Dierhagen im Urlaub erleben

Dierhagen Hafen Ostsee

Dierhagen ist ein anerkanntes Ostseebad an der Deutschen Ostsee und liegt unweit von Ribnitz-Damgarten. Dierhagen wird vom Amt Darß / Fischland verwaltet und gehört zu den beliebten Urlaubsorten entlang der Ostsee. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten, sowie die wunderbare Natur der Umgebung machen den besonderen Reiz der kleinen Gemeinde aus.

Allgemeines zu Dierhagen

Dierhagen erstreckt sich über eine Fläche von insgesamt 27,47 Quadratkilometern und beheimatet 1.609 Einwohner. Durch die geringe Bevölkerungsdichte können die Menschen in Dierhagen sehr viel Freiraum genießen.

Insgesamt wird Dierhagen in sechs Ortsteile untergliedert. Dazu gehören Dierhagen Strand, Dierhagen Ost, Dändorf, Dierhagen Neuhaus, Dierhagen Dorf und Hof Körkwitz. Ebenfalls ist Dierhagen direkt an die Rostocker Heide, sowie das Naturschutzgebiet Ribnitzer Großes Moor angegliedert. Auch das Naturschutzgebiet Dierhäger Moor liegt in unmittelbarer Nähe der Gemeinde. Erwähnt wurde sie erstmals im Jahre 1311, wobei Experten davon ausgehen, dass der Name aus den Begriffen Deerhagen oder Thierhagen abstammen könnte. Das deutet darauf hin, dass in Dierhagen die Tierhaltung schon vor langer Zeit eine große Rolle gespielt hat.

Sehenswürdigkeiten in Dierhagen

Natürlich bietet das Ostseebad seinen Besuchern nicht nur ein besonders gesundes und angenehmes Klima, sondern ebenso viele Sehenswürdigkeiten. Hierbei ist beispielsweise die Backsteinkirche zu nennen, die aus der Mitte des 19. Jahrhunderts stammt. Aber auch das Waldgebiet Großes Moor ist eine Attraktion für die Naturliebhaber unter den Gästen des Ostseebades.

#typicalmonday #chillimilli #relax #poolarea #withaview😍 #nature #inlove #dierhagen #wannastayhere

Ein Beitrag geteilt von ⚓️ adriana (@adriana_ru) am

>> Strandhotel Dünenmeer buchen

Ebenfalls lohnt sich ein Besuch der nahe gelegenen Häfen in Dierhagen und Dändorf. Die historische nordmecklenburgische Salzstraße verläuft zwischen Bad Sülze und Wismar. Sie lag teils auf dem Land, teils auf dem Wasser. Ein Teil davon führt durch Dändorf und wird heute als Dorfstraße bezeichnet. Ebenfalls stehen viele alte Bauernhöfe in der Region, die besucht werden können, sowie Kapitänshäuser, die Einblicke in die Aufenthaltsorte der Kapitäne aus der Schifffahrt bieten. Auch das Ehrendenkmal, welches sich in der Mitte des Dorfes befindet und aus dem Jahr 1946 stammt, ist eine Sehenswürdigkeit. Es soll an die zahllosen Opfer des Faschismus erinnern.

[asa2]3895911852[/asa2]

Bild: Unukorno / CC BY 3.0 / Wikipedia

Ostsee Urlaub günstig buchen

Zeit für Urlaub an der Ostsee
Ostsee Magazin
Über Ostsee Magazin 102 Artikel
Das Ostsee Magazin berichtet über die deutsche und polnische Ostsee. Auf unseren Ostsee-Touren besuchen wir Urlaubsorte und stellen Gastgeber vor. Buchungsanfrage ✆ +49 1525 3709228
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertungen Ø 5,00 von 5)