Urlaub in Neppermin auf Usedom

Burgwall Neppermin
Burgwall Neppermin


Neppermin ist ein Ortsteil der Gemeinde Benz auf der Ostseeinsel Usedom (Mecklenburg-Vorpommern / Deutsche Ostsee). Es liegt am Rande der Usedomer Schweiz zwischen Balmer See und Mellthiner Heide. Einen fantastischen Blick haben Urlauber von der Uferpromenade aus auf das Achterwasser und die kleinen Vogelinseln Werder und B├Âhmke.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerkl├Ąrung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Lage & Beschreibung

In Neppermin leben etwa 350 Einwohner. Wegen seiner guten Lage an einem See wird das Dorf zunehmend von Touristen und Urlaubern besucht, weshalb in den letzten Jahren moderne und schicke Ferienunterk├╝nfte dazu gekommen sind, die an Urlaubsg├Ąste vermietet werden. Au├čerdem ist der Ort ideal gelegen f├╝r Radtouren in die Region. Es gibt zahlreiche Ausflugsziele und Sehensw├╝rdigkeiten.

Geschichte von Neppermin

Neppermin wurde das erste Mal in der Geschichte im 13. Jahrhundert urkundlich erw├Ąhnt. Als Teil des Rittergutes Tammo und sp├Ąter des Klosters Pudagla kam es zur Sprache. In dem fr├╝heren Fischerdorf an der ehemaligen Schwedenschanze sind der slawische Burgwall und zehn alte Grabst├Ątten als historisches Zeugnis noch erhalten geblieben. Im Jahre 1910 wurde die Umgebung von Maler Lyonel Feininger zu seiner Inspiration. Dabei hat er Bilder von der artenreichen Natur in verschiedenen Stimmungen und Wetterlagen entstehen lassen. Der Steg dient seit 2012 als Anlegepunkt der Toppsegelschoner ÔÇ×Wei├če D├╝neÔÇť, der zu Tagest├Ârns und Abendt├Ârns einl├Ądt.


Usedom Reisef├╝hrer

Ausflugsziele Region Neppermin

Bei einem Urlaub in Neppermin gibt es zahlreiche Ausflugsziele. Die Vogelschutzinseln Werder und B├Âhmke d├╝rfen nicht betreten werden. Sie liegen im Neppminer See und sind das Zuhause von Tausend Seev├Âgeln, die man im Fr├╝hjahr und Herbst mittels eines Fernglases beobachten. Das Schloss Pudagla entstand 1574 als Wohnsitz f├╝r die Herzogin Marie. Es spiegelt die Geschichte des Ortes wieder. Den Strau├čenpark Pudagla findet man an der Stra├če Richtung Pudagla. Dort kann man den gr├Â├čten Vogel der Welt beobachten und auch Lamas und Alpakas sind dort beheimatet. In der N├Ąhe gibt es den Konker Berg mit herrlicher Aussicht auf das Achterwasser und den Teufelsstein. Dieser wird auch ÔÇ×RiesensteinÔÇť genannt bei einer Gr├Â├če von 22 Kubikmetern nicht verwunderlich. Die Schwedenschanze kann man vom Konker Berg aus sehen. Die Schanze ist ein f├╝nf Meter hoher fr├╝herer Burgwall. Fr├╝her soll an dieser Stelle ein f├╝nf Meter breiter Burggraben befunden haben. An der S├╝dseite gibt es immer noch alte Grabst├Ątten. Mehr Wissenswertes und geschichtliche Eindr├╝cke erf├Ąhrt man in der Heimatstube Neppermin. In der ├Ârtlichen Freiland Schweinehaltung an der Stra├če Richtung Benz kann man vermehrt in den Sommermonaten kleine Ferkel beobachten, gegen├╝berliegend gibt es einen Wanderrastplatz, der zum Parken genutzt werden kann. Den Golfpark Balmer See finden Sie im Nachbarort Balm. Dort k├Ânnen sie mit einer atemberaubenden Kulisse ├╝ber den Balmer See dem Golfen nach gehen.

Nepperminer See

Nepperminer See
Nepperminer See

Der Nepperminer See ist eine Ausbuchtung des Achterwassers auf Usedom. In den Sommermonaten kann man hier Angler sehen. Wenn man von Neppermin zum Achterwasser fahren m├Âchte, muss man den Balmer See durchqueren. Der Balmer See und der Nepperminer See werden durch die Inseln B├Âhmke und Werder getrennt. Beide Inseln stehen unter Naturschutz. Eine Badestelle befindet sich am See in Neppermin mit Liegewiese. An dem Badeplatz gibt es f├╝r Urlauber auch einen Kajak- und Kanuverleih.

Campingplatz "Am See" Neppermin

Der Campingplatz in Neppermin, wird gelegentlich in Camper-Foren als Geheimtipp empfohlen. Der Campingplatz ist, mit ca. 40 Stellpl├Ątzen, sehr klein aber es werden die sehr sauberen Sanit├Ąreinrichtungen gelobt. Auch f├╝r Besitzer von Hunden wird dieser Campingplatz immer wieder erw├Ąhnt. Eine direkte aktive Webseite gibt es derzeit nicht, da der Link www.usedom-camping.com nicht zu erreichen ist. Jeden Morgen soll dort das B├Ąckerauto stehen, wo die Camper frische Br├Âtchen kaufen k├Ânnen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerkl├Ąrung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Campingplatz Neppermin am See
Dorfstra├če 30 a
17429 Neppermin / Usedom
Telefon: 03 83 79/20 337

Karte und Anfahrt

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerkl├Ąrung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Ostsee Urlaub buchen