Urlaub im Seebad Ückeritz auf Usedom

Seebad Ückeritz auf der Sonneninsel Usedom

Gleich neben Loddin auf der Sonneninsel Usedom liegt das Seebad Ückeritz zwischen Achterwasser und Ostsee auf der Landzunge zwischen Nord- und Südusedom. Der natürliche und authentische Badeort ist nicht so überlaufen wie die berühmten Kaiserbäder Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin und dadurch optimale für Familien und Erholungssuchende geeignet. Umgeben von Wald, Wiesen und Achterwasser zählt Ückeritz zu den Insidertipps auf Usedom, Steil- und Flachküste wechseln sich ab, zahlreiche Fischerkaten erinnern an die Geschichte des ehemaligen kleinen Fischerdorfes.

Geschichte von Ückeritz

In der Region um Ückeritz und Loddin beweisen bronzezeitliche Funde, dass hier bereits 1800 – 600 Jahre vor unserer Zeitrechnung Siedlungen entstanden. 1270 trat das heutige Ückeritz unter dem Namen „Ukerz“ erstmalig in einer Urkunde in Erscheinung. Der Name Ukerz stammt aus dem slawischen und bedeutet so viel wie Grenzdorf.  Ückeritz wurde vom Dreißigjährigen Krieg schwer getroffen, im Zusammenhang mit der Pest wurde das Dorf bis auf wenige Einwohner fast ausgelöscht. Der Badetourismus entwickelte sich im Gegensatz zu den damals schon berühmten Kaiserbädern eher langsam, erst die neue Bahnlinie von Swinemünde nach Wolgast mit Bahnhof in Ückeritz brachte den Aufschwung. Ückeritz war lange Zeit Heimat vieler Künstler, unter ihnen der deutsche Maler Oskar Manigk, der auch heute noch in Ückeritz lebt und wirkt. Zu DDR-Zeiten war Ückeritz eines der beliebtesten Camping-Ziele, auch heute gibt es noch einen großen Campingplatz.

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten

Für Wanderer und Radfahrer ist Usedom ein Paradies, gut ausgebaute Radwege und kurze Verbindungen zwischen den Ortschaften sowie idyllische Natur wohin man sieht ist für viele Menschen der Inbegriff von Urlaub. Wer nicht gut zu Fuß ist oder sich einfach mal alles in Ruhe ansehen möchte, kann eine Tour mit dem Kaiserexpress buchen, der täglich von Ahlbeck, Bansin und Heringsdorf startet. Für Kinder sind die Schmetterlingsfarm Trassenheide und der Karl´s Erdbeerhof ein tolles Highlight, technisch interessierte zieht es ins Historisch-Technische Museum nach Peenemünde. Ein Ausflug nach Polen lohnt sich auf jeden Fall denn bis Swinemünde sind es gerade einmal 22 km.

Rehazentrum Ückeritz – Klinik Ostseeblick

Reha-Kur in der Klinik Ostseeblick: Das Reha-Zentrum Ückeritz ist eines von 22 Reha-Zentren der Deutschen Rentenversicherung Bund. Die gut ausgestattete Klinik liegt in reizvoller Landschaft im Naturschutzgebiet unmittelbar am Steilufer der Ostseeküste.

Veranstaltungen

In Ückeritz bzw. Usedom finden das ganze Jahr über Veranstaltungen für die ganze Familie statt, es lohnt sich in den Veranstaltungskalender von zu schauen! >> usedomer-bernsteinbaeder.de

Ferienhaus & Ferienwohnung

Eine ausführliche Übersicht der Ferienunterkünfte an der Ostsee erhalten Sie unter Ferienhäuser, Ferienwohnungen, Hotel & Pensionen oder auch Ferienunterkünfte Polnische Ostsee.


Teile den Beitrag mit deinen Freunden
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars ( Ø 4,33 von 5)