Reisetipps fĂŒr einen Tagesausflug in Rostock

Reisetipp Rostock
Ostsee Urlaub

Wenn Sie eine Reise an die Ostsee planen und sich fragen: „Soll ich Rostock besuchen?“, Hier erfahren Sie, warum ein Tag in Rostock fĂŒr eine großartige Idee ist! Ein Tagesausflug nach Rostock sollte auf jeden Fall auf Ihrer Reiseroute stehen, wenn Sie in Mecklenburg-Vorpommern Urlaub machen oder wenn WarnemĂŒnde die Anlaufstelle fĂŒr Ihre Ostseekreuzfahrt ist.

Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie einen Tag in Rostock optimal nutzen können!

Die Hansestadt Rostock

Rostock liegt an der Warnow und ist eine Stadt voller schöner Straßen, die zum Wandern einladen. Die alten Kirchen und Stadttore sind auf unauffĂ€llige Weise reizvoll. Rostock ist in der Liste der historischen Höhepunkte Deutschlands mit 16 fantastischen Reisezielen aufgefĂŒhrt, die es in diesem Land zu besuchen gilt. Es ist die einzige Stadt auf der Liste an einer KĂŒste, der atemberaubenden OstseekĂŒste.

So schön Rostock auch ist, es hat eine beeindruckende Geschichte von 800 Jahren! Als eines der wichtigsten Mitglieder der mittelalterlichen Hanse hat Rostock mit dem Bau der Schiffe, die die Ostsee befahren, eine Menge Reichtum angehĂ€uft. Es wurde so reich, dass es tatsĂ€chlich den benachbarten Ferienort WarnemĂŒnde kaufte. Sie werden feststellen, dass beide StĂ€dte zusammen den perfekten Tag an der OstseekĂŒste in Mecklenburg-Vorpommern bieten.

Tagesausflug nach Rostock

In Rostock brauchen Sie ungefĂ€hr vier bis fĂŒnf Stunden, um alles zu sehen, was hier weiter unten aufgefĂŒhrt wird. In WarnemĂŒnde können problemlos ein paar Stunden herumlaufen. Also fang frĂŒh an! So verbringen Sie einen perfekten Tag mit den besten AktivitĂ€ten in Rostock und WarnemĂŒnde!

Sie werden feststellen, dass Rostock und WarnemĂŒnde zusammen den perfekten Tag an der NordkĂŒste Deutschlands bieten.

Bewundern Sie die schönen HÀuser am Neuen Markt

Rostock Neuer Markt
Rostock Neuer Markt

Beginnen Sie Ihren Rostocker Rundgang am Neuen Markt, dem hĂŒbschen Platz im Zentrum der Stadt. Wenn Sie an einem Samstagmorgen hier ankommen, sehen Sie auf dem Platz einen Bauernmarkt in vollem Gange. Stöbern Sie in den VerkaufsstĂ€nden mit Obst, GemĂŒse, Kunsthandwerk, Souvenirs und Fertiggerichten. Hier gibt es auch wochentags BauernmĂ€rkte, die nicht so groß sind wie der Samstagsmarkt.

Bewundern Sie die hĂŒbschen GiebelhĂ€user auf dem Platz. Die HĂ€user wurden durch Bombenangriffe der Alliierten im Zweiten Weltkrieg schwer beschĂ€digt. Einige der HĂ€user wurden liebevoll restauriert, wĂ€hrend andere in einem einfacheren Stil wieder aufgebaut wurden.

Das GebĂ€ude der Rats-Apotheke und das weiße Neorenaissance-Haus daneben sehen einfach klasse aus. Wussten Sie, dass die Apotheke bereits im Jahr 1260 gegrĂŒndet wurde?

Beachten Sie die Möwenstatue von Waldemar Otto im Möwenbrunnen auf dem Platz. Der Brunnen ist von Skulpturen von Wassergöttern umgeben. Sie werden ĂŒberrascht sein zu erfahren, dass auf diesem hĂŒbschen Platz einst ein Pranger stand und hier angeblich Hexen verbrannt wurden!

Sehen Sie sich das Rathaus mit seiner hĂŒbschen rosa Fassade an

Reisetipp Rostock - Rathaus Rostock
Rathaus Rostock

Auf der anderen Straßenseite vom Neuen Markt sehen Sie das Rathaus von Rostock. Das ursprĂŒnglich im 13. Jahrhundert im Backsteingotik Stil erbaute GebĂ€ude wurde renoviert und erhielt fĂŒnf Jahrhunderte spĂ€ter seine hellrosa Barockfassade. Heute verraten nur die sieben gotischen TĂŒrme auf dem Dach sein ursprĂŒngliches Design. Das Rathaus entging auf wundersame Weise den BombenanschlĂ€gen des Zweiten Weltkriegs relativ unbeschadet.

Suchen Sie nach der Bronzeschlange zwischen den nördlichsten SĂ€ulen des Rathauseingangs. Das Reiben des Schlangenkopfes soll GlĂŒck bringen!

Das Rostocker Steintor

Reisetipp Rostock - Steintor

Rostock wurde im Mittelalter durch hohe Mauern geschĂŒtzt, die von reichen Kaufleuten erbaut wurden, um ihre Stadt und ihren Reichtum zu schĂŒtzen. Rund um die Stadt gab es mehrere Tore, von denen Sie heute auf Ihrem Rundgang durch Rostock zwei sehen werden. Sie sind an einem von ihnen vorbeigekommen, als Sie sich dem Neuen Markt nĂ€herten. Wenn Sie ein StĂŒck den Straßenbahngleisen entlang zurĂŒckgehen, können Sie sich das Steintor genauer ansehen. Das Steintor wurde im niederlĂ€ndischen Renaissancestil erbaut.

Wenn Sie ein Geschichtsinteressierter sind, sollten Sie das Tor aus nĂ€chster NĂ€he untersuchen. Die der Stadt zugewandte Fassade ist mit wunderschönen Wappen und einer Inschrift versehen, die besagt: „Im Inneren herrscht die Harmonie und das Wohlergehen der Bevölkerung!“ Die nach außen gerichtete Mauer ist dagegen fast kahl.

Das heutige Steintor wurde auf dem Fundament des vorherigen gotischen Tors errichtet.

Die Nikolaikirche in Rostock

Reisetipp Rostock - Nikolaikirche

Die St.-Nikolaus-Kirche wurde im 13. Jahrhundert erbaut und hatte ursprĂŒnglich einen ĂŒber 400 Fuß hohen Turm. Es ist eine der vier mittelalterlichen Kirchen in Rostock (von denen heute nur drei erhalten sind). Der Turm stĂŒrzte wahrscheinlich im Sturm gegen Ende des 17. Jahrhunderts ein. Die Kirche wurde durch Bombenangriffe im Zweiten Weltkrieg stark beschĂ€digt.

Heute wird der untere Teil des GebĂ€udes wegen seiner hervorragenden Akustik als Konzertsaal genutzt, darĂŒber befinden sich BĂŒros und Apartments. Ein WandgemĂ€lde der Kreuzigung, hat die Bombardierung ĂŒberstanden und ist im Inneren der Kirche zu sehen.

Besteige die Petrikirche

Reisetipp Rostock - Petrikirche

Als nĂ€chstes kommen Sie zur Peterskirche. Der Bau dieser Backsteingotik-Kirche begann Mitte des 14. Jahrhunderts und wurde Anfang des 15. Jahrhunderts abgeschlossen. Vor dem Bau dieser Kirche befand sich eine Kirche an Ort und Stelle. Sie können den spitzen Turm von weitem sehen. Der Turm ist fast 120 Meter hoch und wurde viele Jahrzehnte nach dem Bau der Kirche hinzugefĂŒgt.

Sie werden das schlichte Innere dieser Kirche lieben. Es ist luftig und lichtdurchflutet. Um Rostocks maritimen Bindungen anzudeuten hĂ€ngen Bootsmodelle von der Decke. GemĂ€lde SchmĂŒcken die WĂ€nde, und die drei Buntglasfenster sind einzigartig.

Wenn Sie die 196 Stufen nicht erklimmen möchten, können Sie eine geringe GebĂŒhr entrichten, um mit dem Aufzug zur Aussichtsgalerie zu gelangen, die sich auf einer Höhe von etwa 45 Meter befindet. Wenn Sie durch das Gitter blicken, können Sie eine wunderschöne Aussicht auf die Stadt genießen. Interessant ist auch die riesige Glocke.

Als der Turm der Petrikirche nach den Bombenangriffen des Zweiten Weltkriegs wieder aufgebaut wurde, wurde ein Aufzug hinzugefĂŒgt, um Besucher zu einer Aussichtsgalerie zu bringen.

Bewundern Sie die astronomische Uhr in der Marienkirche

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die DatenschutzerklÀrung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkLzFYNW1RX0hZMG1vP3N0YXJ0PTEwIiB3aWR0aD0iNjgwIiBoZWlnaHQ9IjQwMCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48c3BhbiBkYXRhLW1jZS10eXBlPSJib29rbWFyayIgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6IGlubGluZS1ibG9jazsgd2lkdGg6IDBweDsgb3ZlcmZsb3c6IGhpZGRlbjsgbGluZS1oZWlnaHQ6IDA7IiBjbGFzcz0ibWNlX1NFTFJFU19zdGFydCI+77u/PC9zcGFuPjwvaWZyYW1lPjwvcD4=

Als nĂ€chstes steht die berĂŒhmteste Kirche Rostocks auf Ihrer Liste, die Marienkirche. Diese gotische Backsteinkirche befindet sich direkt am Neuen Markt und ist die Hauptkirche von Rostock. UrsprĂŒnglich im 13. Jahrhundert erbaut, wurde es bis in die Mitte des 15. Jahrhunderts mehrmals erweitert.

Die Marienkirche wurde auf wundersame Weise von den Bombenangriffen des Zweiten Weltkriegs, die einen Großteil des restlichen Platzes zerstörten, kaum beeintrĂ€chtigt. Bomben schlugen ein, aber die Feuer wurden durch die entscheidende Aktion des KĂŒster der Kirche schnell gelöscht. In dieser Kirche sind also noch Relikte aus dem Mittelalter zu sehen.

Am berĂŒhmtesten ist die astronomische Uhr, die 1472 gebaut wurde und noch immer mit ihren ursprĂŒnglichen Teilen funktioniert. Sie können es hinter dem Altar sehen. Oben sind die zwölf Apostel abgebildet. In der Mitte steht die Uhr mit Uhrzeit, Sternzeichen, Mondphasen und dem aktuellen Monat. Unten sehen Sie den Kalender.

Wenn Sie genau mittags in der Kirche sind, können Sie die zwölf Apostel auf der astronomischen Uhr sehen, die die Gestalt Christi umkreisen!

Die Geschichte besagt, dass Hans Duringer, der Schöpfer der Uhr, absichtlich geblendet wurde, nachdem er ein Meisterwerk fĂŒr die Stadt Danzig geschaffen hatte, so dass er sein Werk nicht replizieren konnte. Aber er floh nach Rostock, was ihm Lebensschutz bot, um hier fĂŒr die Stadt Rostock ein Ă€hnliches Kunstwerk zu errichten. So entstand unter seiner Aufsicht die Uhr in Rostock. Nicht sicher, wie viel von dieser Geschichte tatsĂ€chlich war ist, aber seine Kreation zu sehen, ist definitiv eines der besten Dinge, die man in Rostock tun kann!

Die UniversitÀtsgebÀude am UniversitÀtsplatz

Reisetipp Rostock - Historische UniversitÀt
Historische UniversitÀt Rostock

Nehmen Sie dann die Kropeliner Straße, liebevoll Kropi genannt, zum UniversitĂ€tsplatz. Die Straße ist gesĂ€umt von hĂŒbschen GiebelhĂ€usern und Sie werden an vielen GeschĂ€ften und Restaurants vorbeikommen.

Auf dem Platz sehen Sie das prĂ€chtige HauptgebĂ€ude der UniversitĂ€t Rostock. Auf der Oberseite der Fassade sind zwei Daten eingezeichnet: 1419, als die UniversitĂ€t gegrĂŒndet wurde, und 1867, als der Grundstein fĂŒr dieses GebĂ€ude gelegt wurde. Weiter unten sehen Sie Statuen einiger Herzöge von Mecklenburg.

Die UniversitĂ€t Rostock ist eine der Ă€ltesten UniversitĂ€ten Nordeuropas. Sie werden den Platz mit seinen schönen GebĂ€uden und Brunnen lieben. Es ist ein großartiger Ort zum Entspannen und um eine Pause zu machen.

Bewundern Sie das Kröpeliner Tor

Wenn Sie den Kropi etwas weiter entlang laufen, gelangen Sie zum anderen noch bestehenden Haupttor Rostocks, dem Kröpeliner Tor. Das Backsteingotik-Tor ist fast 180 Fuß hoch und hat sechs Stockwerke. Es wurde wahrscheinlich im 13. Jahrhundert erbaut.
Das Kröpeliner Tor galt als das prÀchtigste der 22 Stadttore des mittelalterlichen Rostock.

Sie haben jetzt die wichtigsten SehenswĂŒrdigkeiten in Rostock gesehen! Ein Teil des Charmes eines Rundgangs in Rostock besteht jedoch darin, all die schönen HĂ€user in den kleinen Gassen zu bewundern. Nehmen Sie sich also Zeit und machen Sie öfter Halt, um die schönen Szenen festzuhalten. Sogar die wĂ€hrend der DDR-Ära gebauten BlockhĂ€user erhielten farbenfrohe Fassaden, um sie zu verschönern.

Wenn Sie die Zeit haben und einen Blick auf die maritime Geschichte Rostocks werfen möchten, können Sie das Schiffbau- und Schifffahrtsmuseum besuchen, das in einem ehemaligen Frachtschiff untergebracht ist. Und wenn Sie sich fĂŒr Rostock in der Zeit der DDR und des Kalten Krieges interessieren, können Sie das UntersuchungsgefĂ€ngnis der Stasi besuchen.

Essen in Rostock

Das Zwanzig12 liegt 5 Gehminuten vom UniversitĂ€tsplatz entfernt und eignet sich hervorragend zum Mittagessen. Das Restaurant ist bekannt fĂŒr ihre Burger. Das Restaurant Zur Kogge liegt nur 5 Gehminuten vom UniversitĂ€tsplatz entfernt. Der Innenraum ist als maritime Taverne gestaltet. Hier finden Sie viele MeeresfrĂŒchte und einige andere lokale Gerichte. In der NĂ€he des Neuen Marktes serviert das L’Osteria die beste Pizza und Pasta der Stadt.

Reisezeitempfehlung

Ende Mai und Juni sind Rostock wunderbar. Das Zentrum von Rostock ist zu dieser Zeit nicht ĂŒberfĂŒllt. Schön ist auch der September, vor allem die erste MonatshĂ€lfte. Im Juli und August werden Sie wahrscheinlich mit Menschenmassen zu tun haben.

Wenn Sie am zweiten Augustwochenende anreisen, werden Sie die Hanse Sail erleben, ein großes Seefest mit wunderschönen Großseglern und kostĂŒmierten Seeleuten, das Sie in das Mittelalter zurĂŒckversetzt!

Anreise nach Rostock

Wenn Sie auf einer Kreuzfahrt mit Hafenhalt in WarnemĂŒnde sind, können Sie die kurze Strecke in die Stadt WarnemĂŒnde laufen. Von dort nach Rostock ist eine kurze Zugfahrt von ca. 20 Minuten. Sie werden den Bahnhof sehen, wenn Sie in die Stadt gehen und Sie können die Bahntickets in einem Supermarkt auf der anderen Straßenseite oder am Kiosk im Bahnhof kaufen. Vom Rostocker Bahnhof fahren Sie mit der örtlichen Straßenbahn in die Innenstadt. Oder Sie entscheiden sich fĂŒr einen gefĂŒhrten Ausflug. Ihr Kreuzfahrtschiff bietet möglicherweise einen Ausflug an, der beide StĂ€dte miteinander verbindet oder Sie buchen eine Tour auf eigene Faust.

Von Berlin oder Hamburg, können Sie einen direkten Schnellzug nach Rostock nehmen. Die Fahrt von beiden StÀdten dauert ungefÀhr zwei Stunden.

Beliebte Ausflugsziele und Touren in Rostock

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 3 / 5. Anzahl Bewertungen: 2

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nĂŒtzlich fandest...

Teile den Beitrag mit deinen Freunden

Es tut uns leid, dass der Beitrag fĂŒr dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Ostsee Magazin
Das Ostsee Magazin berichtet ĂŒber SehenswĂŒrdigkeiten und Ausflugsziele der Ostsee. Kontakt: redaktion@ostseemagazin.net | Tel: 01525-3709228
Ostsee Magazin

Latest posts by Ostsee Magazin (see all)