Urlaub in Loddin auf Usedom

Loddiner Höft am Achterwasser in Loddin

Die beschauliche Gemeinde Loddin befindet sich auf der Sonneninsel Usedom und zwar genau auf der schmalen Landzunge zwischen Zinnowitz und Heringsdorf. Zur Gemeinde zählen die Ortsteile Kölpinsee, Loddin und Stubbenfelde. Die landschaftlich äußerst reizvolle Umgebung Loddin zieht jährlich zahlreiche Ostsee Urlauber an, die auf der Suche nach Erholung und Auszeit vom Alltag sind. Wer Party oder schicke Boutiquen sucht ist hier fehl am Platz, im Seebad Loddin stehen Natur und Erholung im Vordergrund.


Geschichte von Loddin

Es ist noch nicht lange her, da wurde beim Bau eines kleinen Gewerbegebietes ein Siedlungsgebiet aus der Bronzezeit (1800 – 600 vdZ) entdeckt, welches auf eine sehr frühe Besiedelung in dieser Region hinweist. Als „Lodino“ (slawisch für „Dorf an der Lachsbucht“) trat Loddin erstmals in einer Urkunde in Erscheinung. Das ehemalige Straßendorf war lange zeigt geprägt von Fischerei und Bauernhöfen bis sich der Ort nach und nach zum Ferienort weiterentwickelte. Gefördert wurde dies durch den 1911 Eisenbahnanschluss mit Haltepunkt in Stubbenfelde und Kölpinsee. Nach der Wende weitete sich der Ort durch Feriendomizile, Hotels und Gastwirtschaften weiter aus.

Film über Loddin

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele

Wie bereits erwähnt ist Loddin kein Hotspot. Auf die Landzunge zwischen Nord- und Südusedom zieht es vor allem Familien und Menschen, die auf der Suche nach einem entspannten Strandurlaub inmitten idyllischer Natur sind. Auf Usedom gibt es jedoch sehr wohl einige Sehenswürdigkeiten, wie beispielsweise die Schmetterlingsfarm Trassenheide, das Historisch-Technische Museum Peenemünde,  das begehbare „Die Welt steht Kopf“-Haus Trassenheide, oder der Karl´s Erdbeerhof, welcher sich in direkter Nachbarschaft befindet. Bis zur polnischen Grenze nach Swinemünde sind es gerade einmal 22 km, die Kaiserbäder Ahlbeck, Bansin und Heringsdorf liegen quasi auf dem Weg.

Veranstaltungen

  • Fischerfest in Zempin
  • Koserower Kneipennacht
  • Kinderfest in Damerow
  • Tanznächte am Meer in Koserow

Karte & Anfahrt

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Google Maps. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Hat dir die Information geholfen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 3.6 / 5. Anzahl Bewertungen: 9

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!


Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Ostsee Urlaub