Jasmunder Bodden auf Rügen

Jasmunder Bodden gibt es zweimal

Der Jasmunder Bodden ist vor allem Urlaubern auf Rügen ein Begriff, denn dabei handelt es sich um zwei Randgewässer (Großer und Kleiner Jasmunder Bodden). Beide Gewässer haben eine beachtliche Größe und gehören zum Nordrügener Bodden. Bei Lietzow gibt es einen Überlauf vom Großen zum Kleinen Jasmunder Bodden. Genau an dieser Stelle gab es früher keinen Damm, Großer und Kleiner Jasmunder Bodden waren ein und dasselbe Gewässer, erst ab 1869 begann die Aufschüttung des Damms.

Großer Jasmunder Bodden

Der Große Jasmunder Bodden erstreckt sich auf einer Fläche von etwa 58 km² und ist dabei ca. 14 km lang und im Durchschnitt etwa 6 km breit. Rechnet man Breeger Bodden, Breetzer Bodden, Neuendorfer Wiek, Lebbiner Bodden und Tetzitzer See dazu, ergibt sich eine Gesamtwasserfläche von etwa 94 km². Im Norden wird der Große Jasmunder Bodden durch die Halbinseln Jasmund und Wittow begrenzt, im Süden durch den größten Teil der Urlaubsinsel Rügen, das sogenannte Muttland. Im Westen verbindet der Rassower Strom den Großen Jasmunder Bodden mit der Ostsee. Im Sommer finden am äußersten südöstlichen Ufer des Boddens bei Ralswiek die Störtebeker Festspiele statt. Fast das gesamte Ufer des Boddens ist mit Schilf bewachsen, teilweise auch ausgeprägte Steilküste. Im Großen Jasmunder Bodden setzt sich das Wasser aus Süß- und Salzwasser zusammen. Das Süßwasser stammt aus den einmündenden Flüssen, das Salzwasser aus der Ostsee. Die wichtigsten Häfen des Großen Jasmunder Boddens sind Ralswiek, Breege und Sagard.

Großer Jasmunder Bodden / Rügen

Kleiner Jasmunder Bodden

Der Kleines Jasmunder Bodden besitzt immerhin eine Wasserfläche von etwa 28 km² und ist im Norden von der Halbinsel Jasmund begrenzt. Mit 7 km Länge und einer durchschnittlichen Breite von etwa 5 km ist der Kleine Jasmunder Boden dennoch ein beachtliches Gewässer. Der Salzgehalt ist wesentlich niedriger als beim Großen Jasmunder Bodden, da der Zugang zur Ostsee fehlt. Die Wasserqualität ist durch die Einleitung des Klärwerkes Bergen als eher schlecht anzusehen.

Kleiner Jasmunder Bodden / Rügen

[asa2 tpl=”Book”]3866362064[/asa2]

Hat dir die Information geholfen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 3.5 / 5. Anzahl Bewertungen: 4

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?


Ostsee Urlaub
Weitere Beiträge im Ostsee Magazin

Silvesterfeuerwerk in Rostock Warnemünde Silvester an der Ostsee

Silvester an der Ostsee verbringen, ist ein besonderes Spektakel am Ende des Jahres. Feiern Sie gemeinsam mit Freunden oder der Familie in das neue Jahr hinein, je nach Lust und Laune ruhig oder ausgelassen, stimmungsvoll […]

SUP & Beachsport Festival - Stand Up Paddle Fehmarn SUP & Beachsport Festival & Stand Up Paddle

Die Insel Fehmarn ist in der Regel dafür bekannt, dass Urlauber hier Ruhe, Erholung und jede Menge Natur vorfinden. Doch einmal im Jahr im Juli schaut die ganze Wassersportwelt auf die doch recht kleine Insel. […]

Heiligendamm ältester Seebadeort Deutschlands Heiligendamm ältester Seebadeort

Heiligendamm liegt in der Mecklenburger Bucht und ist ein Stadtteil vom benachbarten Bad Doberan. Das 1793 gegründete Seeheilbad ist der älteste Seebadeort Deutschlands und sogar Kontinentaleuropas. Im Jahre 2004 bekam es den Titel Seeheilbad verliehen, […]