Ostsee Urlaub in Greifswald

Greifswald

Städtereisen kommen wieder in Mode: So erfreut sich gleichfalls die Stadt Greifswald im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern einer stattlichen Zahl von Besuchern. Die Hansestadt, in der auch eine Universität ansässig ist, hat vieles zu bieten, das einen Urlaub zugleich informativ, abwechslungsreich und erholsam werden lässt.

Beschreibung zu Greifswald

Von den circa 54.000 Einwohnern der Stadt Greifswald entfällt ein stattlicher Prozentsatz auf Studenten, die für die Zeit ihrer Ausbildung hier leben. Etwas mehr als 50 Quadratkilometer groß ist das Areal des gesamten Stadtgebietes, das sich auf mehrere Ortsteile aufgliedert. Kommunalpolitisch sind es acht Ortsteile, die Zahl der historischen Einzelgebiete ist aber höher.

Ein geliehenes oder mitgebrachtes Fahrrad fällt in Greifswald keinesfalls auf: Immerhin nutzen auch die Einheimischen dieses Fortbewegungsmittel, um viele Dinge zu erledigen. Das flache Umland der Stadt ist genauso für ausgedehnte Touren wunderbar geeignet. Hier geht es vorbei an der schönen Natur des Greifswalder Bodden, einigen sehenswerten und historischen Stätten und natürlich hin zur Ostsee, deren Küste immer einen Ausflug wert ist.

Mit dem Auto fährt der Gast höchstens eine halbe Stunde bis Rügen. Neben einer Fernbuslinie ist die Stadt Greifswald aber auch über die B105 und die B 109, sowie die Nahe Bundesautobahn A 20 hervorragend an das deutsche Fernstraßennetz angebunden. Ein Seehafen existiert, wo der Fluss Ryck in die Ostsee mündet. Dieser Hafen darf aber nicht mit dem in der Innenstadt gelegenen Pendent verwechselt werden, in dem einige sehr schön erhaltene alte Schiffe ankern.

Sehenswürdigkeiten

Neben vielen historischen Gebäuden und Denkmälern hat die Stadt Greifswald ein vielfältiges und naheliegendes Angebot aus Naturschauspielen zu bieten. Hier wäre als erstes der liebevoll gepflegte Tierpark zu nennen, in dem es sich nicht nur Familien mit Kindern gutgehen lassen können. Ein weiterer Urlaubstag könnte zum Beispiel auch im Botanischen Garten verbracht werden, oder im Arboretum, das nicht nur wissenschaftlich genutzt wird, sondern ebenso Freizeitmöglichkeiten bietet. Ausflüge in das Naturschutzgebiet Eldena, benannt nach dem alten Kloster in der Region, und vieles mehr macht Kultur und Natur in Greifswald zu Freunden für den Urlaub.

Karte

Zeit für Urlaub an der Ostsee

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 Bewertungen Ø 5,00 von 5)