Wracktauchen in der Ostsee

Tauchen in der Ostsee - Wracktauchen

Wracktauchen in der Ostsee ist ein Abenteuer, das viele Taucher anzieht. Die Ostsee, reich an Geschichte und Geheimnissen, beherbergt zahlreiche Schiffswracks, die darauf warten, entdeckt zu werden. Tauchen in diesen Gewässern ist nicht nur eine Reise in die Vergangenheit, sondern auch eine Herausforderung, die Vorbereitung und Respekt erfordert.

Was ist Wracktauchen?

Tauchen im Wrack
Tauchen im Wrack / ©Stanislaw/depositphotos.com

Wracktauchen ist die Erkundung von gesunkenen Schiffen, Flugzeugen oder anderen künstlichen Strukturen unter Wasser. Diese Wracks bieten nicht nur einen faszinierenden Einblick in die Geschichte, sondern auch eine einzigartige Umgebung für Meereslebewesen. Für viele Taucher ist es der Reiz des Unbekannten und die Möglichkeit, historische Stätten hautnah zu erleben, was das Wracktauchen so besonders macht.

Geschichte des Wracktauchens

Trockenanzugstaucher
Trockenanzugstaucher / ©kostadive/depositphotos.com

Die Faszination für gesunkene Schiffe reicht weit zurück in die Geschichte. Bereits die alten Griechen und Römer suchten nach versunkenen Schätzen. Mit der Entwicklung der Tauchtechnologie im 20. Jahrhundert wurde das Wracktauchen populärer und zugänglicher. Heute ist es ein beliebtes Hobby und eine professionelle Aktivität für Archäologen und Historiker.

Auf die Frage ob es in der Ostsee noch “unentdeckte” Schiffswracks gibt, könnten wir nicht antworten. Sicher wird es das geben. Die Ostsee ist groß und Richtung Schweden auch sehr tief. Die gesunkenen Schiffe in der deutschen Ostsee sind relativ bekannt. Diese werden meist nicht mehr geborgen, da es einfach keinen Nutzen hat und diese nicht stören wenn sie auf dem Grund der Ostsee weiter auseinander fallen. Gut das das so ist, so hat man als Taucher auch ein Ziel. Bei vielen Tauch-Anbietern gehört das Wracktauchen zum Programm.

Bekannte Wracks in der Ostsee

Wrack auf dem Meeresgrund
Wrack auf dem Meeresgrund / ©PantherMediaSeller/depositphotos.com

Die Ostsee ist reich an Wracks, die aus verschiedenen Epochen stammen. Hier sind einige der bekanntesten Wracks, die Taucher aus der ganzen Welt anziehen. (Angaben ohne Gewähr)

  • MS Jan Heweliusz: Polnische Fähre, die 1993 sank und in der Nähe von Rügen liegt.
  • SS Abille: Deutsches Frachtschiff, das während des Zweiten Weltkriegs sank, nahe Bornholm.
  • MV Wilhelm Gustloff: Deutsches Passagierschiff, das 1945 von einem sowjetischen U-Boot torpediert wurde, liegt in der Nähe von Stolpmünde.
  • MS München: Deutsches Containerschiff, das 1978 in einem Sturm sank, liegt in der Nähe von Fehmarn.
  • RO24 / Zonnewijk: Transporter, der 1945 von einem sowjetischen U-Boot versenkt wurde.
  • Prinz Adalbert: Deutsches Kriegsschiff, versenkt im Ersten Weltkrieg.
  • Goya: Deutsches Schiff, versenkt im Zweiten Weltkrieg.
  • Steuben: Deutsches Lazarettschiff, ebenfalls im Zweiten Weltkrieg versenkt
  • Schiffswrack in der Trave: Historisches Wrack, das in der Trave liegt.
  • Schleswig-Tegelnoor-Wracks: Gruppe von Wracks, die bei Schleswig liegen.

Das Wrack der MS Jan Heweliusz

MS Jan Heweliusz
MS Jan Heweliusz Bild: Balcer CC BY 2.5

Die MS Jan Heweliusz war eine polnische Fähre, die 1993 in einem Sturm sank. Das Wrack liegt in der Nähe von Rügen in etwa 27 Metern Tiefe. Es ist eines der bekanntesten Wracks der Ostsee und ein beliebter Tauchspot für erfahrene Taucher.

Das Wrack der MS Jan Heweliusz bietet eine spannende Herausforderung für Taucher. Aufgrund der Tiefe und der oft schlechten Sichtverhältnisse ist es wichtig, gut vorbereitet zu sein. Taucher sollten sicherstellen, dass sie über die richtige Ausrüstung verfügen und die örtlichen Tauchbedingungen kennen.

Das Wrack der SS Abille

Die SS Abille war ein deutsches Frachtschiff, das während des Zweiten Weltkriegs sank. Es liegt in der Nähe von Bornholm und ist für seine gut erhaltene Struktur bekannt. Taucher können hier eine Vielzahl von Meereslebewesen entdecken, die das Wrack als Heimat nutzen.

Das Tauchen an der SS Abille ist ein einzigartiges Erlebnis. Das Wrack liegt in etwa 25 Metern Tiefe und ist relativ leicht zugänglich. Dennoch sollten Taucher auf starke Strömungen und kaltes Wasser vorbereitet sein. Es wird empfohlen, mit einem erfahrenen Tauchführer zu tauchen, um die besten Bereiche des Wracks zu erkunden.

Das Wrack der MV Wilhelm Gustloff

MV Wilhelm Gustloff
MV Wilhelm Gustloff Bild: Bundesarchiv, Bild 183-H27992 / Sönnke, Hans CC BY-SA 3.0 de

Die MV Wilhelm Gustloff war ein deutsches Passagierschiff, das 1945 von einem sowjetischen U-Boot torpediert wurde. Es gilt als eines der größten maritimen Desaster in der Geschichte. Das Wrack liegt in der Nähe von Stolpmünde in etwa 45 Metern Tiefe und ist ein begehrtes Ziel für Wracktaucher.

Aufgrund der Tiefe und der historischen Bedeutung ist das Tauchen an der MV Wilhelm Gustloff anspruchsvoll. Taucher sollten über fortgeschrittene Fähigkeiten und Erfahrung verfügen. Die Erkundung dieses Wracks bietet einen bewegenden Einblick in die Vergangenheit und erfordert eine respektvolle Annäherung.

Das Wrack der MS München

Modell der München im Deutschen Schifffahrtsmuseum in Bremerhaven
Modell der München im Deutschen Schifffahrtsmuseum in Bremerhaven Bild: Dr. Karl-Heinz Hochhaus CC BY 3.0

Die MS München war ein deutsches Containerschiff, das 1978 in einem Sturm sank. Das Wrack liegt in der Nähe von Fehmarn und ist ein beeindruckendes Beispiel für moderne Schiffsarchitektur.

Das Wrack der MS München ist ein faszinierender Tauchplatz. Es liegt in etwa 33 Metern Tiefe und bietet eine Vielzahl von interessanten Bereichen zu erkunden. Taucher sollten sich der technischen Anforderungen bewusst sein und sicherstellen, dass sie über die notwendige Ausrüstung und Erfahrung verfügen.

Wichtige Hinweise für das Wracktauchen in der Ostsee

Wracktauchen Ostsee
Wracktauchen Ostsee / ©PantherMediaSeller/depositphotos.com

Wracktauchen in der Ostsee erfordert besondere Vorsichtsmaßnahmen und eine gründliche Vorbereitung. Hier sind einige wichtige Hinweise:

Ausrüstung und Vorbereitung

Für ein sicheres und erfolgreiches Wracktauchen ist die richtige Ausrüstung unerlässlich. Dazu gehören ein geeigneter Tauchanzug, ein Atemregler, eine Tauchlampe und ein Kompass. Zudem sollten Taucher vor jedem Tauchgang die Wetterbedingungen und Strömungen überprüfen und sich mit dem Wrack und der Umgebung vertraut machen.

Sicherheitsvorschriften

Sicherheitsvorschriften sind beim Wracktauchen besonders wichtig. Dazu gehören die Einhaltung von Tiefengrenzen, das Tauchen in Buddy-Teams und das Mitführen von Sicherheitsausrüstung wie einer Signalboje. Taucher sollten zudem über eine gute Tauchausbildung und ausreichende Erfahrung verfügen, um die Herausforderungen des Wracktauchens zu meistern.

Der Versicherungsschutz sollte ebenfalls im Vorfeld geklärt werden. Falls die Krankenkasse die Kosten für Tauchunfälle nicht übernimmt, besteht die Möglichkeit, Zusatzversicherungen abzuschließen.

Umweltaspekte und Naturschutz

Beim Wracktauchen ist es wichtig, die Umwelt zu schützen und keine Schäden an den Wracks oder der umliegenden Meereslandschaft zu verursachen. Taucher sollten vorsichtig sein, um Korallen und andere Meereslebewesen nicht zu stören oder zu beschädigen.

Verantwortungsbewusstes Tauchen

Verantwortungsbewusstes Tauchen bedeutet, respektvoll mit der Unterwasserwelt umzugehen und sich an umweltfreundliche Praktiken zu halten. Dazu gehört auch, keinen Müll zu hinterlassen und keine Gegenstände vom Wrack mitzunehmen.

Fazit: Wracktauchen in der Ostsee bietet eine einzigartige Möglichkeit, Geschichte hautnah zu erleben und in eine faszinierende Unterwasserwelt einzutauchen. Mit der richtigen Vorbereitung, Ausrüstung und einem respektvollen Umgang mit der Umwelt können Taucher unvergessliche Abenteuer erleben.

Literatur Wracks & Wracktauchen

Hat dir die Information geholfen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.5 / 5. Anzahl Bewertungen: 93

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Aktualisierung am 12.06.2024 / Affiliate Links / Bilder Amazon Product Advertising API

Ostsee Urlaub