Wildcampen an der Ostsee

Camper an der Ostsee ©makasanaphoto/depositphotos.com
Camper an der Ostsee ©makasanaphoto/depositphotos.com

Wer noch nie das Wildcampen erlebt hat und grundsätzlich gegen Urlaub in der Natur nichts einzuwenden hat, sollte dem Wildcampen mal eine Chance geben, denn dieser Urlaub hat einiges zu bieten. Denn der Vorteil besonders nah am Strand zu Campen bietet dir unmittelbare Nähe zu Wind, Wellen und einem einzigartigen Sonnenunter  und – aufgang. Um von Anfang an gut vorbereitet zu sein hat Ladenzeile.de einen Anfänger Guide erfasst, der alles Wichtige für eine gute Vorbereitung auflistet.

Camper abstellen aber wo?

Stellplatz Camper

Doch bevor man all diese schönen Dinge erleben kann muss man sich vorher mit einigen wichtigen Regeln Vertraut machen. Im Vorfeld solltest du dich daher schon mal genauestens informieren wo du an der Ostsee deinen Camper eine Nacht abstellen darfst.

Es spricht natürlich nichts dagegen im äußersten Notfall mal eine Nacht im freien zu übernachten, bevor man übermüdet weiterfährt. Trotzdem sollte man sich im Vorfeld darüber informieren, wo man seine Rast einlegen kann.

Eine große Auswahl an tollen Stellplätzen in der Natur findest du über Road Surfer Spots. Diese Plätze sind Privat und bieten dir einen sicheren Standort über Nacht. Unter den Plätzen gibt es immer noch kostenfreie Plätze die die einen wahren Geheimtipp anbieten und manchmal sogar direkt einen Blick auf den Surf – und Kitestrand bereithalten.

Wer sich aber keinen Camper leisten kann, hat durchaus mit dem Zelt gute Chancen. Die Regeln in Mecklenburg-Vorpommern sind nämlich sogar etwas milder gefasst. Auch in Schleswig-Holstein gibt es für Fußgänger und Radler mit Zelt offizielle Übernachtungsplätze.

Welches Fahrzeug eignet sich am besten zum Campen?

Teilintegriertes Wohnmobil Bild: de:user:Seekater/CC BY-SA 3.0
Teilintegriertes Wohnmobil Bild: de:user:Seekater/CC BY-SA 3.0

Der Trend zu Camping und einem eigenen Camper gewinnt immer mehr an Popularität. Doch haben Sie sich auch schon immer gefragt, welches Modell denn am besten in Frage kommt oder zu Ihnen passt?

Die Auswahl ist zumindest groß, mag man es lieber etwas nostalgisch, romantisch, wird man sich wohl eher für den klassischen Camper Bus wie z.B einen alten umgebauten VW Bus entscheiden. Viel Komfort, wie eine eingebaute Toilette, haben diese Modelle nicht, dafür aber immerhin zwei Schlafplätze, optional mit Klapp-oder Hochdach ausgestattet, punkten sie weiterhin mit ganz viel Charme.

Der Kastenwagen, ist aufgrund seiner Größe und dennoch guter Ausstattung auch ein sehr beliebter Allrounder. Den Schlafplatz meist im Dach, ist das Mobil mit einer eigenen Toilette und kleiner Sitzecke/Wohnbereich ausgestattet.

Das Mobil Teilintegriert hat schon weitaus mehr an Stauraum zu bieten, als die anderen Modelle. Es bietet die Möglichkeit im Heck oder auch im Hubbett unterm Dach zu schlafen. Das Mobil hat eine große Küche mit Kühlschrank und Gefrierfach, sowie einen Essbereich.

Alkovenmobil Bild: Stefan Wiese CC BY-SA 3.0
Alkovenmobil Bild: Stefan Wiese CC BY-SA 3.0

Betrachten wir uns den Alkoven einmal genauer, bietet dieses Mobil ganz außergewöhnlich viel Platz. Erkennbar zum einen mit der Nase über dem Fahrerhaus, hat dieses Mobil die Möglichkeit das Fahrerhaus vom hinteren Bereich zu trennen, was zum einen Vorteile der Privatsphäre schafft, außerdem im Winter gut zur Isolation beiträgt.

Möchte man über die Luxusvariante sprechen, fällt meist der Name Vollintegriert. Dieses Modell bietet alles was das Alkoven Modell bietet, nur nochmal mit einer extra Variante Luxus. Wie der Name schon sagt, voll ausgestattetes Bad mit Toilette, meist sogar separater Dusche, Küche mit Kühlgeräten und unzähligen Stauräumen. Aufgrund der Größe nicht allzu praktisch in kleinen Straßen, jedoch Lohnenswert für den Komfort im Mobil.

Und bevorzugt man lieber eine ungebunden Variante, die Mobilität zulässt, was die enge der Gassen oder die Orte des Besuchs angeht, kann man sich natürlich auch für einen Wohnwagen zum Ankuppeln entscheiden.

Vollintegriertes Wohnmobil Bild: Norbert Schnitzler CC BY-SA 3.0
Vollintegriertes Wohnmobil Bild: Norbert Schnitzler CC BY-SA 3.0

Hat dir die Information geholfen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.9 / 5. Anzahl Bewertungen: 14

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?


Ostsee Urlaub
Weitere Beiträge im Ostsee Magazin

Foto des Tages in Leba Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Leba

Der Urlaubs- und Fischerort Leba schafft es einen Hauch von maritimem Flair mit Ursprünglichkeit zu vereinen. Die wunderschöne Lage an der Ostsee, aber auch das abwechslungsreiche Hinterland und die Wanderdünen in interessanter Umgebung versprechen einen […]

Rügen Mönchgut Von Baabe bis Kap Arkona – Rügen lockt mit Vielfältigkeit

Jährlich zieht die Insel Rügen mehr und mehr Urlauber an! Kein Wunder – Wer einmal da war der weiß, die Rückfallgefahr ist hoch! Bei der Schönheit und Vielfältigkeit der beliebtesten deutschen Ostseeinsel, blickt man auch […]

Balmer See - Hotel Golf Spa auf Usedom Balmer See Hotel•Golf•Spa auf Usedom

Inmitten idyllischer Landschaft, in Balm auf der Ostseeinsel Usedom neben dem Achterwasser und beschaulichen Fischerdörfern, liegt das Balmer See – Hotel•Golf•Spa. Themenübersicht1 Urlaub am Balmer See2 Hotelanlage3 SPA – Bereich4 Golfpark5 Adresse & Anfahrt Urlaub […]