Technikmuseum PĂŒtnitz

Technikmuseum PĂŒtnitz


PĂŒtnitz ist ein Ortsteil der Stadt Ribnitz-Damgarten im Landkreis Vorpommern-RĂŒgen im Norden von Mecklenburg-Vorpommern an der Ostsee. Technik zum Anfassen und erleben auf dem ehemaligen russischen und zu DDR-Zeiten stark bewachten MilitĂ€rflugplatz in dem Ort PĂŒtnitz. Hier können die Besucher in drei denkmalgeschĂŒtzten Ausstellungshallen Technische RaritĂ€ten des ehemaligen Ostblocks erleben. Das Technik-Museum PĂŒtnitz ruft bei technikbegeisterten Eltern mit ihren Kindern großes Erstaunen hervor. Ein tolles Ausflugsziel fĂŒr Kleine und Große Technik-Fans an der Ostsee.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die DatenschutzerklÀrung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Technische SchÀtze und ihre Geschichten

Auf einem GelĂ€nde mit einer FlĂ€che von etwa 12.000 Quadratmeter werden fast 750 Exponate militĂ€rischer Radtechnik, ziviler Fahrzeug- und Nutzfahrtechnik, militĂ€rischer Kettentechnik und ziviler wie militĂ€rischer Flugtechnik ausgestellt. Insgesamt waren hier in etwa 50 Jahren Geschichte sowohl Boden-, Marine- und Raketentruppen und auch Flieger stationiert. Bis heute gibt es hier die Möglichkeit die sehr gut erhaltenen Landesbahnen und Kasernen zu besichtigen. Im Technik-Museum in PĂŒtnitz können Sie in drei verschiedenen Hallen ZweirĂ€der, PKWÂŽs, Flugtechnik und große schwere GelĂ€ndefahrzeuge bewundern. Einige von den großen, klobigen GelĂ€ndefahrzeugen sind auch schwimmfĂ€hig. Viele Exponate sind wieder vollstĂ€ndig repariert wurden. In der Halle der militĂ€rischen Kettenfahrzeuge und FluggerĂ€te gibt es einen Hubschrauber an dem alles repariert wurde nur abheben kann er leider nicht mehr. In PĂŒtnitz können die Urlauber lernen die Technik der Fahrzeuge zu verstehen. An Originalgetreuen Schnittmodellen kann man sich die technischen Bauteile und Antriebsteile anschauen und begutachten, um zu verstehen wie ein Getriebe von innen aussieht, ein Verbrennungsmotor arbeitet oder ein Allradantrieb genau funktioniert. Die Besucher können auch hautnah miterleben, wenn sich verschiedene Fahrzeuge wie beispielsweise Kettenfahrzeuge und ungewöhnliche Objekte durch extremes GelĂ€nde bewegen.

Selber fahren macht Spaß!

Sie wollten immer schon einmal einen echten 18 Meter langen Gelenkbus fahren? Dann haben Sie hier die Möglichkeit, steigen Sie ein in die Zeit der DDR und erleben Sie Ihre Abenteuerfahrt auf dafĂŒr extra angelegten Parcours. Wenn Sie nur mitfahren möchten, gibt es dafĂŒr besondere Angebote. Diese Angebote beinhalten entweder eine Mitfahrt in einem GelĂ€nde-LKW oder GelĂ€nde-PKW, in einem russischen Schwimmwagen, in einem militĂ€rischen Kettenfahrzeug oder in einem 8-Rad-GelĂ€nde-LKW.

Mittig im MuseumsgelĂ€nde gibt es einen Kiosk fĂŒr den kleinen Hunger und fĂŒr die Kleinen befindet sich direkt in der NĂ€he des Kiosk ein großer Spielplatz.

Öffnungszeiten

20.04. - 22.04. Ostern: Samstag - Montag 10:00 Uhr - 16:00 Uhr
Ab 27. April: Samstag - Sonntag 10:00 Uhr - 16:00 Uhr
Mai: Mittwoch - Sonntag 10:00 Uhr - 16:00 Uhr
Juni - August: Dienstag - Sonntag 10:00 Uhr - 16:00 Uhr
September: Mittwoch - Sonntag 10:00 Uhr - 16:00 Uhr
Oktober: Samstag - Sonntag 10:00 Uhr - 16:00 Uhr

Eintrittspreise

(Zutritt zu allen Ausstellungshallen)

Erwachsene: 8,00 EUR
Kinder u. Jugendliche 7 bis 16 Jahre: 4,00 EUR
Kinder unter 7 Jahren: kostenlos

Preise zu unseren Treffen
Erwachsene: 10,00 EUR
Kinder u. Jugendliche 7 bis 12 Jahre: 5,00 EUR
Kinder unter 7 Jahren: kostenlos

Adresse und Anfahrt

Technik-Museum in PĂŒtnitz
Flugplatzallee
18311 PĂŒtnitz
Telefon: 0170 2235850

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die DatenschutzerklÀrung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Letzte Aktualisierung am 14.11.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Ostsee Urlaub buchen
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars ( Ø 4,73 von 5)