Bahnhofsbrücke Warnemünde

Bahnhofsbrücke Alter Strom Warnemünde
Bahnhofsbrücke Alter Strom Warnemünde


Die bekannteste Brücke in Warnemünde ist wohl die Bahnhofsbrücke,, diese verbindet den Warnemünder Bahnhof mit dem Ortskern von Warnemünde. In der Saison überqueren laut Zählungen mehr als 20.000 Personen die Brücke und gelangen so über den Alten Strom in das Zentrum des Geschehens von Warnemünde

Wissenswertes über die Warnemünder Bahnhofsbrücke

Vorerst wurde die Warnemünder Bahnhofsbrücke als Drehbrücke errichtet, somit konnten Schiffe über den Alten Strom bis in den Rostocker Hafen fahren. Am Anfang des 20. Jahrhunderts wurde der Hafen von Rostock erweitert und in Warnemünde wurde der Neue Strom angelegt, hierüber konnten später Schiffe fast aller größen bis in die Hafenbecken vordringen. Somit wurde der Alte Strom in Warnemünde nicht mehr so stark befahren und die Warnemünder Bahnhofsbrücke benötigte die Drehfunktion seit dem nicht mehr und Besucher der Stadt konnten ohne Pause die Brücke überqueren.

Geschichte in Stichpunkten

  • 1903: Inbetriebnahme
  • bis 1940: Drehung für Schiffsverkehr
  • 1991: Rekonstruktion und Reparatur des Dreh­mechanismus
  • 2000: Zerstörung des Königszapfens der Drehbrücken­konstruktion nach Kollision mit einem Fahrgast­schiff
  • 2004/2005: Reparatur und Einbau eines guss­eisernen Königs­zapfens
  • 2010: Erneuerung der Beplankung der seitlichen Laufstege
  • 2011: Sanierung (Korrosions­schutz, Erneuerung der Eichen­bohlen)

Technische Details zur Brücke

  • Länge gesamt: 42 Meter
  • Spannweite: 29,5 Meter
  • Breite: 7,10 Meter
  • Gewicht: 80 Tonnen
  • Material: Stahl mit Eichenbohlenbelag
  • Drehpunkt: Königsstuhl auf Mittelpfeiler
  • Lagerung: Endlager auf Lagerblöcken
  • Antrieb: Manuell!
Bahnhofsbruecke-Warnemuende Bahnhofsbrücke Warnemünde 🇩🇪 Ausflugsziele
Bahnhofsbrücke Warnemünde

Was ist in der Nähe

Schon allein der Alte Strom in Warnemünde ist einen Besuch wert, hier liegen viele kleine Boote, die zum Teil frische Fische direkt von Deck aus verkaufen. Am Alten Strom befinden sich ebenfalls viele kleine Geschäfte, Restaurants, Souvenirläden und Boutiquen. Über den kleinen Shops und Restaurant befinden sich meist gemütliche Ferienwohnungen, diese sind von Besuchern von Warnemünde aufgrund ihrer besonderen Lage und die Atmosphäre am Alten Strom, besonders begehrt.

Zeichen der ewigen Liebe

Immer mehr junge Paare befestigen als Zeichen ewiger Liebe Schlösser an der Warnemünder Bahnhofsbrücke und werfen die Schlüssel in den Alten Strom.

Was langsam vor einigen Jahren begann, ist kaum noch zu übersehen, Warnemünde hat eine Liebesbrücke! Lackiert oder aus Messing, mit den Namen der Verliebten oder nur mit den Initialen, graviert immer mehr Paare hinterlassen als Liebesbeweis ein kleines Schloss an der Warnemünder Bahnhofsbrücke.

Lage der Warnemünder Brücke über den Alten Strom

Letzte Aktualisierung am 16.09.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Ostsee Urlaub buchen
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars ( Ø 4,80 von 5)