Ostsee Halbinsel Mönchgut

Urlaub auf der Ostsee Halbinsel Mönchgut

Im Südosten von Rügen befindet sich die knapp 30 km² große Halbinsel Mönchgut. Das besondere an der Halbinsel ist, dass sie nicht nur komplett zum Biosphärenreservat Südost-Rügen gehört, sondern zu Teilen auch zum Naturschutzgebiet Mönchgut. Urlauber schätzen vor allem die idyllische Natur, die kleinen Fischerdörfer auf der Halbinsel sind urtypisch für diese Region. Die größten und beliebtesten Orte auf der Halbinsel Mönchgut sind Thiessow, Middelhagen, Baabe, Binz und Göhren.

Freie Unterkünfte auf Mönchgut Freie Unterkünfte auf Mönchgut

Herzlich Willkommen auf Mönchgut

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Als Ostsee Magazin ist es uns eine Freude, Ihnen das Mönchgut vorzustellen – ein Landstrich im Südosten der Insel Rügen, der durch den Mönchgraben von der übrigen Insel getrennt wird. Beim Betreten des Eilands müssen Besucher durch ein großes Tor fahren, das von Holzskulpturen von Mönchen und Fischern bewacht wird – ein Hinweis auf die Zugehörigkeit des Mönchguts zum Kloster Eldena.

Die Landschaft und Beschaffenheit dieser Region sind einzigartig, gekennzeichnet durch einen Wechsel von Wiesen und Weiden, Hügeln und Steilküsten, Buchten und Stränden. Diese Vielfalt hat dazu beigetragen, dass das Biosphärenreservat Südost-Rügen hier eingerichtet wurde. Das Mönchgut ist kaum zu übertreffen, wenn es um abwechslungsreiche Landschaften, Kultur und Beschaffenheit geht. Im 19. Jahrhundert haben viele Reisende die Seelandschaft des Mönchguts mit den Küsten Italiens verglichen.

Mönchgut Zicker
Mönchgut Zicker / Bild: Fotodrachen.de CC BY-SA 3.0

Es gibt hier enorm viel zu sehen und zu erleben. Urlauber können den “Zicker” und den “Bakenberg” erklimmen, zum Lotsenturm in Thiessow wandern und von dort aus den Blick auf die Landschaft genießen. Die Museen bieten Einblicke in Brauchtum und Geschichte der Region.


Für Aktivurlauber gibt es Rad- und Wanderwege, die von einem spannenden Ort zum nächsten führen. Die Kirchen sind Orte der Besinnung und Kultur, während Handwerker und Künstler hier ihre Heimat gefunden haben und ihre Werke zum Kauf anbieten. Einige Fischer fahren immer noch hinaus, um ihren Fang einzuholen, während das rauhwollige Pommernschaf das Symboltier des Biosphärenreservats ist. Konventionelle und Bio-Landwirte sorgen hier für hochwertige Nahrungsmittel und erhalten diese besondere Landschaft.

Ob als Familie mit Kindern, als Individualreisende, Urlauber mit Hund oder als Biker, der unsere Alleen erleben möchte – alle sind auf dem Mönchgut herzlich willkommen!

Sehenswürdigkeiten auf Mönchgut

Mehr über die traditionsreiche Geschichte der Halbinsel Mönchgut kann man sehr gut im Freilichtmuseum bzw. Heimatmuseum Göhren erfahren.

Heimatmuseum Mönchgut
Heimatmuseum Mönchgut / Bild: Olaf Meister CC BY-SA 4.0

Ebenfalls bei Gören befindet sich der Buskam, einer der größten Findlinge, die in Norddeutschland entdeckt wurden. Sein Gewicht wird auf ca. 550 Tonnen geschätzt. Auch eines der 54 noch erhaltenen Hühnengräber auf der Insel Rüben befindet sich in Mönchgut, das bekannte Herzogsgrab, es entstand ca. 3.000 v. Chr. Die Dampfbetriebene Schmalspurbahn „Rasender Roland“ hat in Göhren seine Endhaltestelle. Das Windschöpfwerk Lobbe ist nicht nur eine denkmalgeschützte Windpumpe, sondern auch das Logo des “Ostseebades Mönchgut”.

Windschöpfwerk Lobbe
Windschöpfwerk Lobbe / Bild: Chron-Paul CC BY-SA 3.0

Natur pur auf Rügen

Wer Erholung in der Natur sucht und dabei nicht weit vom Meer entfernt sein möchte, ist in Mönchgut absolut richtig. Das ursprüngliche Rügen, wie es in der Region -zurecht- genannt wird, begeistert mit einer artenreichen Fauna und Flora. Wanderer und Radfahrer genießen das sehr gut ausgebaute Wegenetz gleichermaßen und schätzen die Ruhe und Gelassenheit auf der Halbinsel.

Ein 2,5 km langer Strand zwischen Lobbe und Thiessow lädt nach einer Wanderung oder Fahrradtour zum Abkühlen und Baden ein. Es gibt auch geführte Wanderungen zu verschiedenen Themen, bei der man sehr interessante Informationen zur Halbinsel Mönchgut erhält.

Naturschutzgebiet Mönchgut
Naturschutzgebiet Mönchgut / Bild: Derzno CC BY-SA 4.0

Veranstaltungen Mönchgut

Die größeren Orte auf der Halbinsel Mönchgut laden zu den unterschiedlichsten Veranstaltungen ein. Ob Vortrag, Lesung, Musikkonzert oder Theateraufführungen, hier dürfte für jeden etwas dabei sein! Am besten man checkt bereits vor dem Urlaub mal kurz die Veranstaltungskalender der Orte.

Karte und Anfahrt

Freie Unterkünfte auf Mönchgut Freie Unterkünfte auf Mönchgut

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Google Maps. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Hat dir die Information geholfen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 123

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?