Urlaub in Bentzin (Peenetal)

Kiessee bei Zarrenthin , Gemeinde Bentzin,
Kiessee bei Zarrenthin , Gemeinde Bentzin,
Ostsee Urlaub

Am Rande des Unteren Peenetals, zwischen Loitz und Jarmen, befindet sich die idyllische Gemeinde Bentzin (Mecklenburg-Vorpommern). Mit zur Gemeinde gehören die Ortsteile, Leussin, Alt Plestlin, Neu Plestlin, Zarrenthin und Zemmin. Bentzin ist kein Touristenhotspot, hier wohnen gerade einmal rund 800 Einwohner auf einer FlĂ€che von ca. 39 kmÂČ. Ein wenig außerhalb der Gemeinde, in Tutow, befindet sich ein kleines beschauliches DDR-Museum mit vielen Relikten aus der Ostalgie-Zeit. Nördlich von Bentzin liegt Greifswald (ca. 30km) mit seinem bekannten Museumshafen und dem direkten Zugang zur Ostsee.

Kiessee bei Zarrenthin , Gemeinde Bentzin,
Bild: Erell CC BY-SA 3.0 / Kiessee bei Zarrenthin , Gemeinde Bentzin,

Geschichte von Bentzin

Funde belegen, dass die Gegend um Bentzin bereits in der Steinzeit besiedelt war. Eine erste urkundliche ErwĂ€hnung ist auf das 13. Jahrhundert zurĂŒckzufĂŒhren. Im DreißigjĂ€hrigen Krieg wurden Teile der Gemeinde stark in Mitleidenschaft gezogen und verwĂŒstet. Die Peene, die im Norden an die Gemeinde grenzt, war von 1720 bis 1815 die Grenze zwischen Preußen und Schweden. Die Familie der Freiherren von Keffenbrinck wurde 1650 in den schwedischen Adelsstand erhoben und war lange Zeit Besitzer des Rittergutes Alt Plestlin. Der letzte private Besitzer des Rittergutes war bis zum Jahre 1945 Dr. Hans-Wolfgang Freiherr von Langen-Keffenbrinck.

GrabhĂŒgel Mittelalter Bentzin
GrabhĂŒgel Mittelalter Bentzin

Kapelle Leussin

Das unter Denkmalschutz stehende Kirchenhaus auf dem 1876 eingeweihten und erweiterten Kirchhof diente wahrscheinlich anfangs lediglich fĂŒr Trauerfeiern und Beerdigungen. Erst Ende MĂ€rz des Jahres 1904 fand hier der erste Gottesdienst statt. Die Siedlungsgesellschaft Loitz ließ das GebĂ€ude 1932 renovieren, ein umfassender Aus- und Umbau (einschließlich der Erneuerung der kompletten Inneneinrichtung) erfolgte in den frĂŒhen 1970er Jahren und wurde durch umfangreiche Sanierungsarbeiten 2013 fortgesetzt.

Kapelle Leussin im Winter

Wasserwanderrastplatz

Seit noch nicht allzu langer Zeit befindet sich in Alt Plestlin ein Wasserwanderrastplatz mit Campingplatz. Wer also die Umgebung mit einem Paddelboot erkundet, kann hier bequem Rast machen. BĂ€nke und weitere Sitzmöglichkeiten sowie reichlich Platz fĂŒr Zelte runden das Angebot ab.

Karte & Anfahrt nach Bentzin

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die DatenschutzerklÀrung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNjAwIiBoZWlnaHQ9IjQwMCIgc3JjPSIvL21hcHMuZ29vZ2xlLmNvbS9tYXBzP3E9QmVudHppbiZhbXA7b3V0cHV0PWVtYmVkIiB0aXRsZT0iIj48L2lmcmFtZT4=

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 2

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nĂŒtzlich fandest...

Teile den Beitrag mit deinen Freunden

Es tut uns leid, dass der Beitrag fĂŒr dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Ostsee Magazin
Wir berichten ĂŒber Urlaubsorte und Ausflugsziele an der Deutschen Ostsee und der Polnischen Ostsee. Falls Sie an Werbung im Ostsee Magazin interessiert sind, nehmen Sie einfach Kontakt auf. Tel. 01525-3709228