Bad Schwartau und die Konfitüre

Fachwerkhaus Bad Schwartau

Bad Schwartau liegt nördlich von Lübeck im Kreis Ostholstein und ist ein staatlich anerkanntes Moor- und Jodsoleheilbad. Bad Schwartau ist nur wenige Kilometer von der Ostsee entfernt. Ganz in der Nähe befinden sich der Timmendorfer Strand, Travemünde, Niendorf und der Hansa Park Sierksdorf .

Wer bei dem Namen Schwartau an Marmelade denkt liegt goldrichtig, dass seit mehr als 100 Jahren erfolgreiche Unternehmen hat seine Wurzeln in Bad Schwartau und ist nach wie vor an diesem Standort zu finden.

Geschichte von Bad Schwartau

Den Ortsnamen verdankt Bad Schwartau dem gleichnamigen Fluss, dessen Name wiederum von seinem schlängelnden Unterlauf kommt. Der heutige Ortsteil Rensefeld wurde 1177 erstmals erwähnt, die bischöfliche Mühle Molendinium szwartowe erstmals im Jahre 1215. Im Laufe der Jahrhunderte schlugen schwedische Befehlshaber sowie preußische und französische Truppen ihr Lager in Bad Schwartau auf, dadurch kam es das ein oder andere Mal auch zu Plünderungen. 1899 wurden die Schwartauer Werke in Betrieb genommen, ihnen wir verdanken wir die bekannte leckere Marmelade.

Marmelade & Müsliriegel

schwartau-konfituere Bad Schwartau und die Konfitüre 🇩🇪 Urlaubsorte
Schwartau Konfitüre Pressebild schwartau.de

Überregionale und Internationale Bekanntheit bekam Bad Schwartau durch die Schwartauer Werke, die es dort schon seit 1899 gibt. Es gibt eine Zentrale und gesamt 3 Werke die sich mit der Herstellung von Fruchtprodukten und Müsliriegel beschäftigen. Es werden jährlich etwa 40.000 Tonnen Konfitüre, 140 Mio. Gläser, 11.000 Tonnen Müsliriegel und circa 375 Mio. Riegel produziert. Die Schwartau Werke kann man nicht besichtigen, dafür gibt es aber einen Werksverkauf.

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten

Das Jodsole- und Moorheilbad gehört zu den stärksten Jodquellen Norddeutschlands und ist vor allem für Menschen mit degenerativen Krankheiten, Frauenleiden und entzündlichen Krankheiten in den Bewegungsorganen eine echte Wohltat. Für Wanderfreunde wird eine Tour zur Bismarcksäule auf dem Pariner Berg empfohlen, der sich im Ortsteil Groß Parin befindet. Auch der Kurpark mit seinem Idyllischen See und angrenzenden Waldgebiet ist ein toller Ort für Entspannung und Ruhe. Die beiden ältesten Gebäude der Stadt sind die Kirchen St. Sebastian und St. Fabian aus dem 13. Jahrhundert. Das Museum der Stadt zeigt zahlreiche Sammlungen zur Geschichte der Stadt, Fossile und Gesteine sowie zu Naturkunde in der Region um Bad Schwartau. Beeindrucken ist der Riesenmammutbaum vor dem Museum, er ist etwa 20 Meter hoch und seit November 1992 als Naturdenkmal geschützt.

Karte & Entfernungen

  • Lübeck – 7,5km
  • Timmendorfer Strand – 15km
  • Travemünde – 19km
  • Niendorf – 20km
  • Hansa Park Sierksdorf – 20km

Der Veranstaltungskalender sollte bei der Urlaubsplanung in und um Bad Schwartau nicht außer Acht gelassen werden: Flohmarkt, Wochenmarkt,Highland Games, Vorträge und Kunstausstellungen sind nur einige Highlights den ständig wechselnden Programmes.

Karte & Anfahrt

Weitere Artikel aus dem Ostsee Magazin

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars ( Ø 5,00 von 5)