Dänemark Ostsee
Dänemark Ostsee

Entlang der rund 6.600 Kilometer langen dänischen Ostseeküste befinden sich sowohl auf dem Festland als auch auf den zahlreichen wunderbaren Inseln viele beliebte Regionen für einen Urlaub in einem Ferienhaus. Egal, wo Sie an der Küste von Dänemark Ihren Urlaub erleben möchten, überall haben Sie zahlreiche Möglichkeiten auf eine Auszeit mit der ganzen Familie im hübschen und ruhigen Rahmen inmitten einer abwechslungsreichen Landschaft. An der dänischen Ostsee können Sie in Ihrem Urlaub viele spannende Sachen entdecken. Hier zeigt sich eine einzigartige Natur mit üppigen Landschaften, sanfte Hügel, stille Strände und bezaubernde Wälder. Die lebhaften Großstädte mit Ihrer Geschichte, Kultur und Gastronomie ziehen jedes Jahr viele Besucher und Urlauber nach Dänemark an die wunderschöne Ostsee.


YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL2xyalhlbWZzd1R3IiB3aWR0aD0iNjkxIiBoZWlnaHQ9IjQwMCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48L2lmcmFtZT48L3A+

Die dänische Küste ist ein idyllisches Urlaubsparadies. Familien lieben die kinderfreundlichen Strände. Echte Highlights sind die gewaltigen Kreidefelsen auf Møn, die Sonneninsel Bornholm, die pulsierende Hauptstadt Kopenhagen auf Seeland und die „dänische Südsee” mit ihren unzähligen schönen, sehenswerten Inseln.

Geschichte von Dänemark

In der Geschichte des Landes Dänemark war es bis ins 20. Jahrhundert hinein die Ostsee, die dem Land den Wohlstand und den Ruhm gebracht hat. Wer beispielsweise in die Ostsee hinein oder hinaus wollte, musste bis zum Bau des Nord-Ostsee- Kanals durch dänische Gewässer fahren. Kapitäne und Kaufleute, deren Schiffe durch den Kleinen Belt, den Großen Belt und den Øresund fuhren, wurden zur Kasse gebeten. So war über Jahrhunderte hinweg der Sundzoll eine der wichtigsten Einnahmequellen der dänischen Krone, später des Reiches.

Dänische Ostseeinseln Übersicht

Insel Fünen Seeland Bornholm Falster Langeland Mön
Einwohner 469.724 2.312.385 39.572 43.530 12.358 9337
Fläche(km²) 2984,56 7031,3 588,3 513,76 283,84 217,75

Reisehinweis 19.04.2021: Ausländer ohne Wohnsitz in Dänemark dürfen nur bei Nachweis eines wichtigen Grundes nach Dänemark einreisen. Einreisen zu touristischen Zwecken werden nicht gestattet. Dies gilt bis einschließlich 20. April 2021 auch für deutsche Ferienhaus- oder Bootsbesitzer.  Reisebuchungen für Dänemark über das neue Reiseportal Airport Reisen anfragen. 

Insel Bornholm

Küste von Bornholm
Küste von Bornholm

Die dänische Insel liegt inmitten der Ostsee zwischen Dänemark, Schweden, Polen und Deutschland. Die einzig größere Stadt auf der Insel Bornholm ist mit 13.500 Einwohnern Rönne. Auf der Insel Bornholm entspannen Urlauber an wunderschönen Stränden und Buchten oder entdecken die vielen Attraktionen und Sehenswürdigkeiten. Besuchen Sie Kunsthandwerker die mit viel Liebe zum Detail Kunstwerke entstehen lassen. Viele Kunsthandwerker leben auf der Insel, und an vielen Orten können Sie die lokalen Bildhauer, Glasbläser, Töpfer und Maler in ihrer Werkstatt besuchen. Ein Spaziergang entlang der Küstenwege oder eine Kostprobe der vielen örtlich produzierten Spezialitäten, wie zum Beispiel geräucherte Heringe, sind sehr empfehlenswert.

Bestseller Nr. 2
Bornholmer Straße
Bornholmer Straße
Amazon Prime Video (Video on Demand); Ulrich Matthes, Rainer Bock, Charly Hübner (Schauspieler)
5,99 EUR

Die Ostseeinsel Bornholm besitzt wohl größten Kontrast überhaupt. Hier finden Sie Felsenküste, tiefe Steinbrüche und ein Wasserfall im nördlichen Teil der Sonneninsel, kilometerlange Sandstrände im südlichen Teil und schöne Buchenwälder mitten auf der Insel. Die einzige Felseninsel in Dänemark strahlt eine ganz spezielle Wohlfühlatmosphäre aus. Bornholm mit ihren idyllischen kleinen Fischereihäfen und Dörfern, Rundkirchen, Räuchereien und ihren vielen Attraktionen lädt Sie und Ihre Familie zum Träumen und Verweilen ein.

Die Vielfalt der Bornholmer Küste ist fast grenzenlos und bietet Ihnen viele Aktivitätsmöglichkeiten. Sie können hier ein Ferienhaus buchen und beispielsweise entspannen, baden, Sonnenbaden, Drachen steigen, den Sonnenuntergang genießen, eine Dünenwanderung machen oder einfach an einem Tag angeln gehen. Angler können an der Küste, auf dem Meer, in Seen, Bächen und im Moor angeln und an mehreren Stellen der Insel können Sie mit den Fischerbooten auf das Meer hinausfahren.

Für Golfspieler gibt es drei Golfplätze, die alle eine sehr schöne Anlage besitzen, perfekt für einen Sport- und Aktivurlaub. Darüber hinaus gibt es eine Menge Wanderrouten in den spektakulären Naturlandschaften. Viele Naturerlebnisse erwarten Sie ebenfalls auf den 235 Kilometer langen Radwegen, wo der größte Teil der Strecke autofrei ist.

Besonders beliebt bei Urlaubern und Touristen sind an der dänischen Küste die Sandstrände von Dueodde auf Bornholm. Der breiteste Strand Bornholms zieht sich von Boderne im Westen über 12 Kilometer bis Balka im Osten. Am Strand von Dueodde finden Surfer ein kleines Paradies für sich. Der Sand hier ist so fein, dass er früher für die Herstellung von Sanduhren benutzt wurde. Besonders genießen können Sie diesen feinen Sand barfuß bei einem Spaziergang am Strand entlang. Dieser Strand zählt zu den schönsten Stränden Dänemarks. Da der Sandstrand flach in die Ostsee abfällt, ist es ideal für Familien mit kleinen Kindern hier in der Nähe ein schönes Ferienhaus zu buchen.

Insel Fünen

Die Ostseeinsel Fünen ist auch unter dem Namen der “grüne Garten” von Dänemark bekannt. Bei einem Urlaub auf der Insel Fünen können Sie sich die wunderbare Natur und die spannende Kulturgeschichte entdecken. Fünen ist mit etwa 3.000 Quadratkilometern die drittgrößte Insel Dänemarks und hat einige schöne Sehenswürdigkeiten und Attraktionen zu bieten, das Schloss Egeskov mit den Gartenlabyrinthen und der Oldtimerausstellung zum Beispiel. Auch das dortige Schlossmuseum sollten sich Besucher mal genauer ansehen. Der besondere Charme der Märcheninsel Fünen gründet auf der von Reetgedeckten Bauernhäusern und schmucken Windmühlen geprägten schönen Landschaft. Das Geburtshaus des bekannten Schriftstellers Hans Christian Andersen befindet sich auf Fünen.

Schloss Egeskov auf der Insel Fünen
Schloss Egeskov auf der Insel Fünen

An der dänischen Ostsee bei der Insel Fünen oder den benachbarten Inseln gibt es viele Möglichkeiten ein schönes Ferienhaus zu buchen. Die dänischen Ferienhäuser tummeln sich rund um die Insel und sind meistens in Strandnähe gelegen, aber hauptsächlich in den Orten Svendborg am Südzipfel Fünens, in der Hauptstadt Odense und an der Kerteminder Bucht zu finden. Die dänische Küstenlinie der Insel Fünen ist für Touristen und Urlauber sehr abwechslungsreich, teilweise ist die Küste kiesig, sanft geschwungen und mit Wiesen, Feldern und Wäldern bewachsen.

Einer der beliebtesten Badestrände auf Nordfünen ist der Hasmark Strand bei Otterup. Dieser Strand erstreckt sich über mehrere Kilometer von Enebærodde bis nach Bårdesø und Tørresø. Das Meer ist hier sehr Flach und deswegen auch sehr gut geeignet für Familien mit Kindern. Der lange Deich am Strand lädt die Besucher zu schönen Spaziergängen ein, beispielsweise mit dem Partner oder der Partnerin.

Ein weiterer Badestrand der mit zu den besten gehört ist der Ristinge Strand auf Langeland.
Der Ristinge Strand ist vor allem wegen seiner wunderbaren Natur mit den etwa 30 Meter hohen Dünen bekannt und eignet sich hervorragend für die gemeinsame Suche nach Fossilen mit der ganzen Familie.

Insel Langeland

Langeland ist eine südlich gelegene Ostseeinsel in Dänemark, die sich über eine Länge von 52 Kilometern und einer Breite von elf Kilometern zieht. Touristische Highlights der Region sind neben der Ostsee unter anderem die Ristinge-Kliffs sowie der Leuchtturm Keldsnor Fyr. Für den Osten Dänemarks hat Langeland viel Grünfläche und schöne Wanderwege, die traumhafte Ausflüge in die skandinavische Natur ermöglichen. Vielleicht sehen Sie dabei sogar die freilebenden Wildpferde der Insel. Die Insel ist bekannt für seine vielen sehenswerten prähistorischen Denkmäler, wie die Grabhügel im Wald von Bremlevange oder die Schiffssetzung im Konabbe Skov. Unter Anglern ist die Insel ein beliebter Geheimtipp. Langeland ist am schnellsten mit dem Auto und der Fähre ab Alsen auf Jütland zu erreichen. Auch von Lolland-Falster aus gibt es gute Verbindungen.

Halbinsel Jütland

Die große Halbinsel Jütland umfasst alle Regionen des dänischen Festlands. Im Süden grenzt diese Halbinsel an Deutschland und sie trennt die Meere Nordsee und Ostsee voneinander. Im Norden von Jütland liegt Aalborg.  Die Großstadt mit den Fachwerkhäusern der alten Kaufleute und einem erneuerten Hafengebiet ist seit Jahrhunderten ein Handels- und Kulturzentrum der Halbinsel. Der Ort Aarhus, war ursprünglich eine Wikingersiedlung und ist heutzutage ein wichtiger Hafen an der Ostküste.

In Nordjütland gibt es durch die gute Lage zwischen den zwei Meeren ganz hervorragende Lichtverhältnisse. In dieser schönen Region gibt es die meisten Sonnenstunden Dänemarks, weiße Sandstrände und ausgeprägte Heidelandschaften warten auf die Erholungssuchenden. In Ostjütland finden Sie die bekannte und sehr beliebte Ferienregion Djursland, eine perfektes Urlaubsziel für Familien. Eine blühende Naturlandschaft mit Wiesen, Feldern und Wäldern sind sehr typisch für das Südjütland. Hier münden Fjorde in den Kleinen Belt,  die zu atemberaubenden Tauchausflügen in der Unterwasserwelt einladen.

Auf der Halbinsel Jütland laden viele Wander, Reit- und Radwege, die gut beschildert sind und viel Zeit an der dänischen Luft versprechen, die Urlauber zum Entspannen und Erkunden ein. Zahlreiche Relikte aus der alten Wikinger Zeit wie Hügel- und Ganggräber, Runensteine und Kultstätten befinden sich ebenfalls überall in der Region und stellen sich als aufregende Ausflugsziele heraus. Die Wikingerstätte Jelling ist als Weltkulturerbe gelistet, denn hier wurde Wikingergeschichte geschrieben. Die Städte wie Aarhus, Randers und Ebeltoft präsentieren viel Kunst und Kultur. Die großen Städte der Ferienregion vereinen Tradition und Moderne auf eine entspannte und interessante Weise, sodass Ausflüge dorthin sehr empfehlenswert sind.

Insel Falster

Auf der Insel Falster befinden sich eine ganze Reihe von gut erhaltenen Relikten und Siedlungsresten aus der Vor- und Frühgeschichte, etwa das Ganggrab von Listrup, das Wallsystem Falsters Virke oder die über den Wald von Halskov Vaenge verteilten Grabhügel, Dolmen und Hünengräber aus der Jungsteinzeit.

Die dänischen Ostsee Strände sind sehr vielseitig und unterschiedlich, hier findet jeder Urlauber ein passendes Plätzchen für sich. Der Marielyst Strand ist einer der ca. 20 Kilometer langen Sandstrände an der Ostküste Falsters, eine schöne Perle an der Ostsee. Marielyst Strand ist ein herrlicher, breiter, kinderfreundlicher Badestrand mit seichtem, ruhigem Wasser und Sandbänken. Hier können kleine Kinder wunderschöne Sandburgen bauen, und die ganze Familie kann baden gehen, sich sonnen, wandern oder am Rand des Ostseestrandes Muscheln sammeln. Es besteht auch die Möglichkeit, Bernstein an der Küste von der Insel Falster zu finden, besonders bei Gedser Odde ist es empfehlenswert etwas genauer Ausschau nach dem berühmten Bernstein zu halten.

In dem Ferienort Marielyst finden Sie viele Aktivitätsangebote für die ganze Familie, kulturelle und unterhaltende Sehenswürdigkeiten, eine große Auswahl an Lebensmittelläden, Geschäften, viele schicke Restaurants und ein aufregendes Nachtleben. Darüber hinaus ist die Stadt von Strand, Wald und einem Vogelreservat umgeben. Mit einer gemütlichen Unterkunft in dieser vielseitigen Umgebung erleben Sie sehr wahrscheinlich einen tollen Urlaub an der dänischen Ostsee.

Insel Seeland

Die größte Insel Dänemarks liegt idyllisch inmitten der Ostsee und ist geprägt von sehr großer Vielfalt für Touristen und Urlauber. Sie beherbergt die Hauptstadt Kopenhagen, abwechslungsreiche Landschaften, legendäre Sehenswürdigkeiten, traumhaft schöne Strände, Buchten und Fjorde.

Kopenhagen
Kopenhagen

Wunderbar entspannen können sich Urlauber nicht nur am Meer, sondern beispielsweise auch im Geopark Odsherred und den zwei Nationalparks „Skoldungernes Land“ und „Kongernes Nordsjælland“. Zu den kulturellen Attraktionen auf der Insel Seeland gehören zwei UNESCO-Welterbestätten, dazu gehört der Dom von Roskilde und Schloss Kronborg in Helsingör, dessen strategische Lage am Öresund Geschichte schrieb. Von Kopenhagen aus führt die Öresundbrücke nach Schweden, deswegen trägt Kopenhagen auch den Beinamen, “Dänemarks Tor zu Europa”.

Das pulsierende Kopenhagen selbst gilt als eine der reizvollsten Hafenmetropolen schlechthin und bietet Ihnen auf überschaubarem Raum eine Fülle an Attraktionen, Museen, Parks, Cafés und speziellen Restaurants.

Insel Mön

Kreidefelsen Insel Mön
Kreidefelsen Insel Mön

Die schöne Insel Mön, liegt im dänischen Teil der Ostsee, zwischen der Südspitze Seelands und der Ostspitze Falsters. Hier leben knapp 9500 Einwohner und die Insel ist 217 km² groß und nur rund 1,5 Stunden südlich von Kopenhagen gelegen. Sie ist ein sehr beliebtes Ausflugsziel für viele Touristen, die gerade ein paar Tage in Dänemarks Hauptstadt unterwegs sind. Beim ersten Blick erinnert Mön an die beliebte deutsche Ferieninsel Rügen, denn das Highlight sind auch hier die beeindruckenden Kreidefelsen, die sich majestätisch über der wunderbaren Ostsee erheben.

Weitere beliebte Ausflugsziele sind auch das Schloss Liselund, ein klassizistisches Landhaus nahe des Kreidefelsens, der 1845 erbaute Leuchtturm Møn Fyr, oder auch der idyllische Fischerort Nyord, der ganz abgeschieden auf der kleinen Insel Nyord am nordwestlichen Zipfel von der Insel Mön liegt. Die Orte Råbylille und Ulvshale sind besonders empfehlenswert für einen schönen Urlaub in Dänemark.

Schloss Liselund auf der Insel Mön
Schloss Liselund auf der Insel Mön

Halbinsel Djursland

Die Halbinsel im Osten Jütlands ist mit ihren vielen flachen Ostseestränden ein ideales Reiseziel für einen Familienurlaub. Übernachten können Sie in einem gemütlichen Ferienhaus direkt am Femmøller-Strand, der mit feinem weißen Sand der perfekte Ort zum Sonnen und Sandburgen bauen ist.

Im historischen Ferienort Ebeltoft finden Reisende verwinkelte Gässchen, alte Häuser und ein charmantes Rathaus in unmittelbarer Strandnähe. Besuchen Sie die Fregatte Jylland im Hafen. Ein Teil im Süden der Halbinsel beherbergt das Naturschutzgebiet Mols Bjerge. Die Landschaft mit kleinen Hügeln ist wie geschaffen für Wanderungen und ausgiebige Radtouren mit der ganzen Familie oder mit Freunden. Die Steilhänge bei Karlby und Sangstrup sollten Sie sich auch unbedingt mal ansehen. Diese beeindruckenden Felsformationen bilden eine Steilküste wie aus dem Bilderbuch und sind ein beeindruckendes Fotomotiv für schöne Urlaubsbilder.

Mit dem Auto sind es nur etwa zwei Stunden bis Sie die zweitgrößte Metropole Aarhus in Dänemark erreichen. Die Kulturhauptstadt 2017 bietet sehr attraktive Ausflugsziele und ein breites kulturelles Angebot.

Ferienunterkunft in Dänemark

Als Ferienunterkunft liegen Ferienhäuser an der dänischen Ostsee hoch im Kurs, Sie bieten den Erholungssuchenden doch einen einzigartigen Mix aus einem schönen Rückzugsort, aufregenden Eindrücken anderer Kulturen und zauberhaften Ausflugszielen. Die Dänen verbringen traditionell gerne Urlaub in ihren Ferienhäusern und haben die Häuser daher im dänischen Stil sehr hübsch eingerichtet. Egal ob Sie eine Ferienunterkunft mit Meerblick, ein Ferienhaus in Strandnähe, ein schönes Ferienhaus für Ihre ganze Familie oder eine Ferienunterkunft für einen Urlaub mit Hund suchen. An der dänischen Küste bleiben keine Wünsche offen.

Wetter in Dänemark

Temperaturen in Dänemark
Temperaturen in Dänemark (Quelle Wikipedia)

Wie ist das Wetter in Dänemark?

Die Frage interessiert wohl jeden Urlauber vor einem Urlaubsantritt. Im Frühling beginnen die hellen Nächte. Diese haben meist beständiges Wetter. Der Mai ist der schönste Monat für einen Dänemark Urlaub in der Natur an der Ostsee. Ab Mitte Juni lädt das Strandleben an Ostsee und Nordsee ein mit angenehmen Wassertemperaturen ein. Im Juli und August liegen die Durchschnittstemperaturen zwischen 14 und 21 Grad und im Winter meist um den Gefrierpunkt. Für einen Winterurlaub an der dänischen Ostsee können wir Ihnen empfehlen, bei der Ferienhaus Auswahl auf einen Kamin in der Ausstattung zu achten. Im Sommer empfiehlt sich dagegen ein Ferienhaus mit Pool, denn die Sommertage in Dänemark können auch sehr heiß werden.

Reiterurlaub an der dänischen Ostseeküste

Die dänische Ostseeküste und die dänischen Ostseeinseln bieten Ihnen Dank der abwechslungsreichen Naturlandschaft beste Voraussetzungen für einen gelungenen Reiterurlaub. Dichte, grüne Buchenwälder, wunderschöne Strände und die mitunter wunderbar hügelige Landschaft versprechen Ihnen unvergessliche Reiterlebnisse bei einem Ausritt am Strand.

Urlaub mit Hund in Dänemark

Ein Urlaub in Dänemark mit Hund ist sehr angenehm und entspannend, da die Einwohner als sehr tierfreundlich gelten und es ausgewiesene Hundestrände und Hundewälder gibt. Bitte denken Sie daran, das Ihr Hund gegen Tollwut geimpft und gechipt ist und Sie über einen EU-Heimtierausweis und eine Hundehaftpflichtversicherung verfügen.

FKK am Ostseestrand in Dänemark

An den dänischen Stränden der Ostsee fühlen sich auch Naturisten besonders wohl. Freizügiges Strandleben und Nacktbaden wird im Südwesten von Seeland am Egerup Strand angeboten. Der Albuen Strand nahe am Leuchtturm Albuen Fyr bietet ein FKK Sonnenbad in einer Umgebung mit zauberhafter Natur. Im Süden der Insel Falster finden Sie mit dem Bötökoven und dem Skelby Strand gleich zwei interessante Optionen zum Nacktbaden unter gleichgesinnten. Auch der gemischte Sand- und Kieselstrand von Thurö Rev auf der Insel Fünen lädt FKK-Freunde zum FKK-Urlaub ein.

Anreise an die dänische Ostsee

Viele deutsche Urlauber reisen mit dem Auto in Dänemark an. Aufgrund der zahlreichen Fährverbindungen, beispielsweise ab Rostock oder der Ostseeinsel Fehmarn, wird die Strecke sogar verkürzt. Sie können auch mit dem Flixbus (Fernbus) beispielsweise von Rostock nach Kopenhagen oder von Puttgarden nach Kopenhagen fahren. Natürlich können Sie auch bequem mit einem Flugzeug zu den großen Flughäfen in Kopenhagen, Aarhus oder Aalborg fliegen.

Ferienhaus Dänemark

Hat dir die Information geholfen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Letzte Aktualisierung am 16.09.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ostsee Urlaub
Weitere Beiträge im Ostsee Magazin

Hünengräber Rügen

Hünengräber auf der Insel Rügen

Eines von zahlreichen Sehenswürdigkeiten auf der Insel Rügen an der deutsche Ostsee sind die Hünengräber. Diese sogenannten Großsteingräber findet man auf der gesamten Ostseeinsel. Im Jahr 1835 konnte man noch 1640 von ihnen zählen. Die meisten […]

Haffkrug - Das älteste Seebad der Lübecker Bucht

Haffkrug | Das älteste Seebad der Lübecker Bucht

Die Dorfschaft Haffkrug gehört der Gemeinde Scharbeutz an und liegt in der westlichen Lübecker Bucht. Lebten die Bewohner des Dorfes einst vom Fischfang, so hat sich heute vor allem der Tourismus als Wirtschaftszweig durchgesetzt. Doch […]

Ausflugsziele Wismarer Bucht

Ausflugsziele Wismarer Bucht

Die Wismarer Bucht (auch Wismarbucht) als Teil der Mecklenburger Bucht ist nach der weiter westlich liegenden Lübecker Bucht der südlichste Ausläufer der Ostsee. Sie befindet sich vor Westmecklenburg (Mecklenburg-Vorpommern). Die Hansestadt Wismar, nach welche diese […]