Schwedenfest Wismar mit Schwedenlauf

Schwedenfest Wismar

Wer sich fragt, warum gerade Wismar ein Schwedenfest feiert sollte wissen, dass Wismar ganze 155 Jahre lang zu Schweden gehörte. Um an diese Zeit zu erinnern, feiern tausende Gäste, die teilweise extra zu dieser Veranstaltung nach Wismar anreisen, einmal im Jahr ein großes Fest mit vielen Attraktionen. Die Hansestadt ist stolz auf ihre schwedische Geschichte und zeigt dies jedes Jahr aufs Neue in einem abwechslungsreichen Programm für Jung und Alt. Das Schwedenfest Wismar findet jährlich im August statt.


Schwedenfest von Altstadt bis zum Alten Hafen

Dabei erstreckt sich das Veranstaltungsgelände vom Zentrum in der Altstadt bis hin zum Alten Hafen. Traditionell wird auf dem Marktplatz ein historisches Heerlager eingerichtet, bei dem der Wismarer Schützenverein Hanse e.V. 1990 und schwedische militärhistorische Vereine und Verbände gemeinsam Exerzierübungen und Vorführungen darbietet. Der Besucher wird auf eine Zeitreise mitgenommen und bestaunt das Treiben auf dem Markplatz, vor allem Kinder sind beeindruckt von den vielen Soldaten in Uniformen.

Der Schwedenlauf  zum Schwedenfest

Es ist Tradition zum Schwedenfest in Wismar, dass am Sonntag, dem letzten Festtag, der Schwedenlauf stattfindet. Circa 900 Läufer machen sich auf den Weg, die Strecken (800m Schnupperkurs, 5km oder 10km) durch die wunderschöne Altstadt von Wismar zu laufen. Der Lauf ist sowohl für Freizeitsportler als auch für Profiläufer geeignet. Ganz besonders ist dabei der Startschuss, der von den Wismarer Schützen durch einen einzigartigen Kanonenschuss abgegeben wird.

Buntes Treiben am Alten Hafen

Am Alten Hafen von Wismar befindet sich traditionell ein großer Jahrmarkt mit vielen Fahrgeschäften, Schaustellerbetrieben und Unterhaltungsangeboten für Kinder und Erwachsene. Natürlich wird auf dem gesamten Schwedenfest Festgelände auch für das leibliche Wohl gesorgt. Ein weiteres Highlight erwartet die Besucher am Sonntag, dort startet die Schwedenkopfregatta.

Termin

20. bis 23. August 2020 

Karte & Anfahrt

Wer mit dem Auto zum Schwedenfest Wismar anreist, findet um das Stadtzentrum herum zahlreiche ausgewiesene Parkplätze. Beachtet werden sollte jedoch, dass gerade für den Schwedenlauf zeitweise zahlreiche Straßen gesperrt werden müssen.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNjAwIiBoZWlnaHQ9IjQwMCIgc3JjPSIvL21hcHMuZ29vZ2xlLmNvbS9tYXBzP3E9SGFmZW4lMjBXaXNtYXImYW1wO291dHB1dD1lbWJlZCIgdGl0bGU9IiI+PC9pZnJhbWU+

Bilder vom Schwedenfest

Hat dir die Information geholfen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?


Ostsee Urlaub
Weitere Beiträge im Ostsee Magazin

Ostsee Urlaub in Petersdorf (Fehmarn)

Urlaub in Petersdorf (Fehmarn)

Das Herzstück im Westen von der Insel Fehmarn ist die Gemeinde Petersdorf. Es ist ein Stadtteil der Stadt Fehmarn im Kreis Ostholstein in Schleswig-Holstein. Der Ort hat etwa 600 Einwohner und gehört damit zu den […]

Fischerdorf Polchow auf Rügen

Fischerdorf Polchow auf Rügen

Das alte Fischer- und Bauerndorf Polchow gehört zu der Gemeinde Glowe auf der Insel Rügen (Mecklenburg-Vorpommern / Deutsche Ostsee). Es liegt am westlichen Rand der Halbinsel Jasmund direkt am Großen Jasmunder Bodden. Das Dorf endet […]

Moor an der Ostsee

Carinerland (Entenmoor Moitin)

Die Gemeinde Carinerland gehört zum Landkreis Rostock und liegt im Nordwesten Deutschlands (Mecklenburg-Vorpommern) zwischen den Hansestädten Wismar und Rostock in einem Grundmoränengebiet. Bad Doberan ist nur einen Steinwurf entfernt. Zur Gemeinde Carinerland gehören die Ortsteile Neu […]