Schmale Heide auf R├╝gen

Schmale Heide mit Feuersteinfeldern
Ostsee Urlaub

Die Schmale Heide (R├╝gen / Mecklenburg-Vorpommern / Deutsche Ostsee) ist die Region, die am Strand zwischen Prorer Wiek im Osten und dem Ufers des kleinen Jasmunder Bodden im Westen liegt. Zwischen Binz im S├╝den und Neu Mukran im Norden kann man ├╝ber den sch├Ânen Radweg durch die Schmale Heide radeln. Auf dem Ostseeradweg durchf├Ąhrt man einen Teil des Naturschutzgebietes “Schmale Heide- und Feuersteinfelder”. Die Feuersteinfelder befinden sich im n├Ârdlichen Bereich in der N├Ąhe von Neu Mukran.

Die Schmale Heide zeichnet sich durch eine dichte Kiefernpopulation und einen wundersch├Ânen Sandstrand zwischen Prora und Binz aus.

Schmalen Heide und die Feuersteinfelder

Die schmale Heide ist ein Gebiet sieben Kilometer n├Ârdlich des Badeortes Binz. Es trennt die ├Ąu├čere Bucht von Prorer Wiek vom kleinen Jasmunder Bodden im Nordosten der Insel R├╝gen. Am Strand von R├╝gen gibt es riesige Ger├Âllfelder, die fast ausschlie├člich aus Feuerstein bestehen. Die Feuersteinfelder erstrecken sich ├╝ber eine L├Ąnge von etwa 2,5 Kilometern und sind 300 Meter breit. Sie m├╝ssten etwa drei Meter tief graben, um die Sandschicht unter den Feuersteinen zu erreichen. Die besonderen Ger├Âllfelder aus Feuersteinen wurden vor etwa 4.000 Jahren von Sturmfluten angesp├╝lt. In der Vergangenheit gab es nur vereinzelte Feuersteinfelder am Strand, ├Ąhnlich der Vegetation der Schmalen Heide, die nicht besonders hoch w├Ąchst und sich nur an vereinzelten Pl├Ątzen ausbreitet. Im 19. Jahrhundert wurde jedoch ein Wald zum Schutz der K├╝ste gepflanzt. Das Ergebnis – ├ťber den zuvor kahlen Steinfeldern bildete sich eine Humusschicht, auf der neue, f├╝r die Region untypische Pflanzen Nahrung finden konnten. 1935 wurden die Feuersteinfelder unter Naturschutz gestellt und der Kampf gegen die Vegetation begann. Unter anderem sollten die Mufflons die wenigen freien Pl├Ątze frei halten. 1990 wurde ein gro├čer Teil des Waldes gerodet. Auf den Steinfeldern gibt es keine Weide mehr. Das Naturschutzgebiet ist von Mukran aus ├╝ber einen etwa einen Kilometer langen, markierten Pfad erreichbar.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerkl├Ąrung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNjAwIiBoZWlnaHQ9IjQwMCIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9XcHVpdFBwVmFRQT9hdXRvaGlkZT0wJmF1dG9wbGF5PTAmbXV0ZT0wJmNvbnRyb2xzPTEmZnM9MCZsb29wPTAmbW9kZXN0YnJhbmRpbmc9MCZwbGF5bGlzdD0mcmVsPTAmc2hvd2luZm89MSZ0aGVtZT1kYXJrJndtb2RlPSZwbGF5c2lubGluZT0wIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIGFsbG93PSJhdXRvcGxheTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUiIHRpdGxlPSIiPjwvaWZyYW1lPg==

Flora und Fauna in der Schmalen Heide

Wacholderb├╝sche mit wilder Rose, Heidekraut, Blaubeere, schwarzer Kamarine und Waldgei├čblatt wachsen auf den Feuersteinfeldern. Es gibt einige alte Kiefern, Stieleichen, Buchen und Bergahorn. Der seltene gestreifte Farn aus dem Norden w├Ąchst auf nackten Steinen. Der Sonnentau und verschiedene Arten von Orchideen wachsen in den feuchtesten Gebieten der Schmalen Heide, und die Stranddistel findet man sehr oft in den D├╝nen.

Aus der Tierwelt sind Kreuzotter und Glattnatter, Schmale und Bauchige Windelschnecke und der Kammmolch hervorzuheben. Auch der Fischotter hat sich in der Schmalen Heide angesiedelt. Ornithologen freuen sich ├╝ber Sperbergrasm├╝cke, Heidelerche und Schwarzspecht.

Lage und Anfahrt

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerkl├Ąrung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNjgwIiBoZWlnaHQ9IjQwMCIgc3JjPSIvL21hcHMuZ29vZ2xlLmNvbS9tYXBzP3E9U2NobWFsZSUyMEhlaWRlJTIwQmlueiZhbXA7b3V0cHV0PWVtYmVkJmFtcDt6PTEzIiB0aXRsZT0iU2NobWFsZSBIZWlkZSBCaW56Ij48L2lmcmFtZT4=

Mit dem Auto

Sie erreichen die Schmale Heide ├╝ber die Landstra├če Mukran ÔÇô Binz. Auf H├Âhe Mukran finden Sie einen kostenpflichtigen Parkplatz vor. Von dort aus geht es dann ca. 3km zu Fu├č weiter bis Sie Ihr Ziel erreicht haben.

Mit Bus und Bahn

Zwischen Mukran und Binz pendelt die Busline 20, wobei auf H├Âhe des Parkplatzes keine Haltestelle existiert, sodass Sie einen l├Ąngeren Weg zur Schmalen Heide in kauf nehmen m├╝ssen.

Mit dem Fahrrad

R├╝gen hat ausgezeichnete und sichere Radwege f├╝r die ganze Familie. Daher ist es nicht verwunderlich, dass Sie die Schmale Heide sowohl aus Sassnitz als auch aus Binz kommend sehr gut mit dem Rad erreichen k├Ânnen.

 

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 2

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag n├╝tzlich fandest...

Teile den Beitrag mit deinen Freunden

Es tut uns leid, dass der Beitrag f├╝r dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie k├Ânnen wir diesen Beitrag verbessern?

Ostsee Magazin
Das Ostsee Magazin berichtet ├╝ber Freizeitaktivit├Ąten, Sehensw├╝rdigkeiten und Ausflugsziele entlang der Ostsee. Kontakt: redaktion@ostseemagazin.net | Tel: 01525-3709228
Ostsee Magazin

Latest posts by Ostsee Magazin (see all)