Störtebeker Festspiele Naturbühne Ralswiek

Störtebeker Festspiele

Die Störtebeker Festspiele locken jährlich Tausende Besucher an. Seit 1993 findet das Spektakel von Ende Juni bis Anfang August am Ufer des Großen Jasmunder Boddens statt. Auf der einzigartigen Naturbühne Ralswiek, auf der Insel Rügen ist das Event somit eines der größten und erfolgreichsten Open Air Theater Deutschlands.

Gehen Sie mit auf eine Zeitreise, die von Geschichten der Piraterie in der Hanse erzählt und erfahren Sie etwas über die Abenteuer des legendären Seeräubers Klaus Störtebeker.

Beeindruckend ist die Kulisse der Naturbühne mit den 120 Mitwirkenden, 4 Schiffen, 30 Pferden und den dazugehörigen Spezialeffekten.

Störtebeker Festspiele Spezialeffekte

Wer war Störtebeker?

Bei den Störtebeker Festspielen dreht sich alles um das Leben des berühmtesten deutschen Piraten Klaus Störtebeker. Aber wer war dieser Mann eigentlich? Vermutlich um 1360 geboren, ist er bekannt geworden als Anführer der Vitalienbrüder, die als Kaperfahrer den Handelsverkehr der Nord- und Ostseeschifffahrt behinderten. Sie waren bekannt dafür, dänische und Lübecker Schiffe auszurauben. Später erfolgten auch Angriffe auf Schiffe anderer Hansestädte.

StörtebekerDie Überfälle der Vitalienbrüder nahmen kontinuierlich zu. Damit gelangen sie in die Missgunst der Hanse, von Dänemark und des deutschen Ritterordens. Eine Flotte wurde freigesetzt, um gegen die Vitalienbrüder anzugehen. Jedoch konnten viele, u.a. Störtebeker, fliehen. Später setzte sich Störtebeker nach Holland ab, um dort gegen die Hanse Raubzüge zu unternehmen. Da die Piraten den Handel in der Ostsee stark beeinträchtigten, wurden sie schließlich bei einer Seeschlacht vor Holland gefasst. Vermutlich 1401 wurde Störtebeker in Hamburg enthauptet.

Erleben Sie die Legende des berühmten Kaperfahrers noch einmal hautnah mit und seien Sie dabei, wenn es bei den Störtebeker Festspielen hoch hergeht.

Tickets Störtebeker Festspiele

Bestellkarte Störtebeker Festspiele

Karte & Anfahrt zu den Festpielen

Loading ...

Titelbild: CC BY-SA 2.5 / Darkone / Wikipedia
Störtebekerbild gemeinfrei

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 Bewertungen Ø 5,00 von 5)