Ostsee für Selber-Entdecker: Über 1.200 km Route warten

Sanddünen an der Ostsee
Sanddünen an der Ostsee / ©cobalt88/depositphotos.com

Die Ostseewellen plätschern auf einer Länge von über 1.200 km und streifen dabei gleich mehrere Länder: Deutschland, Polen, Schweden, Dänemark und Russland. Besonders beliebt aufgrund der schönen Küsten und guten Fahrverhältnisse sind die Abschnitte in Polen, Dänemark und Deutschland. Wer möchte, kann sie auf eigene Faust mit dem Boot erkunden. Einige Routen-Tipps gibt es hier im nachfolgenden Beitrag.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Tolle Routen entlang der deutschen Ostsee

Kreidefelsen auf Rügen
Kreidefelsen auf Rügen

Eine zwei- bis dreiwöchige Reise auf dem Wasser könnte beispielsweise von Schwerin aus beginnen und Wismar, die Insel Poel, Rerik, Kühlungsborn, Heiligendamm, Bad Doberan, Graal-Müritz, Fischland/Darß/Zingst, die Insel Rügen, Greifswald und die Insel Usedom beinhalten.

Auf dem Weg dahin warten nicht nur spektakuläre Küstenabschnitte und die imposante Weite der Ostsee, sondern auch viele Sehenswürdigkeiten. Ein längerer Landgang empfiehlt sich, um beispielsweise des Schweriner Schloss oder die Steilküste der Insel Poel oder die Kreidefelsen auf Rügen zu erkunden. Aber auch der Naturstrand am Riedensee, der Gespensterwald Nienhagen, das Bad Doberaner Münster, der Rododendron Park Graal-Müritz, die längste Seebrücke Deutschlands in Heringsdorf oder die imposanten Villen der Bäderarchitektur des Ortes sind einen Besuch wert.

Graal-Müritz
Seebrücke Graal-Müritz (Bild: gemeinfrei / Wikipedia)

Wer kein eigenes Boot hat, kann sich in vielen Häfen eins Mieten. Mit einer Onlinesuche lassen sich schnell noch verfügbare Hausbootcharter für die gewünschte Reisezeit finden und auf Wunsch sogar den Skipper dazu. Das Fahren mit motorisierten Booten ist auf der Ostsee nur mit dem SBF See möglich.

1 Woche von Danzig nach Bornholm

Eine Reise durch die Ostsee ist auch über Polen bis nach Dänemark voller Facetten. So kann es beispielsweise von Warnemünde aus über Danzig nach Bornholm gehen. Alle drei Städte empfangen Besucher nicht nur mit einer langen Historie, sondern auch mit einem Strand und dem typisch maritimem Flair. Vor dem Start in Warnemünde lohnt sich ein Besuch des Wahrzeichens, des Leuchtturms an der Mole. Für Leitung sorgt die Seehundstation, welche sich direkt gegenüber befindet und mit der Fähre zu erreichen ist.

Danzig
Danzig / ©bloodua/depositphotos.com

Leinen los und auf nach Danzig. In der polnischen Stadt angekommen, warten neben der Marienkirche, dem Neptunbrunnen oder den Hafen selbst noch viele Highlights. Wer sich Zeit zum Erkunden nehmen möchte, sollte ca. drei Tage einplanen. Von hier aus geht es weiter nach Bornholm.

Südküste der dänischen Ostseeinsel Bornholm
Südküste der dänischen Ostseeinsel Bornholm / ©Wirestock/depositphotos.com

Die Insel liegt direkt vor der Südküste Schwedens und ist ein Kleinod für alle Geschichts-Fans. Das Hammershus, Christiansø (die älteste Seefestung) oder der ehemalige Horchposten Bornholmertårnet erzählen von der vor allem durch das Militär geprägten Historie. Mit etwas Glück zeigt sich auch die Bisonherde im Wald von Almindingen. Wer etwas wechseln möchte, verbringt einen aufregenden Tag in Brændesgårdshaven, dem Vergnügungspark der Insel. Hier gibt es nicht nur ein großes Wasserbecken, sondern auch einen Spielplatz, Gärten und einen eigenen Zoo.

Über 10 Tage Skandinavien und Polen auf der Ostsee entdecken

Halbinsel Hel
Halbinsel Hel / ©Curioso_Travel_Photography/depositphotos.com

Für alle Ostsee-Liebhaber, die weiter hinaus wollen, ist die Route von Warnemünde aus nach Skandinavien und Polen ein echter Geheimtipp. Hierfür werden jedoch mehr als 10 Tage benötigt, denn es gibt unterwegs viel zu entdecken. Er möchte, startet von Warnemünde aus in See Richtung Stockholm. Die schwedische Hauptstadt hat viel zu bieten, sodass ein zweitägiger Halt eingeplant werden sollte. Weiter geht es im Anschluss nach Visby und später nach Danzig, Kopenhagen und zurück nach Warnemünde.

Kopenhagen
Kopenhagen / ©swisshippo/depositphotos.com

Eine alternative Route könnte von Kiel aus nach Oslo, Kristiansand, Skagen, Kopenhagen, Århus und zurück nach Kiel führen. Diese Route ist in ca. 10 Tagen absolviert war. Doch wer sich in den einzelnen Städten mehr Zeit nimmt, kann seine Ostsee Reise nach Belieben ausdehnen.

Leuchtturm Warnemünde mit Strand
Leuchtturm Warnemünde mit Strand ©w20er/depositphotos.com

Soll noch weiter nach Skandinavien gehen, ist die Route von Warnemünde aus nach Eidfjord, Vik, Måløy, Bergen und nach Warnemünde eine schöne Abwechslung. Auch hierfür sind ca. zehn Tage ausreichend, doch es lohnt sich, beispielsweise in Bergen etwas mehr Zeit einzuplanen.

Hat dir die Information geholfen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 36

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Ostsee Urlaub