Leuchtturm Kolberg (Kołobrzeg) Polnische Ostsee

Leuchtturm Kolberg
Ostsee Urlaub

Wer Urlaub an der polnischen Ostsee macht, sich in der N├Ąhe von Kolberg befindet oder sowieso einen Abstecher nach Kolberg plant, sollte auf jeden Fall die Besichtigung des Wahrzeichens einplanen!

Geschichte vom Leuchtturm

Der Leuchtturm wurde 1945 auf den ehemaligen Befestigungsanlagen des alten Kolbergs gebaut. Mit einer Gr├Â├če von 26 Metern ist er sicher nicht der gr├Â├čte seiner Art ÔÇô jedoch definitiv einer der sch├Ânsten an der polnischen Ostsee. An seiner Stelle stand bereits im 17. Jahrhundert ein Leuchtturm, der jedoch erst 1866 regul├Ąr genutzt und mit einer Fresneloptik ausgestattet wurde, die um die 5 Seemeilen weit zu sehen war.

Als Lichtquelle diente damals eine ├ľllampe, die stattliche 77 Liter Raps├Âl im Jahr verbrauchte. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts wurde der Leuchtturm durch einen achteckigen Ziegelbau ersetzt, der jedoch 1945 mitsamt der Lotsenstation gesprengt wurde um den angreifenden Feinden von Seeseite her den Orientierungspunkt zu nehmen. Der daraufhin erbaute ÔÇô und heute noch stehende ÔÇô Leuchtturm war eines der ersten neuen Geb├Ąude in der zu 90 % zerst├Ârten Stadt Kolberg.

Ausflugsziel Leuchtturm mit Hafen

Heute ist der Leuchtturm nicht mehr im Dienst, zumindest nicht was seine urspr├╝ngliche Aufgabe betrifft. Wie die Stadt Kolberg selbst ist er zum Besuchermagneten geworden, denn von der Aussichtsplattform aus hat man einen 360 ┬░C Panoramablick wie er sch├Âner nicht sein k├Ânnte. Auf der einen Seite der Weitblick ├╝ber die schier endlose Ostsee, gefolgt vom kilometerlangen K├╝stenstreifen und nat├╝rlich der Blick ins Festland hinein gibt ein Gef├╝hl von absoluter Freiheit.

Spannend ist es ├╝brigens auch dabei zuzusehen, wie die gro├čen Schiffe in den Hafen einlaufen!

Im Inneren des Leuchtfeuers befinden sich ein Restaurant und ein Museum, ein Besuch der Ausstellung empfiehlt sich auf jeden Fall, der Eintritt ist ÔÇôwie gewohnt an der polnischen Ostsee- g├╝nstig.

Bilder vom Leuchtturm

[asa2 tpl=”Book”]394598310X[/asa2]

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag n├╝tzlich fandest...

Teile den Beitrag mit deinen Freunden

Es tut uns leid, dass der Beitrag f├╝r dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie k├Ânnen wir diesen Beitrag verbessern?

Ostsee Magazin
Das Ostsee Magazin berichtet ├╝ber Sehensw├╝rdigkeiten und Ausflugsziele der Ostsee. Kontakt: redaktion@ostseemagazin.net | Tel: 01525-3709228
Ostsee Magazin

Latest posts by Ostsee Magazin (see all)