Seebrücke Heringsdorf auf Usedom

Seebrücke Heringsdorf auf Usedom
Seebrücke Heringsdorf auf Usedom

Auf der Insel Usedom erstreckt sich die längste Seebrücke Kontinentaleuropas, die Seebrücke Heringsdorf an der deutschen Ostsee. Als heutige Flaniermeile hatte Sie ursprünglich auch die Aufgabe als Landungssteg für ankommende Seebadbesucher zu fungieren.


Geschichte der Seebrücke Heringsdorf

Der Vorgängerbau der Seebrücke Heringsdorf ist die von 1891-1893 erbaute Kaiser-Wilhelm-Brücke. Reich verziert fand man auf ihr viele Geschäfte und Restaurants. Im Jahr 1903 wurde sie durch einen seitlichen Anleger für die Küstenpassagierschiffe erweitert. Der damalige Name der Erweiterung war die so genannte ODIN-Brücke.

Ähnlich Strandpromenaden sind Seebrücken als ein Ort des Sehens und gesehen werden konzipiert worden. Mächtig herausgeputzt flanierten die wohlhabenden Damen und Herren die Seebrücke entlang. Da sie nach dem Zweiten Weltkrieg kaum noch genutzt und gepflegt wurde, verfiel sie kontinuierlich und wurde im maroden Zustand 1950 abgerissen.

Die neue Seebrücke Heringsdorf

Die neu gebaute Seebrücke wurde im Jahr 1995, rund 50 Meter neben dem Standort der Kaiser-Wilhelm-Brücke, erbaut. Mit einer Länge von 508 Metern ist die Seebrücke Heringsdorf somit die längste Seebrücke in Kontinentaleuropa.

Zahlreiche Geschäfte und gastronomische Einrichtungen bieten vielen Besuchern ein Einkaufsparadies der besonderen Art. Ein exklusives Angebot an hochwertiger Ware und qualitativen Verpflegungsmöglichkeiten warten auf Ihren Besuch. Des Weiteren wird das Angebot durch ein Muschelmuseum und das Seebrücken Kino abgerundet.

Um den Besuchern zusätzliche Einkaufsmöglichkeiten bieten zu können, wurde zudem im Jahr 2010 die Mittelplattform auf der Seebrücke Heringsdorf umgebaut. Eine Erweiterung zur Marina konnte bisher auf Grund fehlender materieller Mittel nicht umgesetzt werden. Der Plan war 150 Liegeplätze, 30 Ferienwohnungen und eine Gastronomie entstehen zu lassen.

Adresse & Kontakt

  • Adresse: Seebrücke Heringsdorf, 17424 Heringsdorf
  • Öffnungszeiten: 24 Stunden geöffnet
  • Telefon: 038378 339677

Karte und Anfahrt

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNjAwIiBoZWlnaHQ9IjQwMCIgc3JjPSIvL21hcHMuZ29vZ2xlLmNvbS9tYXBzP3E9U2VlYnIlQzMlQkNja2UlMjBIZXJpbmdzZG9yZiUyQyUyMDE3NDI0JTIwSGVyaW5nc2RvcmYmYW1wO291dHB1dD1lbWJlZCIgdGl0bGU9IiI+PC9pZnJhbWU+

Hat dir die Information geholfen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.3 / 5. Anzahl Bewertungen: 35

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Letzte Aktualisierung am 15.10.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ostsee Urlaub
Weitere Beiträge im Ostsee Magazin

Segelschulschiff Passat Travemünde Warum in der Ferne suchen? Traumurlaube in Travemünde erleben

Weiße Sandstrände, seichte Wellen, maritimes Flair – wer aktuell noch nach dem passsenden Urlaubsziel für 2019 guckt, der muss nicht gleich in der Ferne suchen. Die deutsche Ostseeküste erfüllt mit ihrer Vielfältigkeit jedem Reisenden individuelle […]

Winter auf der Insel Usedom Winterurlaub an der Ostsee

Ein Winterurlaub an der Ostsee bietet Ihnen viele Ausflugsziele, Ruhe, Gelassenheit und Vielfalt. Im Winter präsentiert sich die Ostseeküste mit einem angenehmen Charme. Die Urlauber können die weitestgehenden menschenleeren Sandstrände mit Familie, Partner oder dem […]

Klappbrücke Kappeln Urlaub in Kappeln an der Schlei

Die kleine Hafenstadt Kappeln liegt an der Schlei (Schleswig-Holstein), einem Meeresarm der deutschen Ostsee und ist ein beliebtes Segelrevier. Das Gebiet um Kappeln ist eins der wichtigsten Naherholungsgebiete der Metropolen Kiel und Hamburg […]