Urlaub im Seebad Rewal (Polnische Ostsee)

Seebad Rewal

Das Seebad Rewal gehört zu den schönsten und beliebtesten Badeorten an der Polnischen Ostsee. Der breite Sandstrand unterhalb der Steinküste lädt zum Baden ein, der historische und gut erhaltene Ortskern des ehemaligen Fischerdorfes zeugt von der langen Geschichte des Ortes. Noch heute fahren Fischer aus Rewal täglich auf das Meer hinaus um ihre Netze auszuwerfen, wer zeitig am frühen Morgen am Strand ist, kann dies wunderbar beobachten.

Geschichte von Rewal

1434 erstmals erwähnt, gab es 1784 im Ort ein Wirtshaus, 14 Fischerkaten, 17 Feuerstellen, einen Schulmeister und einen Halbbauern. Im Laufe der Zeit entwickelte sich Rewal zu einem bescheidenen Badeort und erhielt 1838 ein für damalige Zeiten typisches Badehaus für Meerwasserbäder. Es ist übrigens bis heute als Ärztehaus direkt neben dem Hotel Jantar erhalten. Im Frühjahr 1945 wurde die Gegend um Rewal von der Roten Armee erobert und anschließend unter polnische Verwaltung gestellt. Bis etwa 1947 wurden Deutsche aus ihren Heimatdörfer vertrieben, Polen ermächtigten sich des Eigentums der deutschen Zivilbevölkerung. Im Zuge dessen wurde aus dem deutschen Ort Rewahl der polnische Ort Rewal.

Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele

Rewal an sich ist schon ein besonderes Ausflugsziel und in jedem Sinne eine Sehenswürdigkeit. Der historische Ortskern, gepaart mit einem attraktiven Promenadenweg und einer gepflegten Parkanlage lädt zum Flanieren ein. Ein Badetag in Rewal verspricht viele Sonnenstunden, feinkörnigen Sand und im Hintergrund eine atemberaubende Steilküste über deren Stufen man zum kilometerlangen Sandstrand gelangt. Die Natur in und um Rewal ist gerade im Hinblick auf die Steilküste und Küstenwald einzigartig. Hier kann man wunderbar Spaziergänge oder kleine Wanderungen unternehmen.

Radtouren um Rewal

Auch Radtouren sind äußerst beliebt, folgende Ziele können für Radtouren genutzt werden:

  • Szczecin 105 km
  • Kamien Pomorski mit Rathaus und Dom 25 km
  • Gryfice mit Altstadt 30 km
  • Ostseebad Swinemünde/ Usedom 72 km
  • Trzęsacz – Hoff mit der ins Meer stürzenden Kirchenruine 2 km
  • Niechorze mit Leuchtturm, Fischereimuseum und Wanderung um Vogelschutzgebiet 2 km
  • Ostseebad Misdroy/ Wolin 42 km
  • Ostseebad Kolberg 38 km
  • Nationalpark Wolin 32 km
  • Trzebiatów mit erhaltener Altstadt und Dom 20 km

Rewal Karte

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNjAwIiBoZWlnaHQ9IjQwMCIgc3JjPSIvL21hcHMuZ29vZ2xlLmNvbS9tYXBzP3E9UmV3YWwlMjBQb2xuaXNjaGUlMjBPc3RzZWUmYW1wO291dHB1dD1lbWJlZCIgdGl0bGU9IiI+PC9pZnJhbWU+

Hat dir die Information geholfen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.3 / 5. Anzahl Bewertungen: 26

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?


Ostsee Urlaub
Weitere Beiträge im Ostsee Magazin

Eisbaden in Trassenheide Eisbade-Spektakel in Trassenheide

Farbenfroh kostümierte Eisbader, eisige Temperaturen und heiße Schlagerrhythmen sind die Hauptdarsteller des diesjährigen Trassenheider Eisbade-Spektakels: Unter dem Motto „Schlager im Eis“ stürzen sich am 8. Februar ab 14 Uhr hunderte hartgesottene Wasserratten am Hauptstrand im […]

Strand von Dabki / Polnische Ostsee Sommerurlaub mit den Kindern in Dabki

Themenübersicht1 Ein Urlaubsbericht über Dabki mit Kindern2 Wo liegt das Ostseebad Dabki?3 Unsere Unterkunft für den Sommerurlaub mit Kindern4 Sommer, Sonne, Sonnenschein in Dabki5 Ausflug zum Leuchtturm nach Jaroslawiec6 Zoo Charlotta in Slupsk7 Und wieso jetzt Kamera vergessen? […]

Sant Nikolai Kirche Fehmarn Geschichte St.-Nikolai-Kirche Fehmarn

Ein empfohlenes Ausflugsziel ist auch die St.-Nikolai-Kirche in Burg. Beeindruckend viel Geschichte gibt es rings um die Kirche und auch der Glockenturm mit seiner alten mechanischen Uhr ist sehr sehenswert. Themenübersicht1 Geschichte der St.-Nikolai-Kirche2 Verschiedene Baustile3 […]