Was fĂŒr Fische leben in der Ostsee?

Gestreifter Seewolf
Gestreifter Seewolf / Bild: J. K. H. Friedgé CC BY 3.0

Die Ostsee ist ein Brackwassermeer. Das bedeutet, dass sich ihr Wasser aus Fluss und Seewasser bildet. Durch dieses Mischwasser fĂŒhlen sich besonders viele Fischarten wohl.

Ostsee Urlaub

Die bekanntesten Fische der Ostsee

Die wohl bekanntesten Fischarten in der Ostsee sind der Aal, Hering mit seiner kleinen Verwandten, Sprotte, Lachs mit seiner “Schwester” Meerforelle, Makrele, Scholle, Steinbutt, Dorsch mit seinen Verwandten Wittling und Kabeljau, Flunder und der Hornhecht. Wenn Sie Fische essen, ist es vielleicht gut, etwas darĂŒber zu wissen. Hier eine Übersicht ĂŒber die Besonderheiten der Fischarten.

Aal

Aal in der Ostsee
Aal in der Ostsee / Bild: Lorenz Seebauer CC BY-SA 4.0

Aale gehören vielleicht zu den interessantesten Fischarten. So verfĂŒgt ein Aal ĂŒber zwei Herzen. Sein zweites Herz sitzt im Schwanz. Von dort wird das Blut ĂŒber die Nieren zum Körper gepumpt Weiterhin besitzt ein Aal die FĂ€higkeit ĂŒber Land zu wandern. Seine Bewegungen erscheinen dabei fast schlangenĂ€hnlich. Außerdem kann ein Aal, wenn er es erleben sollte, das stolze Alter von etwa 80 Jahren erreichen. Seine LĂ€nge betrĂ€gt 60-80 Zentimeter. Als Futter wĂ€hlt sich ein Aal gerne kleinere Fische oder Kleinstlebewesen des Wassers aus. Seine Lebenswelt findet er in der Ostsee, Nordsee, im Mittelmeer und im Nordatlantik. Der Ostsee Aal wurde als bedroht eingestuft, gefangen werden darf er trotzdem

Hering

Hering
Hering / ©mmedp/depositphotos.com

Heringe leben in großen SchwĂ€rmen. Auch in der Nordsee und im Nordatlantik sind sie anzutreffen. Der Hering ist ein sehr fettreicher Fisch. Der Bedarf an Omega-3-FettsĂ€uren kann durch das Verzehren seines Fleisches gedeckt werden. Diese Fische werden etwa 20 Jahre alt, ihre GrĂ¶ĂŸe betrĂ€gt 20 bis 40 Zentimeter. Zu ihrer Nahrung zĂ€hlen Krill, Krebse und Mikroorganismen.

Sprotte / Breitling

Ostsee Fische: Sprotten
Ostsee Fische: Sprotten / ©karnizz/depositphotos.com

Die Sprotte zĂ€hlt zu der Gattung der Heringsfische. Sie ist auch unter dem Namen Breitling bekannt. Sprotten sind kleine Fische und werden nur etwa 20 Zentimeter groß. Ihre Lebenserwartung liegt bei sechs Jahren. Wohl fĂŒhlen sie sich auch im Atlantik, im Mittelmeer und im Schwarzen Meer. Ihre Nahrung besteht aus Kleinstlebewesen des Meeres. Sprotten zĂ€hlen zu den beliebtesten Fangfischen der Ostsee.

Lachs / Meerforelle

Meerforelle
Meerforelle / Bild: Wolfgang Striewski

Beim Lachs werden zwei Gattungen unterschieden: Atlantiklachs und die Meerforelle. FĂ€lschlicherweise wird die Meerforelle manchmal als Ostseelachs bezeichnet. Die Meerforelle ist ein Wanderfisch und kann bis zu 200 Kilometer zurĂŒcklegen. Sie kann 60 Zentimeter lang wachsen und ein Alter von bis zu 10 Jahren erreichen. Meerforellen fressen andere Fische, Krebse und Garnelen. Auch im Mittelmeer und im Atlantik sind Meerforellen anzutreffen.

Makrele

Ostsee Fisch Makrele
Ostsee Fisch Makrele / Bild: Petar Miloơević CC BY-SA 4.0

Makrelen ziehen gerne mit Heringen in großen SchwĂ€rmen durch das Meer. In Gruppen veranstalten sie Jagden auf andere Fischsorten. Eine Makrele verfĂŒgt ĂŒber keine Schwimmblase. Zu ihrem Futter zĂ€hlt die Brut verschiedener Fische und diverse Mikroorganismen. 17 Jahre alt kann so ein Fisch werden, bei einer KörperlĂ€nge von 60 Zentimetern. Viele Makrelen sind auch in der Nordsee beheimatet.

Scholle / Goldbutt

Ostsee Fische: Scholle oder Goldbutt
Ostsee Fische: Scholle oder Goldbutt / Bild: 4028mdk09 CC BY-SA 3.0

Schollen können das hohe Alter von 50 Jahren erreichen. Im Volksmund werden sie auch Goldbutt genannt. Auch im Altlantik, im Mittelmeer und in der Nordsee finden sie ihren Lebensraum. 40 Zentimeter können sie groß werden. Sie fressen gerne Krebse, WĂŒrmer und Schnecken. Besonders die weiblichen Schollen werden sehr spĂ€t geschlechtsreif, meistens erst im Alter von 6 – 9 Jahren. Da die Fische aber leider oft schon vorher gefangen werden, ist der Schollenbestand inzwischen gefĂ€hrdet.

Steinbutt

Ostsee Fische: Steinbutt
Ostsee Fische: Steinbutt / Bild: I, Luc Viatour CC BY-SA 3.0

Ein Steinbutt fÀllt durch seine fast runde Körperform auf. Seine Oberseite, auf der sich die Augen befinden, ist schuppenlos. Seinen Namen erhielt der Steinbutt durch die Knochenhöcker, die sich auch auf der schuppenlosen Seite abzeichnen. Diese Höcker Àhneln dem Aussehen von Steinen. Ein Steinbutt wird etwa 18 Jahre alt und ist 70 Zentimeter lang. Verzehren tut er kleinere Fische, Weichtiere und Krebse.

Flunder

Ostsee Fische: Flunder
Ostsee Fische: Flunder / ©Arsty./depositphotos.com

Eine Flunder grĂ€bt sich tagsĂŒber gerne in den KĂŒstensand ein. Kehrt sie dann ins Wasser zurĂŒck, besteht ihr Futter aus WĂŒrmern, Muscheln, Krebsen und Fliegenlarven. Ihre Lebenserwartung liegt bei 20 Jahren. Wachsen kann sie bis zu einer LĂ€nge von 50 Zentimetern. In der Nordsee und im Mittelmeer ist sie ebenfalls anzutreffen.

Dorsch / Kabeljau

Kabeljau
Kabeljau / Bild: August Linnman CC BY-SA 2.0

Zur Familie der Dorsche gehören der Kabeljau und der Wittling. Leben können sie auch im Atlantik, in der Barentsee und an der KĂŒste Grönlands. Dorsche erreichen, je nach Art, eine KörperlĂ€nge von 15 Zentimetern bis zu 2 Metern. Kleinere Fische, Muscheln und Krebse sind ihre Nahrung. Ein Kabeljauweibchen zeichnet sich durch sehr hohe Fruchtbarkeit aus. Bis zu 8 Millionen Eier pro Brut sind möglich.

Vor zwei Jahren ist der Bestand an Dorsch in der Ostsee komplett zusammengebrochen. Laut NDR soll nicht nur die Überfischung daran schuld sein, sonder auch der Klimawandel und die ÜberdĂŒngung durch die Landwirtschaft. Siehe auch: Hochseeangeln in Heiligenhafen

Hornhecht

Fische der Ostsee: Hornhecht
Fische der Ostsee: Hornhecht / Bild: johnnyA_NZ pixabay.com

Faszinierend ist das verlÀngerte schnabelartige Maul dieses Fisches. 18 Jahre alt kann er werden. Je nach Wasserart schwankt seine KörperlÀnge zwischen 7 Zentimetern und zwei Metern. In SchwÀrmen durchzieht er die Nordsee und das Schwarze Meer.

Rotfeder

Rotfeder in der Ostsee
Rotfeder in der Ostsee / Bild: Olaf Nies CC BY 2.0

Die Rotfeder wird 20 – 40 cm groß und lebt in den KĂŒstengewĂ€ssern der Ostsee und in den BinnengewĂ€ssern Europas. Es ist ist eine Fischart aus der Familie der Karpfenfische. Die Rotfeder wird oft mit dem Rotauge verwechselt. Sie wird von mehreren LĂ€ndern der Bundesrepublik Deutschland zu den gefĂ€hrdeten Arten gezĂ€hlt. Die genetisch, reinen RotfederstĂ€mme sind mittlerweile selten geworden, nur im Flusssystem des Shannon in Irland haben sich ursprĂŒngliche Genotypen erhalten. Aufgrund ihres stark grĂ€tenreichen Fleisches hat die Rotfeder kaum Bedeutung als Speisefisch. Als Angelfisch ist sie aufgrund ihres hĂ€ufigen Vorkommens regional beliebt.

Gestreifter Seewolf

Gestreifter Seewolf
Gestreifter Seewolf / Bild: J. K. H. Friedgé CC BY 3.0

Der Gestreifte Seewolf wird ca. 1,25 bis 1,5 Meter lang. In der Ostsee soll bei RĂŒgen und Bornholm leben. Der Gestreifte Seewolf lebt auf dem Meeresgrund in felsigen Meerestiefen von 20 bis 500 Metern. Er ernĂ€hrt sich vor allem von Muscheln, Seeigeln und Krebsen. Der Gestreifte Seewolf ist in Europa ein begehrter Speisefisch. Die Fischer gehen vorsichtig mit ihm um, da er noch lange nach dem Fang wild um sich beißen kann. Er gilt als ĂŒberfischt.

Siehe auch die anderen Artikel ĂŒber Haie, Schweinswale, PetermĂ€nnchen und Feuerquallen (kein Fisch)

Hai

Hai im Meereszentrum
Hai im Meereszentrum Bild: Andreas Fiedler

Schweinswal

Schweinswal
Schweinswal / Bild: Fjord&BĂŠlt CC BY-SA 3.0

PetermÀnnchen

PetermÀnnchen (rachinus radiatus)
PetermÀnnchen (rachinus radiatus)

Feuerquallen (kein Fisch)

Feuerquallen an der Ostsee
Feuerquallen an der Ostsee

Hat dir die Information geholfen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.9 / 5. Anzahl Bewertungen: 45

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag fĂŒr dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Aktualisierung am 3.12.2023 / Affiliate Links / Bilder Amazon Product Advertising API