Urlaub im Ostseebad Baabe

Ostseebad Baabe aus der Vogelperspektive
Ostseebad Baabe aus der Vogelperspektive Klugschnacker CC BY-SA 3.0

Die Gemeinde Baabe trägt den Namenszusatz Ostseebad, was deutlich darauf schließen lässt, dass die Gemeinde zu den beliebten Urlaubsorten entlang der deutschen Ostsee zählt (Mecklenburg-Vorpommern). Sie befindet sich auf der Insel Rügen und liegt im genauso bezeichneten Landkreis. Verwaltet wird Baabe vom Amt Mönchgut-Granitz, das noch sieben weitere Gemeinden verwaltet und seinen Sitz in Baabe hat.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Beschreibung vom Ostseebad Baabe

Mit einer Gesamtfläche von 2,26 Quadratkilometern und 860 Einwohnern kann Baabe ohne schlechtes Gewissen zu den kleinen Gemeinden auf Rügen gezählt werden. Die Bevölkerungsdichte ist aufgrund der geringen Fläche allerdings recht hoch. Baabe befindet sich geografisch gesehen auf der Halbinsel Mönchgut und liegt zwischen den nahen Ostseebädern Göhren und Sellin. Die Gemeinde ist anerkannter Kurort und kann so insbesondere bei Urlaubern punkten, die auf ihre Gesundheit achten.

Baabe Panorama

Die erste urkundliche Erwähnung von Baabe stammt aus dem Jahr 1252. Aus dieser Urkunde geht hervor, dass Baabe dem Zisterzienserkloster Eldena bei Greifswald zuzurechnen war, und das bis zum Jahre 1535. Schon immer war die kleine Gemeinde kaum als solche zu erkennen. Denn noch bis in das 19. Jahrhundert hinein bestand Baabe lediglich aus einem einzigen Bauernhof mit den angegliederten Büdner- und Häuslerstellen. Auch wenn sich die Lage mittlerweile etwas verändert hat, bleibt die Idylle des Ortes doch weitestgehend erhalten.

Was ist das Besondere am Ostseebad Baabe?

Renovierten Häuser aus der Bäderzeit in Baabe
Renovierten Häuser aus der Bäderzeit in Baabe Bild: Gerhard Giebener CC BY 2.0

Das Besondere am Ostseebad Baabe liegt in seiner Lage an der Ostsee und seiner idyllischen Umgebung. Baabe ist ein beliebter Ferienort auf der Insel Rügen in Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland.

Hier sind einige besondere Merkmale, die Baabe auszeichnen:

  • Naturschönheit: Baabe befindet sich direkt an der Ostseeküste und bietet wunderschöne Sandstrände, klare Gewässer und eine malerische Landschaft. Besucher können das Meer und die Natur in vollen Zügen genießen.
  • Tradition und Charme: Das Ostseebad Baabe hat seinen traditionellen Charme bewahrt. Es gibt schöne historische Villen und Häuser im Bäderstil, die eine einladende Atmosphäre schaffen.
  • Freizeitmöglichkeiten: Baabe bietet eine Vielzahl von Freizeitmöglichkeiten. Besucher können am Strand entspannen, schwimmen, Wassersport betreiben oder entlang der Küste spazieren gehen. Es gibt auch Fahrrad- und Wanderwege in der Umgebung, die zu Erkundungstouren einladen.
  • Sehenswürdigkeiten: In der Nähe von Baabe gibt es verschiedene interessante Sehenswürdigkeiten. Dazu gehören der Rasende Roland, eine historische Dampfeisenbahn, die entlang der Küste fährt, und der Selliner Seebrücke, eine der längsten Seebrücken an der Ostseeküste.
  • Aktivitäten und Attraktionen: Baabe bietet eine Vielzahl von Aktivitäten und Attraktionen für Besucher. Dazu gehören Bootsausflüge, geführte Wanderungen, Fahrradtouren und kulinarische Erlebnisse. Die Gäste können auch die örtlichen Cafés, Restaurants und Geschäfte erkunden.

Das Ostseebad Baabe ist ein reizvolles Reiseziel für Naturliebhaber, Strandurlauber und Erholungssuchende. Es bietet eine ideale Kombination aus natürlicher Schönheit, historischem Charme und vielfältigen Freizeitmöglichkeiten.

Was kostet die Kurtaxe in Baabe?

Das Ostseebad Baabe erhebt ganzjährig eine Kurabgabe (Kurtaxe). Gäste erhalten eine Kurkarte bei ihrer Anreise / Anmeldung. Mit dieser Kurkarte gibt es viele Vergünstigungen in der Tourismusregion Mönchgut-Granitz (Baabe, Göhren, Mönchgut und Sellin)

ab 2023 Erwachsene Kind (7 – 13 J.)
(ab 14 J.) Schwerbehinderte ab GdB von 80
01.01.-06.01. 3,25 EUR 1,62 EUR
07.01.-30.04. 2,55 EUR 1,27 EUR
01.05.-31.10. 3,25 EUR 1,62 EUR
01.11.-19.12. 2,55 EUR 1,27 EUR
20.12.-31.12. 3,25 EUR 1,62 EUR

Für Hunde ist eine Kurabgabe in Höhe von 0,53 EUR pro Tag zu entrichten bzw. 15,98 Euro für das gesamte Jahr.

(Alle Angaben ohne Gewähr)

Sehenswürdigkeiten in Baabe

Aufgrund der geringen Größe der Gemeinde über viele Jahrhunderte hinweg, sind die Sehenswürdigkeiten von Baabe, die die Urlauber heute begeistern, recht jung. Zu ihnen zu zählen ist der Aussichtspunkt, der auf den klangvollen Namen Baaber Bollwerk hört. Aber auch die vielen kleinen reetgedeckten Häuser im Ortskern werden gerne besichtigt.

Mönchguter Küstenfischermuseum
Mönchguter Küstenfischermuseum Bild: Olaf Meister CC BY-SA 3.0

Eines der größeren Highlights des Ortes ist das Mönchguter Küstenfischermuseum. Seit Mitte 2001 können sich Besucher im Urlaub hier über die Produktionsmittel der Fischer auf Mönchgut informieren. Hierbei wird schnell deutlich, dass die Fischer der Halbinsel auch begnadete Bootsbauer waren. Die Exponate sind vielfältig und umfassen unter anderem das Motorboot „Ossi“, das es auf eine stolze Länge von 9,20 Meter bringt.

Dorfkirche von Baabe
Dorfkirche von Baabe Bild: Unukorno CC BY-SA 3.0

Ebenfalls einen Besuch wert ist die Dorfkirche in Baabe. Sie entstand eher aus der Not heraus, denn als sich die Gemeinde zum Ostseebad entwickelte, hielt Pfarrer Medenwald Gottesdienste im Freien. Die Errichtung einer festen Kirche wurde insbesondere in der kalten Jahreszeit immer dringender und so legte man schließlich 1929 den Grundstein für die heutige Dorfkirche.

Das Tor zum Mönchgut in Baabe
Das “Tor” zum Mönchgut in Baabe Bild: Chron-Paul CC BY-SA 3.0

Der Mönchgraben ist die historische Grenze, die die Halbinsel Mönchgut vom Rest der Insel Rügen trennt. Baabe liegt am Mönchgraben und wird oft als Tor zum Mönchgut bezeichnet. Der Ort hat einen historischen Ortskern mit malerischen reetgedeckten Häusern.

Strand in Baabe
Strand in Baabe Bild: rügen-tipps.de CC BY-SA 3.0

Baabe bietet einen breiten, feinsandigen Strand, der sich über mehrere Kilometer erstreckt. Der Strand ist besonders in den Sommermonaten ein beliebter Anziehungspunkt und bietet Möglichkeiten für Sonnenbaden, Schwimmen und verschiedene Wassersportaktivitäten.

Eine Strandpromenade verläuft entlang der Küste von Baabe und verbindet die benachbarten Seebäder Sellin und Göhren. Entlang der Promenade können Besucher spazieren gehen, die frische Meeresluft genießen und die schöne Küstenlandschaft bewundern.

Luftbild des Jagdschlosses Granitz
Luftbild des Jagdschlosses Granitz Bild: A.Savin, WikiCommons FAL

Auf dem Tempelberg bei Binz, in der Nähe von Baabe, befindet sich das Jagdschloss Granitz. Das im neogotischen Stil erbaute Schloss bietet einen beeindruckenden Ausblick über die Umgebung und beherbergt ein Museum, das Einblicke in die Geschichte der Region gibt.

Der Rasende Roland ist eine historische Dampfeisenbahn, die entlang der Küste von Rügen fährt. Die Strecke führt auch durch Baabe und bietet eine nostalgische Möglichkeit, die Umgebung zu erkunden.

Rasender Roland bei der Einfahrt nach Baabe
Rasender Roland bei der Einfahrt nach Baabe im Januar Bild: Hoff1980 CC BY-SA 3.0

Karte & Unterkunft

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Google Maps. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Hat dir die Information geholfen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 211

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Ostsee Urlaub