Seebrückenfest Schönberg

Schönberger Seebrücke

Mit dem Bau der Seebrücke im Jahr 2001 wurde das Seebrückenfest in Schönberg an der Ostsee ins Leben gerufen. Mit der Entstehung der neuen Seebrücke konnte die Anzahl der Urlaubsgäste gesteigert werden, denn es bieten sich nun viele Schifffahrtsangebote und Veranstaltungen auf dem Erlebnisbauwerk an.

Zur Geschichte der Seebrücke in Schönberg

Im Juni 1912 gaben Gastwirte den Auftrag die Seebrücke zu bauen, jedoch wurde diese im August 1914 von Soldaten in die Luft gesprengt, um eine Landung des Feindes zu verhindern. Der Bau einer neuen Seebrücke am Schönberger Strand wurde 2001 verwirklicht, was ein historisches Ereignis war. Sie weist nun eine Gesamtlänge von 260 Metern und eine Breite von 3 Metern auf. Mit einem großen Fest wurde der Wiederaufbau gefeiert. Seitdem ist das Seebrückenfest in jedem Jahr das Veranstaltungshighlight der Stadt.

Highlights des Seebrückenfestes Schönberg

Vom 14. bis 16. Juli 2017 fand das Seebrückenfest zum 19. mal statt. Es ist das größte traditionelle Familien-Event der Region. Das Seebrückenfest wird immer am Freitag um 17:00 Uhr eröffnet. Das jährlich stattfindende 3-tägige Seebrückenfest wird begleitet von einem riesigen Rahmenprogramm und Live Musik für Jung und Alt. Zudem wird ein Kinder- und Jugendprogramm geboten. Eine Hüpfburg, Kletterwand, Spiele, Bastel- und Malangebote sowie Beachturniere bieten dem jüngeren Publikum abwechslungsreiche Aktivitäten, wie die Spielmeile auf dem Deich. Der beliebteste Teil des Seebrückenfestes Schönberg ist sicherlich das große Feuerwerk am Samstagabend. Ein spektakuläres Ereignis, das den Himmel von Schönberg in ein buntes Lichtermeer verwandelt.

Besuchen Sie das Seebrückenfest Schönberg, ein Erlebnis für die ganze Familie.

Anfahrt & Karte

Zeit für Urlaub an der Ostsee

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (keine Bewertung)