Stubbenfelde im Urlaub erleben

Stubbenfelde

Malerisch zwischen den Seebädern Koserow und Ückeritz gelegen präsentiert sich Subbenfelde (als traumhafter Urlaubsort an der Küste Usedoms. Mit einer sehr schönen Lage inmitten des 40 Kilometer langen Inselstrandes und einer naturschönen Umgebung begeistert der idyllische Urlaubsort Strandliebhaber ebenso wie Naturbegeisterte und Ruhesuchende.


YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNjAwIiBoZWlnaHQ9IjQwMCIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLmNvbS9lbWJlZC9jRGNSMGxlN3pIcz8iIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4gYWxsb3c9ImF1dG9wbGF5OyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSIgdGl0bGU9IiI+PC9pZnJhbWU+

Stubbenfelde – der kleine, aber reizvolle Badeort

Das zur Gemeinde Loddin gehörende Örtchen Stubbenfelde hat gerade einmal rund 90 Bewohner, die ganzjährig die Schönheit der Ortslage genießen können. Hinzu kommen jedoch zahlreiche Feriengäste, die einen Aufenthalt auf Usedom in ruhiger Lage genießen möchten. Sowohl die direkte Strandlage als auch die reizvolle Hügellandschaft und der mystisch wirkende Küstenwald lassen Stubbenfelde zu einem ganz besonderen Juwel an der Usedomer Küste werden. Angebunden an die Bahnstrecke Züssow-Wolgast-Swinemünde und an der Bundesstraße 111 gelegen ist der Urlaubsort gut erreichbar und auch der ideale Ausgangspunkt für Ausflüge.

Natur und Strand von Stuppenfelde

Ein Blick in die Vergangenheit

Das heutige Dörfchen Stubbenfelde geht auf das Jahr 1825 zurück, als ein abgeholztes Waldstück an den Bauern Johann Laban aus Ückeritz als Abfindung überging. Liebevoll nannte er das Stück Land „mein Stubbenfeld“. Erstmals als „Stubbenfeld“ urkundlich erwähnt wurde der Ort 1854 und bis 1880 haben sich auf dem malerischen Stückchen Land bereits Dorfstrukturen entwickelt. Mit der Anbindung an die Wolgastfähre im Jahr 1911 wurde das Örtchen noch attraktiver. Für den Tourismus entdeckt wurde der schön gelegene Ort im Jahr 1950 mit der Gründung eines Campingplatzes, der sich zwischen dem Ort und der Küstenlinie erstreckt. Das direkt am Campingplatz gelegene geschützte Kliff trennt diesen vom Strand, was durch eine Treppe gelöst wurde, sodass Feriengäste den Strand ohne Umwege in Kauf nehmen zu müssen erreichen.

Das Ferienparadies Stubbenfelde

Ob eine Wanderung durch den Küstenwald, eine ausgedehnter Strandspaziergang, Angeln, eine Fahrradtour oder Surfen und Segeln, in Stubbenfelde gibt es zahlreiche Möglichkeiten sportlich aktiv zu werden. Neben Wassersport können Besucher sich auch beim Beachvolleyball, beim Nordic Walking oder beim Bocciaspiel auspowern.

Ausflugsziele und Fischspezialitäten

Doch rund um den idyllisch gelegenen Ort an der Ostsee gibt es auch einiges zu entdecken, so begeistert der Wald- und Naturlehrpfad Familien mit Kindern besonders, während die umliegenden Seebäder mit ihrer typischen Bäderarchitektur zu einer kleinen Sightseeingtour und zum Shoppen einladen.

Bereits vor der Entstehung von Stubbenfelde war die Küstenregion besiedelt und so findet sich unweit von Stubbenfelde Richtung Loddin eine bronzezeitliche Siedlung, die bei Bauarbeiten entdeckt wurde.

Nur Kilometer von Subbenfelde entfernt lockt unter anderem das Wasserschloss Mellenthin, wobei sich auf Usedom noch zahlreiche weitere interessante historische Gebäude finden. Zu den bekanntesten historischen Orten zählt aber auch die Promenade der Kaiserbäder Bansin, Herringsdorf und Albeck.

Von Stubbenfelde aus lohnt aber auch ein Besuch im Tier- und Wildpark Wolgast oder ein Ausflug ins Historisch Technische Museum Peenemünde. Naturliebhaber können den Kölpinsee besuchen, der vor allem Wanderer und Angler anzieht, aber auch eine Fahrradtour entlang der Ostseeküste von Usedom ist interessant, denn parallel zur Küste verläuft der Radwanderweg und führt zu den schönsten Küstenorten der beliebten Ostseeinsel Usedom.

Doch auch kulinarisch bieten Stubbenfelde und die sehenswerten Ausflugsziele der Insel Usedom einiges, denn von Fischspezialitäten über Kuchenspezialitäten bis hin zu Honig reicht das Spektrum und so können Genießer nicht nur in den Restaurants in und um Stubbenfelde die vielfältige Inselküche genießen, sondern sich auch das eine oder andere kulinarische Highlight mit nach Hause nehmen und so zumindest kulinarisch den Urlaub an der Ostsee etwas verlängern.

Stubbenfelde freie Unterkünfte JETZT ANSEHEN Stubbenfelde freie Unterkünfte JETZT ANSEHEN

Hat dir die Information geholfen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 32

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?


Ostsee Urlaub
Weitere Beiträge im Ostsee Magazin

Pensionen in Binz

Barrierefreie Ferienwohnungen in Binz

Barrierefreie Ferienwohnungen gibt es in Binz vielleicht nicht sprichwörtlich wie Sand am Meer, doch viele Gastgeber haben sich auf Urlaubsgäste mit Handicap eingestellt und bieten barrierefreie Ferienwohnungen an. Bei der Barrierefreiheit geht es nicht nur […]

Virtuelle Realität Ostsee / OstseeLIFE / NABU

Virtuelle Realität Ostsee | OstseeLIFE

Tauch ein in die erste Virtuelle Realität der Ostsee von OstseeLIFE. Mit der Technik „Authentic VR“ und einem VR-Headset oder einem Google-Cardboard mit Smartphone kannst du die Unterwasserwelt mit deinen Augen sogar selbst steuern! Wenn du […]

Lichtermeer Timmendorfer Strand

Lichtermeer Timmendorfer Strand

Der Timmendorfer Strand zwischen Travemünde und Scharbeutz (Schleswig-Holstein / Deutsche Ostsee) ist einer der beliebtesten Urlaubsorte an der deutschen Ostseeküste. Während im Sommer das Strandleben im Vordergrund steht, gibt es in der Nebensaison zahlreiche Veranstaltungen […]