Fischland-Darß-Zingst

Urlaub auf Fischland-Darß-Zingst

Auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst ist man als Ostseeurlauber besonders gut aufgehoben. Hier finden Wassersportler, Familien und Naturfreunde beste Bedingungen für einen unvergesslichen Ostseeurlaub vor. Jeder der idyllischen Orte auf der Halbinsel strahlt einen besonderen Charme aus und lädt zum Verweilen ein.

Halbinsel Fischland-Darß-Zingst

Zu den größeren Orten gehören Seefahrer- und Fischerdörfer Zingst, Prerow, Born Ahrenshoop, Dierhagen und Wustrow. In jedem dieser Orte findet man noch die kleinen Fischerkaten und Kapitänshäuser, die zum größten Teil liebevoll erhalten und gepflegt werden. In dem ein oder anderen Kapitänshaus sind sogar Ferienwohnungen untergebracht, was ein absolutes Highlight für jeden Ostseeurlauber sein dürfte. Die Fischerkaten und Kapitänshäuser beherbergen unter anderem auch kleine Boutiquen, Cafés oder Souvenierläden.

Ausflugsziele der Region

Ober zu Wasser oder an Land, auf der Halbinsel wird es nicht langweilig. Beliebt sind die Ausflugs- und Boddenfahrten, die je nach Saison zur Insel Hiddensee und Stralsund angeboten werden. Für schlechtes Wetter eignet sich ein Ausflug in die Bodden-Therme nach Ribnitz-Damgarten, dort gibt es sogar ein großes Wellenbecken und einen super schönen Saunabereich. Tierfreunde sollten den Vogelpark Marlow besuchen und die Vogel- und Tierwelt der verschiedenen Kontinente erkunden. Die täglich stattfindenden Schaufütterungen und Tier- /Flugshows sind vor allem bei den Kindern sehr beliebt. Wer sich eher für Museen begeistert, hat hier im Umland eine große Auswahl an interessanten Ausstellungen. Da wäre zum Beispiel das Bernsteinmuseum in Ribnitz-Damgarten, das Technikmuseum Pütnitz, das Museum um Jagdschloss Gelbensande oder das Freilichtmuseum Klockenhagen. Wer es ein bisschen aktiver mag im Urlaub, kann sich hier ganz dem Wassersport widmen, wie zum Beispiel auf der Wasserskianlage. Über das ganze Jahr hinweg finden außerdem Führungen auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst statt, die teilweise auch mit dem Rad zurückgelegt werden.

Rad- und Wanderwege

Das Rad- und Wanderwegenetz ist auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst außergewöhnlich gut aufgebaut. Die Orte und Ostseebäder können bequem per Fahrrad erreicht werden. Falls Sie das eigene Fahrrad nicht mit in den Urlaub nehmen möchten, können Sie auch bei einem der zahlreichen Fahrradverleihen Räder für groß und klein ausleihen. Informationen hierzu erhält man beim freundlichen Personal der Kurverwaltung.

Strand und Meer

Über 60 km Sandstrand hat die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst zu bieten. In der Badesaison werden gewisse Strandabschnitte von Rettungsschwimmern bewacht, man erkennt sie an der Kennzeichnung der Aufgänge und an den Rettungstürmen. Auch für FKK-Urlauber gibt es eigene Strandabschnitte, bei denen die Textilfreiheit großgeschrieben wird.

Urlaub mit Hund

Ohne den Vierbeiner in den Urlaub zu fahren ist, als ließe man ein Familienmitglied zu Hause zurück. Auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst haben sich Gastgeber auf den Urlaub mit Hund eingestellt, viele Ferienwohnungen und -häuser erlauben das mitbringen der Vierbeiner. Und auch die Kurverwaltung freut sich auf tierische Besucher. Während in den Sommermonaten die Strandabschnitte für Hunde extra gekennzeichnet sind, dürfen die Vierbeiner außerhalb der Badesaison (Oktober – April) überall am Strand „frei Schnauze“ im Sand buddeln und durchs Wasser rennen.

Karte


ostsee-urlaub-buchen Fischland-Darß-Zingst 🇩🇪 Urlaubsorte
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars ( Ø 5,00 von 5)