Seebrücke Heringsdorf auf Usedom

Seebrücke Heringsdorf auf Usedom
Seebrücke Heringsdorf auf Usedom

Auf der Insel Usedom erstreckt sich die längste Seebrücke Kontinentaleuropas, die Seebrücke Heringsdorf an der Ostsee. Als heutige Flaniermeile hatte Sie ursprünglich auch die Aufgabe als Landungssteg für ankommende Seebadbesucher zu fungieren.

Zeit für Urlaub an der Ostsee

Geschichte der Seebrücke Heringsdorf

Der Vorgängerbau der Seebrücke Heringsdorf ist die von 1891-1893 erbaute Kaiser-Wilhelm-Brücke. Reich verziert fand man auf ihr viele Geschäfte und Restaurants. Im Jahr 1903 wurde sie durch einen seitlichen Anleger für die Küstenpassagierschiffe erweitert. Der damalige Name der Erweiterung war die so genannte ODIN-Brücke.

Ähnlich Strandpromenaden sind Seebrücken als ein Ort des Sehens und gesehen werden konzipiert worden. Mächtig herausgeputzt flanierten die wohlhabenden Damen und Herren die Seebrücke entlang. Da sie nach dem Zweiten Weltkrieg kaum noch genutzt und gepflegt wurde, verfiel sie kontinuierlich und wurde im maroden Zustand 1950 abgerissen.

Die neue Seebrücke Heringsdorf

Die neu gebaute Seebrücke wurde im Jahr 1995, rund 50 Meter neben dem Standort der Kaiser-Wilhelm-Brücke, erbaut. Mit einer Länge von 508 Metern ist die Seebrücke Heringsdorf somit die längste Seebrücke in Kontinentaleuropa.

Zahlreiche Geschäfte und gastronomische Einrichtungen bieten vielen Besuchern ein Einkaufsparadies der besonderen Art. Ein exklusives Angebot an hochwertiger Ware und qualitativen Verpflegungsmöglichkeiten warten auf Ihren Besuch. Des Weiteren wird das Angebot durch ein Muschelmuseum und das Seebrücken Kino abgerundet.

Um den Besuchern zusätzliche Einkaufsmöglichkeiten bieten zu können, wurde zudem im Jahr 2010 die Mittelplattform auf der Seebrücke Heringsdorf umgebaut. Eine Erweiterung zur Marina konnte bisher auf Grund fehlender materieller Mittel nicht umgesetzt werden. Der Plan war 150 Liegeplätze, 30 Ferienwohnungen und eine Gastronomie entstehen zu lassen.

Adresse & Kontakt

  • Adresse: Seebrücke Heringsdorf, 17424 Heringsdorf
  • Öffnungszeiten: 24 Stunden geöffnet
  • Telefon: 038378 339677

Karte und Anfahrt

Usedom

Reiseführer Usedom

Kompakte Informationen, Insider-Tipps, Erlebnis-Touren und digitale Extras: Entdecken Sie die beliebte Urlaubsinsel, von den Stränden an der Ostsee bis zu den stillen Winkeln am Achterwasser.  Erfahren Sie, welche Highlights Sie neben den Seebrücken in Ahlbeck und Heringsdorf und dem Nationalpark Wollin auf der polnischen Seite nicht verpassen dürfen.

Amazon Bestellung

Ostsee Magazin
Über Ostsee Magazin 150 Artikel
Das Ostsee Magazin berichtet über die deutsche und polnische Ostsee. Auf unseren Ostsee-Touren besuchen wir Urlaubsorte und stellen Gastgeber vor. Buchungsanfrage ✆ +49 1525 3709228

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertungen Ø 5,00 von 5)