Von der Ostsee auf ins Venedig Norddeutschlands - Hamburg entdecken

Hamburg das Venedig Norddeutschlands

Egal ob eingefleischte Ostseeurlauber oder Ersturlauber; verbringt man die schönsten Tage des Jahres an der Deutschen Ostsee, sucht man nach lohnenswerten TagesausflĂŒgen. Hamburg ist da sicher nicht der erste Gedanke, liegen doch viele schöne StĂ€dte viel nĂ€her. Aber grad in der Winterzeit hat Hamburg auch bei nicht so schönem Wetter einiges zu bieten.

Musicalhauptstadt

Hamburg hat die unterschiedlichsten Musicals zu bieten. Ein ganz besonderes Highlight ist das Musical „König der Löwen“ von Elton John. Bereits seit 2001 ist dieses StĂŒck im Theater im Hafen in Hamburg zu bewundern. Schon die Anreise ist ein kleines Abendteuer. Von den Hamburger LandungsbrĂŒcken gelangt man mit eigens fĂŒr die TheatergĂ€ste betriebenen PersonenfĂ€hren zum auf der anderen Elbseite gelegenen Theater. Zum Teil sind die FĂ€hren sogar passend im Gelb- Schwarzem König der Löwen Look foliert. Das Musical selbst begeistert Groß und Klein gleichermaßen. Mit tollen KostĂŒmen und bekannten Liedern fesselt das StĂŒck alle Besucher.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die DatenschutzerklÀrung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hafencity

Die in den letzten Jahren stark gewachsene Hafencity bietet neben beeindruckenden GebĂ€uden auch einige begehbare Attraktionen. Allem voran ist die Elbphilharmonie ein Besuchermagnet. Ihre Besucherterrasse bietet einen beeindruckenden Ausblick ĂŒber Hamburg. Ist man schon mal in der Hafencity hat man die Wahl zwischen 2 weiteren lohnenswerten Zielen. Dem Hamburg Dungeon, das seinen GĂ€sten auf spielerische und spannende Art und Weise viel ĂŒber die Hamburger Geschichte vermittelt. Ein Mix aus Fahrattraktionen, Liveakteuren und visuellen Reizen machen das Dungeon zu einem unvergesslichen Erlebnis. Wem danach der Sinn nach etwas Ruhigerem, weniger gruseligem steht, kann gleich nebenan ins Miniaturwunderland. Die Weltweit grĂ¶ĂŸte Modelleisenbahnanlage der Welt lĂ€sst auf knapp 1500 Quadratmetern die Besucherherzen höher schlagen. Bei beiden Attraktionen ist es ratsam, einen Besuch ehr in der Woche einzuplanen, da es am Wochenende zu lĂ€ngeren Wartezeiten kommen kann.

Hafencity Hamburg
Hafencity Hamburg

Winterwunderland

Beginnt in Hamburg die dunkle Zeit, gehen auf zahlreichen WeihnachtsmĂ€rkten die Lichter an. Ein Tagesausflug reicht gar nicht aus, um alle sehenswerten MĂ€rkte zu besuchen. So sollte man sich vorher im Internet darĂŒber informieren, Welcher am besten zu einem passt. Von einer etwas gehobeneren Veranstaltung auf der Fleetinsel, ĂŒber den Klassiker auf dem Hamburger Rathausmarkt bis hin zur Moderne auf dem Jungfernstieg ist alles dabei. Ob kleiner Kunsthandwerkermarkt oder Touristen-Magnet und Massenveranstaltung, jeder wird in Hamburg fĂŒndig.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die DatenschutzerklÀrung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fazit Hamburg

Eigentlich reicht ein Tag nicht aus, um Hamburg in seiner ganzen Schönheit zu entdecken. Startet man den Tag frĂŒh in der Hafencity, genießt dann das winterliche Flair auf einem Weihnachtsmarkt und lĂ€sst den Abend bei König der Löwen ausklingen, hat man das Ultimative aus dem Tagesausflug rausgeholt und kann danach die Ruhe an der Ostsee genießen.