Herrenhaus Buggenhagen (Till Richter Museum)

Herrenhaus aus dem 18. Jahrhundert in Buggenhagen
Herrenhaus aus dem 18. Jahrhundert in Buggenhagen


Das Herrenhaus Buggenhagen wird auch als Schloss Buggenhagen bezeichnet. Es liegt bei Lassan im Landkreis Vorpommern-Greifswald in Mecklenburg-Vorpommern. Auf dem Festland am Peenestrom gegenĂŒber der Ostseeinsel Usedom zwischen HĂŒgeln und WĂ€ldern findet man das Herrenhaus. Das Gut mit Parkanlage und einem Pferdestall steht unter Denkmalschutz.

Till Richter Museum
Herrenhaus Buggenhagen heute Till Richter Museum

Das Herrenhaus und seine Geschichte

Das Gut befand sich von 1260 bis 1945 im Besitz der Familie Buggenhagen. Die Familie hatte hier ihren Stammsitz und zĂ€hlt zu den Ă€ltesten ritterlichen Geschlechtern Pommerns. Das Herrenhaus wurde im 19. Jahrhundert errichtet und hat heute noch zum großen Teil seine vorhandene Form. Mehrere Umbauten und Anbauten verĂ€nderten das Haus im Laufe der Zeit. Die Hofseite ist durch einen flachen Mittelrisaliten gekennzeichnet und an der Ostseite befindet sich ein eingeschossiger, rechtwinkeliger angefĂŒgter SeitenflĂŒgel. Ein kleiner Turm ist im Winkel der beiden HĂ€user zu sehen. Die Parkseite hat einen SĂ€ulenportikus, eine Terrasse und eine Freitreppe. Über die Freitreppe gelangt man in den Park mit seinen vielen und großen BĂ€umen. In den folgenden Jahrzehnten nach 1945 diente das GebĂ€ude mehreren Familien als Wohnhaus und auch fĂŒr verschiedene gemeindliche Nutzungen. Etwa 1993 wurde das denkmalgeschĂŒtzte Herrenhaus Buggenhagen privatisiert. Nach einer umfangreichen Sanierung wurde dort das Schloss-Hotel Buggenhafen eröffnet. 2003 wurde das Hotel geschlossen und das Haus an Investoren verkauft.

Mecklenburg-Vorpommerns Schlösser, Burgen & HerrenhÀuser

Heute ist es das Till Richter Museum

Till Richter erwarb das unter Denkmalschutz stehende GebĂ€ude im Jahr 2013. Er eröffnete kurze Zeit spĂ€ter das Till Richter Museum fĂŒr internationale zeitgenössische Kunst. Die Sammlung des Museums umfasst mehrere hundert Werke in allen Medien von KĂŒnstlern aus Europa, Amerika und Asien. Das Museum soll jungen KĂŒnstlern auf ca. 1000 Quadratmetern FlĂ€che die Möglichkeit geben Ihre Arbeiten auszustellen. Im historischen Ambiente kann man die immer wieder wechselnden Werke von nationalen und internationalen KĂŒnstlern besichtigen. JĂ€hrlich findet im Till Richter Museum die „Rising Stars Residency“ statt.

Video von der Ausstellung

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die DatenschutzerklÀrung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Öffnungszeiten

  • April-Dezember / Donnerstag bis Sonntag: 11 – 18 Uhr

Eintrittspreise 

  • Erwachsene: 10 €
  • Studenten/Auszubildende: 5 €
  • Kinder unter 10 Jahren: frei

Karte & Anfahrt

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die DatenschutzerklÀrung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

*Angaben ohne GewÀhr

Ostsee Urlaub buchen
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars ( Ø 4,74 von 5)