Dracula an der Ostsee

Dracula an der Ostsee
Dracula an der Ostsee


Der Dracula kommt an die Ostsee und zwar zum 32. Papiertheatertreffen in Preetz vom 20. September bis Sonntag, 22. September 2019. Preetz liegt in der Nähe von Kiel, Kreis Plön. (Schleswig-Holstein). Die 17 Bühnen mit etwa 58 Vorstellungen werden in den Schulen am Hufenweg aufgeführt. In Preetz sind das erste mal alle Bühnen unter einem Dach vereint darüber freut sich die Leiterin der Volkshochschule, Inga Feldmann. Für die bevorstehende Veranstaltung werden neue Plakate nun in Blau gestaltet und neue blickdichte Vorhänge werden genäht.

Dracula aus Papier

Gezeigt wird die ganze Vielfalt des Papiertheaterspiels, die Geschichte erzählt und inszeniert, ob im Kasten oder versteckt hinter Bühnen oder offen auf dem Tisch. Gearbeitet wird mit traditionellen Szenenbildern und Figuren oder die Produktion wird selbst gestaltet. Einige Künstler tragen auch live vor und andere mit Tonträgern. Es werden dieses Mal neue Teilnehmer dabei sein wie beispielsweise der Opernsänger Alexander Spemann aus Mainz mit “Reisekamerad”, die Schauspielerin Viviana Amaya aus Mexiko mit ihrem offen gespielten Stück “Adam”. Das ist eine schwarze Komödie über die sozialen Stereotypen des Glückes in Form einer Geschichte eines unvollständigen Menschen, oder der Österreicher Ulrich Chmel, der “Die Bremer Stadtmusikanten” im Gepäck hat.

Andersens Märchen

Auch die altbekannten Bühnen machen bei dieser Veranstaltung mit und beschäftigen sich mit der “Titanic” aus der Sicht des Konstrukteurs, mit der Geburt der Ballonfahrt oder dem Untergang von Rungholt.

Dieses Jahr liegt ein großer Teil der Aufführungen auf den Märchen von Hans Christian Andersen. Die Märchen werden gleich auf fünf Miniaturbühnen vorgeführt. Besonders freut sich Dirk Reimers auf „Der Bischof von Børglum“, ein Märchen, das er selbst noch nicht kennt. Er selbst führt zusammen mit seiner Frau Barbara „Der standhafte Zinnsoldat“ auf.

In einer anderen Geschichte geht es um einen begabten Ingenieur der englischen industriellen Revolution, der sagt das seine Dampfmaschine besser ist und mehr Nutzen für die Menschheit besitzt. Ebenfalls können die Besucher irische Märchen wo es um Elfen und Feen geht anschauen. Die Papieroper am Sachsenwald wird Ihnen “Die Sache mit den Wundern” erzählen. Bei dieser Oper können Sie erfahren, was den drei Sterndeutern aus Syrien am 24. Dezember des Jahres Null in Bethlehem wirklich widerfahren war.

Dracula ist erwacht!

Joe´s Aufführung ist eine komische und rasante Fassung von Bam Stokers Roman Dracula.
Präsentiert wird den Besuchern ein blutsaugender Horror und Wahnsinn, der sich zu einem dramatischen und unvergesslichen Höhepunkt aufbaut! Wer auf Schockmomente steht und sich gruseln möchte sollte die Vorführung nicht verpassen. Das Theater wurde extra für diese Aufführung neu entworfen und gebaut. Alle Figuren und Hintergrundkulissen wurden von Joe Gladwin gestaltet. Das Skript der Komödie wurde geschrieben von Joe Gladwin.

Vorführungen für Kinder

Für Familien mit Kindern lohnen sich ganz besonders die Geschichten von den “Die Bremer Stadtmusikanten”, “Die Nachtigall”, “Titanic”, “Der Reisekamerad” oder “Turandot für Arme“. Diese Vorführungen haben eine Dauer von 25 bis etwa 50 Minuten. Die Bühnen aus dem Ausland spielen meistens in Ihrer Sprache, haben aber meistens auch eine Übersetzung für die Besucher der Veranstaltung parat.

Termin

Freitag, 20. September bis Sonntag, 22. September  2019

Eintrittspreis

  • Erwachsene: 8 Euro
  • Kinder und Jugendliche: 5 Euro

Karten können Sie ab Montag, den 26. August bei der Volkshochschule Preetz unter der  Tel. 04342/719863 käuflich erwerben. Weitere Informationen unter http://papiertheatertreffen-preetz.de (Achtung die Webseite wird als nicht sicher angezeigt, es fehlt aber nur das HTTP Zertifikat)

Letzte Aktualisierung am 21.09.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Ostsee Urlaub buchen
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars ( Ø 4,73 von 5)