Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft

Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft

Der Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft ist der größte Nationalpark des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern und der drittgrößte in Deutschland. Er liegt zwischen der Halbinsel Darß-Zingst, der Insel Hiddensee und der Westküste der Insel Rügen.


Willkommen im größten Nationalpark Mecklenburg Vorpommerns

Etwa die Hälfte der Fläche des Nationalparks ist offene Ostsee. Mehr als ein weiteres Viertel schließt Gebiete der Boddengewässer der Darß-Zingster Boddenkette und der Westrügener Bodden mit ein. Somit werden Flachwassergebiete mit einer sehr reichhaltigen Flora und Fauna geschützt. Große Teile der Landfläche werden von Kiefern- und Buchenwäldern bewachsen, in den dagegen unbewaldeten Flächen kommen Küstenüberflutungsmoore vor.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Die einzigartigen Landschaften und Lebensräume, die durch die Tausenden von Jahren geschaffen wurden, bieten in den ausgedehnten Flachwassergebieten zahlreichen wirbellosen Tieren, wie Würmern und Muscheln, ein Zuhause. Diese wiederum dienen als Nahrungsquelle für die unzähligen Zugvögel. Der Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft ist besonders bekannt für seine Kranichscharen. Alljährlich im Herbst findet der Höhepunkt dieses Spektakels statt. Denn dann ziehen von September bis November rund 60.000 Kraniche durch und verweilen dort über mehrere Wochen. Einige Flachwassergebiete sind sogar als bedeutendste Kranichrastplätze Mitteleuropas bekannt.

Erholung und Freizeit im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft

Abgesehen vom Naturschutz soll der Nationalpark auch der Erholung und Freizeitgestaltung seiner Besucher dienen. Begeben Sie sich auf das ausgedehnte Wander- und Radwegenetz und erkunden Sie eigenhändig den Nationalpark mit den unzähligen Beobachtungsständen, von denen Sie einen herrlichen Blick über die Landschaft haben werden. Auf den vielfältigen Wanderrouten lässt sich der 805 km² große Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft am Besten erkunden.

Karte vom Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Google Maps. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Bildband Mecklenburg-Vorpommern

Nach dem großen Erfolg von "Wildes Deutschland" wirft der bekannte Naturfotograf Norbert Rosing für NATIONAL GEOGRAPHIC nun einen Blick auf ausgesuchte Regionen Deutschlands und ihre einzigartigen Naturschätze. Zum Reihenstart gehört der eindrucksvolle Bildband über die nahezu unberührte Natur in Mecklenburg-Vorpommern.

[asa2]3866901690[/asa2]

Hat dir die Information geholfen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.


Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Ostsee Urlaub