Urlaub im Luftkurort Budddenhagen

Luftkurort Budddenhagen (Wolgast)

Budddenhagen ist mittlerweile ein Stadtteil der Stadt Wolgast (Mecklenburg-Vorpommern), war jedoch bis zum Jahr 2011 eigenständig. Der Stadtteil liegt etwa 7 km südwestlich von der Wolgaster Altstadt entfernt und ist ringsherum von einem idyllischen Waldgebiet umgeben. Das Naturschutzgebiet Buddenhagener Moor schließt sich im Osten des Stadtteils an und unter anderem die Heimat von Kranichen und anderen eher seltenen Vogelarten.

Geschichte von Budddenhagen

Während im 4. und 5. Jahrhundert germanische Stämme das Gebiet um das heutige Buddenhagen besiedelten, folgten nach deren Abwanderung slawische Stammesgruppen. Erst im 13. Jahrhundert, genauer gesagt um 1230 rodeten deutsche Siedler große Waldflächen in diesem Gebiet und begannen damit, eigene Siedlungen zu errichten. Erstmal erwähnt wurde Buddenhagen in einer Urkunde aus dem Jahr 1387, das „hagen“ im Namen steht übrigens für die Rodung der Wälder. Schwedische Truppen besetzten während des 30-jährigen Krieges das Land um Peenemünde, dazu gehörte auch Buddenhagen. Als 1835 die heutige Bundestraße 111 von Moeckow nach Wolgast gebaut wurde, erfuhr Buddenhagen den lang ersehnten wirtschaftlichen Aufschwung. Dazu trug außerdem ab 1896 die Schmalspurbahn Anklam -> Lassan bei, deren Halte- und Endpunkt in Buddenhagen lag. 1909 erhielt Buddenhagen den Titel Luftkurort.

Ausflüge und Sehenswürdigkeiten

In Buddenhagen direkt stehen viele Gebäude unter Denkmalschutz und können von zumindest von außen besichtigt werden, wie z. B. das alte Transformatorenhaus, die Scheune der Försterei sowie das Kurhaus Waldfrieden. Für Naturliebhaber ist der Wald der Sinne mit Duftbett, Barfußbad, Starhaus und Insektenhotel ein lohnenswertes und beliebtes Ausflugsziel. Der etwa 5.000 km lange Europäische Fernwanderweg E9 führt kurz nach der Ortsgemarkung an Buddenhagen vorbei. Ein Ausflug ins wunderschöne Wolgast gehört natürlich ebenfalls zum Pflichtprogramm, wenn man schonmal in der Nähe ist.

Veranstaltungen in Budddenhagen

Das ganze Jahr über finden in Buddenhagen verschiedene traditionelle Veranstaltungen, wie zum Beispiel Osterfeuer, Herbstwanderung, Sommerfest, Wintermarkt und Weihnachtsmarkt sowie ein Schreibwettbewerb statt.

[asa2 tpl=”Book”]3897943069[/asa2]

Karte & Anfahrt

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNjAwIiBoZWlnaHQ9IjQwMCIgc3JjPSIvL21hcHMuZ29vZ2xlLmNvbS9tYXBzP3E9QnVkZGRlbmhhZ2VuJmFtcDtvdXRwdXQ9ZW1iZWQiIHRpdGxlPSIiPjwvaWZyYW1lPg==

Hat dir die Information geholfen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?


Ostsee Urlaub
Weitere Beiträge im Ostsee Magazin

Busreise Mit dem Bus an die Ostsee

Busreisen sind eine wunderbare Möglichkeit, einen entspannten Urlaub als Gruppe zu verbringen – egal, ob man als Klasse, Familie, Freunde oder Vereinskameraden unterwegs ist, eine Busreise ist ein tolles Erlebnis, das die Teilnehmer zusammenschweißt und […]

Flughafen Heringsdorf Gemeinde Garz Urlaub in Garz (Usedom)

Die Gemeinde Garz auf der Sonneninsel Usedom (Mecklenburg-Vorpommern) liegt im östlichen Teil des sogenannten Achterwassers direkt am Kleinen Haff (Deutsche Ostsee). Garz dehnt sich auf einer Fläche von etwa 10 km ² vom Nordufer des […]

Turmhügelburg Lütjenburg Turmhügelburg Lütjenburg

Die Turmhügelburg Lütjenburg im östlichen Schleswig-Holstein stellt den Nachbau einer mittelalterlichen Wehranlage, bestehend aus Motte und Vorburg, dar. Seit dem Jahr 2003 wird sie in Zusammenarbeit mit dem Archäologischen Landesamt Schleswig Holstein, im Rahmen der […]