Ostseebad Rerik im Urlaub erleben

Rerik im Urlaub erleben

Rerik ist ein Ostseebad, das in Mecklenburg-Vorpommern liegt. Es zĂ€hlt zum Kreis Bad Doberan und wird umgeben von einer herrlichen Natur einerseits und dem Meer andererseits. Rerik hat das Stadtrecht und liegt direkt zwischen Salzhaff und Ostsee, was diesen Ort besonders attraktiv fĂŒr Urlauber macht.

Urlaubsort Rerik

Rerik ist in sechs Ortsteile gegliedert und verfĂŒgt ĂŒber insgesamt 2.366 Einwohner. Damit ist Rerik eine der kleinsten StĂ€dte in ganz Deutschland. Der ursprĂŒngliche Name von Rerik war Alt Gaarz und entstammte dem Slawischen. Die Bedeutung des Namens war vermutlich Burg. Die erste ErwĂ€hnung des heutigen Ostseebades fand 1230 statt. Im Mittelalter galt Rerik als Fischerdorf, das jedoch recht wohlhabend war, was durch die vielen Höfe des Ortes bestĂ€tigt wird.

Rerik hat sich im Laufe der Jahre zu einem beliebten Urlaubsort entwickelt und fĂŒhrt immer wieder Arbeiten durch, um die Schönheit der Stadt noch weiter zu entwickeln. Dabei werden die meisten Baumaßnahmen außerhalb der Urlaubssaison durchgefĂŒhrt, um die Urlauber nicht zu stören.

SehenswĂŒrdigkeiten in Rerik

NatĂŒrlich bietet Rerik seinen Besuchern auch eine Reihe von SehenswĂŒrdigkeiten. Die langen StrĂ€nde, zu denen auch FKK-Abschnitte und HundebadestrĂ€nde zĂ€hlen, sind also nur ein Teil dessen, was den Urlaub in Rerik ausmacht.

So lohnt sich fĂŒr geschichtlich interessierte Urlauber ein Ausflug zu den Dolmen, den GroßsteingrĂ€bern in unmittelbarer NĂ€he der Stadt. Hier werden die Besucher auf Schautafeln ĂŒber die archĂ€ologischen Funde informiert. Obwohl die Dolmen etwas außerhalb liegen, lassen sie sich bequem zu Fuß oder mit dem Rad erreichen.

Auf dem Schmiedeberg können die Besucher einen herrlichen Ausblick erhalten, der weit ĂŒber das Salzhaffe, die Halbinsel Wustrow und die Ostsee reicht. Der Schmiedeberg ist allerdings kein natĂŒrlich entstandener Berg, sondern stellt die Reste eines Burgwalls der Slawen dar. Auch die St. Johannes Kirche zu Rerik gehört zu den beliebten SehenswĂŒrdigkeiten des Ostseebades. Sie entstand etwa in der Zeit von 1250 bis 1270 und ist noch immer gut erhalten.

Rerik Video

Karte & Anfahrt

Ostsee Magazin
Über Ostsee Magazin 204 Artikel

Das Ostsee Magazin berichtet ĂŒber die deutsche und polnische Ostsee. Auf unseren Ostsee-Touren besuchen wir Urlaubsorte und stellen Gastgeber vor. Buchungsanfrage ✆ +49 1525 3709228

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (22 Bewertungen Ø 4,80 von 5)