Geschichte St.-Nikolai-Kirche Fehmarn

Sant Nikolai Kirche Fehmarn
Eindrucksvolle alte Kirche mit einem prÀchtigen Glockenturm auf der Insel Fehmarn.
Ostsee Urlaub

Ein empfohlenes Ausflugsziel ist auch die St.-Nikolai-Kirche in Burg. Beeindruckend viel Geschichte gibt es rings um die Kirche und auch der Glockenturm mit seiner alten mechanischen Uhr ist sehr sehenswert.

Geschichte der St.-Nikolai-Kirche

Die St.-Nikolai-Kirche in Burg und die Petrikirche in Landkirchen sind die Àltesten Kirchen auf der Ostseeinsel Fehmarn. Wann genau der Grundstein zu diesen Kirchen gelegt wurde, ist nicht genau bekannt. Man vermutet, dass die St.-Nikolai-Kirche um 1230 gebaut wurde.

Verschiedene Baustile

Da vermutliche jede Epoche etwas an dieser Kirche gebaut hat, kann man heute noch die verschiedenen Bauabschnitte erkennen. Der gotische Teil mit den Rundbogenfenstern gehört zum Àltesten Teil. Diese wurden aber spÀter durch gotische Spitzbogenfenster ersetzt. Im 15. Jahrhundert wurde die Kirche verlÀngert und auch das Mittel- und Seitenschiff wurden ausgebaut. Die halbrunde Altarnische entstand 1506. Der Glockenturm der St.-Nikolai-Kirche besteht aus Granitblöcken. Durch ein Unwetter im Jahre 1760 wurde die Spitze zerstört und der Nachbau fiel etwas kleiner aus als vorher. Die jetzige Turmhöhe betrÀgt 48 Meter.

Highlights der St.-Nikolai-Kirche

Bei einem Rundgang durch die Kirche, kann man die sogenannten Epitaphien bestaunen. Epitaphien nennt man Gedenktafeln fĂŒr Verstorbene, die meist von Hinterbliebenen gestiftet wurden. Aber auch die chronologisch aufgehĂ€ngten Pastorenbilder sind nicht in jeder Kirch ĂŒblich. Ein besondere Hingucker ist der St.-Blasius-Altar.

Video Rundgang

Dieses Video gibt einen schönen Einblick in dieses historische Bauwerk.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die DatenschutzerklÀrung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNjAwIiBoZWlnaHQ9IjQwMCIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9OX2ZlXzZKWVpRQT9hdXRvaGlkZT0yJmF1dG9wbGF5PTAmbXV0ZT0wJmNvbnRyb2xzPTEmZnM9MCZsb29wPTAmbW9kZXN0YnJhbmRpbmc9MCZwbGF5bGlzdD0mcmVsPTAmc2hvd2luZm89MSZ0aGVtZT1kYXJrJndtb2RlPSZwbGF5c2lubGluZT0wIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIGFsbG93PSJhdXRvcGxheTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUiIHRpdGxlPSIiPjwvaWZyYW1lPg==

Anfahrt & Karte

St.-Nikolai-Kirche
Breite Straße 47
23769 Fehmarn (Burg)
Tel. 04371 – 2250
kirche-burg@t-online.de

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die DatenschutzerklÀrung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNjAwIiBoZWlnaHQ9IjQwMCIgc3JjPSIvL21hcHMuZ29vZ2xlLmNvbS9tYXBzP3E9U3QuLU5pa29sYWktS2lyY2hlJTIwQnJlaXRlJTIwU3RyYSVDMyU5RmUlMjA0NyUyMDIzNzY5JTIwRmVobWFybiZhbXA7b3V0cHV0PWVtYmVkIiB0aXRsZT0iIj48L2lmcmFtZT4=

Bilder St.-Nikolai-Kirche

Booking

Hat dir die Information geholfen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 3.3 / 5. Anzahl Bewertungen: 4

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag fĂŒr dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Weitere BeitrÀge im Ostsee Magazin (Feed hier abonnieren)
Ostseeurlaub in Rambin

Ostsee Urlaub in Rambin (RĂŒgen)

Auch die kleine Gemeinde Rambin befindet sich im Landkreis RĂŒgen (Mecklenburg-Vorpommern) und liegt auf der gleichnamigen Insel. Sie wird vom Amt West-RĂŒgen verwaltet, das seinen Sitz in Samtens hat. […]

Seebad Rewal

Urlaub im Seebad Rewal (Polnische Ostsee)

Das ehemalige preussische Seebad Rewal gehört zu den schönsten und beliebtesten Badeorten an der Polnischen Ostsee. Der breite Sandstrand unterhalb der SteinkĂŒste lĂ€dt zum Baden ein, der historische und gut erhaltene Ortskern des ehemaligen Fischerdorfes […]

Leuchtturm Strukkamphuk auf Fehmarn

Leuchtturm Strukkamphuk auf Fehmarn

Auf der Westseite Fehmarns, ganz in der NĂ€he der Fehmarnsund-Durchfahrt und etwa 2 km nördlich der FehmarnsundbrĂŒcke, befindet sich der doch recht kleine Leuchtturm Strukkamphuk. Das fĂŒr einen Leuchtturm doch recht kleine Bauwerk erreicht man […]

Stadtwald von Kiel

Das DĂŒsternbrooker Gehölz

Das DĂŒsternbrooker Gehölz ist ein beliebter Stadtwald in Kiel (Schleswig-Holstein), an der deutschen OstseekĂŒste und erstreckt sich von Krusenkoppel bis zur Lindenallee. Die alten BĂ€ume und die ursprĂŒngliche Landschaft laden zum Wandern und Picknicken ein. […]