Museumsschiff Gorch Fock

Museumsschiff Gorch Fock 1
Ostsee Urlaub

Das Museumsschiff Gorch Fock (1) in Stralsund ist ein ehemaliges Segelschulschiff aus der Familie der Gorch Fock, wie auch die Gorch Fock (2), die erst 25 Jahre spĂ€ter gebaut wurde und jetzt als Segelschulschiff fĂŒr die deutsche Marine die Meere durchkreuzt. Die Gorch Fock 1 mit Baujahr 1933 liegt im Hafen von Stralsund und ist ein historisches Segelschiff mit einer reichen Geschichte. Setzen Sie einen Besuch bei Gorch Fock auf Ihre Sightseeing-Liste von Stralsund und finden Sie heraus, wie es vor vielen Jahrzehnten war, als man die Segel setzte.

Daten zum Museumsschiff Gorch Fock

In diesem Beitrag geht es HauptsÀchlich um das Museumsschiff Gorch Fock (I) welches in Stralsund vor Anker liegt. Am Ende des Beitrages werden wir auch kurz auf die Gorch Fock (2) aus dem Jahre 1958 zu sprechen kommen.

LĂ€nge82 m
Breite12 m
VerdrÀngung1350 t
SegelflÀche1790 qm
BauwerftBlohm+Voss in Hamburg
Bau-Nr.495

Das Museumsschiff Gorch Fock

Heutzutage ist die Gorch Fock I ein Museumsschiff, das zukĂŒnftige Generationen von Seeleuten erziehen und inspirieren soll. Die abwechslungsreiche Geschichte der Gorch Fock umfasst die Nutzung durch die deutsche Marine sowie durch die Sowjetunion und privater Sponsoren. Nehmen Sie sich Zeit, um mehr ĂŒber die vielen Jahre im Leben des Schiffes zu erfahren. Das stark weiße Äußere des Schiffes bildet einen schönen Kontrast zum dunkelblauen Wasser im Hafen und den braunen und roten Ziegeln der umliegenden GebĂ€ude. Beachten Sie die Kratzer und Dellen im Rumpf. Diese zeigen, wie viele intensive Betriebsjahre das Schiff ĂŒberstanden hat.

Betreten Sie die Gorch Fock, um die KajĂŒten seiner frĂŒheren Matrosen und SeemĂ€nner sowie die erhaltenen nautischen Artefakte zu sehen. Erkunden Sie das Deck und schauen Sie zum Horizont, um sich vorzustellen, wie es gewesen sein muss, auf diesem Schiff in See zu stechen. Besichtigen Sie die KapitĂ€nsquartiere und LiegeplĂ€tze, um Exponate und Artefakte zu sehen, die Aufschluss darĂŒber geben, wie es war, auf dem Schiff zu leben.

Erkunden Sie weiter die unteren Decks, um alte Funk- und RadargerĂ€te zu sehen, die verwendet worden , als das Schiff in seiner BlĂŒtezeit stand. Es gibt auch AusstellungsstĂŒcke fĂŒr ÜberlebensausrĂŒstung, die von den Seeleuten getragen wurde, um die Sicherheit zu gewĂ€hrleisten, sowie alte Zeitungen und BĂŒcher, die von den Seeleuten zum Zeitvertreib verwendet wurden.

Anschrift/Kontakt

GORCH FOCK(I)
An der FĂ€hrbrĂŒcke
18439 Stralsund

03831 666520

Öffnungszeiten:

1.04.- 31.10. tĂ€glich 10:00 – 18:00 Uhr
01.11. – 31.03. tĂ€glich 11:00 – 16:00 Uhr

(Angaben ohne GewÀhr)

Rundgang auf der Gorch Fock 1

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die DatenschutzerklÀrung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNjgwIiBoZWlnaHQ9IjQwMCIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC82STRLbnVVY3FQcz9hdXRvaGlkZT0wJmF1dG9wbGF5PTAmbXV0ZT0wJmNvbnRyb2xzPTEmZnM9MCZsb29wPTAmbW9kZXN0YnJhbmRpbmc9MCZwbGF5bGlzdD0mcmVsPTAmc2hvd2luZm89MSZ0aGVtZT1kYXJrJndtb2RlPSZwbGF5c2lubGluZT0wIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIGFsbG93PSJhdXRvcGxheTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUiIHRpdGxlPSIiPjwvaWZyYW1lPg==

Die Geschichte der Gorch Fock 1

Das Segelschiff wurde 1933 in nur 100 Tagen fĂŒr die Reichsmarine von Blohm + Voss in Hamburg gebaut. Die “Gorch Fock” (I) wurde am 3. Mai 1933 vom Stapel gelassen und diente bis 1939 als Trainingsschiff. WĂ€hrend des Zweiten Weltkriegs diente die Gorch Fock an verschiedenen Orten als Wohnschiff, zuletzt in Stralsund. Bei Kriegsende wurde das Schiff abgetakelt und außer Dienst gestellt. Am Nachmittag des 30. April 1945 versenkte die Besatzung die “Gorch Fock” (I) in Strelasund. 1947 versuchten die Sowjets die Bergung der Gorch Fock, mit dem vierten Versuch gelang es das Schiff zu heben. Die Gorch Fock wurde daraufhin in Rostock und Wismar bis 1950 wieder instandgesetzt. Dann segelte sie als “Towarischtsch” als Trainingsschiff ĂŒber die Ozeane, ging 1992 unter ukrainischer Flagge, wurde 1999 nach Wilhelmshaven gebracht und dort stand sie als große Attraktion bei der “EXPO 2000 am Meer”. Im Jahr 2003 als der Verein Tall-Ship Friends e.V. das Schiff kaufte wurde die Gorch Fock wieder nach Stralsund gebracht, wo sie umfassend restauriert wurde.

Wie kam das Schiff zu seinen Namen, Gorch Fock?

Schriftsteller Gorch Fock

Der Namensgeber von “Gorch Fock” (I) und des gleichnamigen Trainingsschiffs, das 1958 gebaut wurde, war der Schriftsteller Gorch Fock, der eigentlich Johann Kinau hieß. Geboren am 22. August 1880 in Hamburg-Finkenwerder und Autor von Gedichten und Kurzgeschichten in Hoch- und Niederdeutsch, wird sein 1912 veröffentlichtes Werk “Seefahrt ist not” zum Klassiker der maritimen Literatur. Kinau starb 1916 wĂ€hrend der Schlacht von Skagerrak als Seemann auf dem sinkenden Kreuzer “SMS Wiesbaden”.

Weitere Schiffe der selben Familie

Das Trainingsschiff “Gorch Fock” (I) ist eines von insgesamt sechs Schiffen, die Segelschiffe aus der Familie der Gorch Fock sind nicht alle identisch, Ă€hneln sich aber in vielerlei Hinsicht. Auch das neuere Segelschiff, die Gorch Fock II ist ein Teil dieser Schiffsfamilie. Die anderen vier Segelschiffe sind die “Eagle” (ehemals “Horst Wessel”), die heute ein Bestandteil der US-KĂŒstenwache ist und neun Monate im Jahr in ihrem Heimathafen New London (USA) liegt, die “Sagres” (ehemals “Sagres” oder “Albert Leo Schlageter”), die seit 1961 als Trainingsschiff unter der Flagge von Portugal fĂ€hrt, und die “Mircea”, ein rumĂ€nisches Trainingsschiff. Ein weiteres Schiff, die “Herbert Norkus” wurde nie fertiggestellt und von den Alliierten nach dem Krieg beschlagnahmt und 1947 mit Munition beladen und im Skagerrak versenkt.

Anreise und Lage zum Segelschulschiff

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die DatenschutzerklÀrung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNjgwIiBoZWlnaHQ9IjQwMCIgc3JjPSIvL21hcHMuZ29vZ2xlLmNvbS9tYXBzP3E9R29yY2glMjBGb2NrJTIwSSZhbXA7b3V0cHV0PWVtYmVkJmFtcDt6PTEzIiB0aXRsZT0iR29yY2ggRm9jayBJIj48L2lmcmFtZT4=

Bilder der Gorch Fock in Stralsund

Interessantes ĂŒber die Gorch Fock (2)

Das Segelschulschiff Gorch Fock liegt momentan im Hafen von Hamburg und ist gern gesehener Gast in der Stadt in der sie gebaut wurde. Die knapp 60 Jahre alte Bark wurde in der Hamburger Traditionswerft Blohm+Voss gebaut und ist seit dem auf der Hohen See unterwegs. Sie liegt momentan immer noch im Hafen von Hamburg, eigentlich sollte das Segelschulschiff bis Mitte letzten Jahres von Grund auf renoviert werden. Die Renovierung der Gorch Fock konnte bis heute auf Grund von der Pleite der Elsflether Werft in Hamburg und einen enormen Kostenfaktor nicht vollendet werden.

Technische Daten der Gorch Fock

Indienststellung:17. Dezember 1958
SchiffstypBark mit Hilfsmotor
LĂ€nge82,1 Meter
Breite12 Meter
Tiefgangmax. 5,35 Meter
Besatzung222

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 3 / 5. Anzahl Bewertungen: 2

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nĂŒtzlich fandest...

Teile den Beitrag mit deinen Freunden

Es tut uns leid, dass der Beitrag fĂŒr dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Ostsee Magazin

Ostsee Magazin

Das Ostsee Magazin berichtet ĂŒber FreizeitaktivitĂ€ten, SehenswĂŒrdigkeiten und Ausflugsziele entlang der Ostsee.
Kontakt: redaktion@ostseemagazin.net | Tel: 01525-3709228
Ostsee Magazin

Latest posts by Ostsee Magazin (see all)