Nebensaison und Hauptsaison an der Ostsee

Radweg an der Ostsee im Herbst
Radweg an der Ostsee im Herbst / ©[email protected]/depositphotos.com

Was ist der Unterschied zwischen Hauptsaison und Nebensaison?

Die Unterschiede Hauptsaison und Nebensaison Ostsee sind in den Urlaubsorten an der Ostsee deutlich bemerkbar. Die Monate Juni, Juli und August gelten als die Hauptsaison. Die Nebensaison, bzw. die Vor- und Nachsaison, bezogen auf die Hauptsaison sind in der Regel wesentlich günstiger. Sie können in den Sommermonaten nicht spontan einen Urlaub mit Unterkunft buchen. Darüber hinaus ist der Urlaub in der Hauptsaison im Großen und Ganzen kostenintensiver.



Die Unterkunft muss rechtzeitig gebucht werden. Reisebüros empfehlen, mindestens 6 Monate im Voraus zu buchen.

Die Unterschiede im Detail

Menschen am Ostseestrand Hauptsaison
Menschen am Ostseestrand Hauptsaison / ©vodolej/depositphotos.com

Die Hauptsaison in den warmen Sommermonaten ist für Familien mit Schulkindern optimal. Die Unterkünfte sind knapp, ein spontaner, ungeplanter Urlaub ist kaum realisierbar. Das kommende Wochenende, aus dem Augenblick heraus gedacht, an die Ostsee fahren und sich vor Ort um eine Unterkunft zu kümmern, ist im Sommer nicht empfehlenswert.

Das Wetter ist selbstverständlich unterschiedlich, im Herbst müssen Sie öfters einen Regentag einplanen. Es gibt allerdings auch schöne Herbsttage, an denen Sie Wanderungen oder Fahrradtouren planen. Sie erwarten keine Sommerhitze, der Herbst ist frisch und für sportliche Aktivitäten geeignet.

Am Jahresanfang, also ab Mitte Januar, stehen genügend Unterkünfte zur Verfügung für Frühbucherrabatte wird in dieser Zeit geworben. Silvester, Ostern, Pfingsten und an Feiertagen sind die Kapazitäten in puncto Übernachtungsmöglichkeiten wieder gering. Eine jährliche Statistik zeigt den Juli als den Monat an, in dem Mangel an Unterkünften herrscht.

Die Unterschiede der Kurtaxe sind ebenfalls nicht zu unterschätzen. In der Hauptsaison wird von 1,50 Euro bis 2,80 Euro gesprochen, in der Nebensaison von 50 Cent.

Kinder an der Ostsee im Herbst Nebensaison
Kinder an der Ostsee im Herbst Nebensaison / ©petrograd99/depositphotos.com

Unterschiedliche Preise der Ferienwohnungen

In der Hauptsaison sind 80 Euro pro Übernachtung einzuplanen, im Juli können es sogar über 90 Euro sein. In der Wintersaison, also Nebensaison, betragen die Kosten für eine Übernachtung zwischen 40 und 55 Euro. In der Zwischensaison, beispielsweise ab 30.04., rechnen Sie mit 65 Euro. Die Übernachtungspreise sind in der Nebensaison, Ausnahme sind Feiertage usw., wesentlich niedriger.

Ein Beispiel zeigt den Unterschied: Der Übernachtungspreis in Rügen beträgt in der Hauptsaison durchschnittlich 144 Euro, in der Nebensaison 107 Euro. Es handelt sich um stattliche 35 %. Die Grundpreise aus diesem Beispiel sind hoch für einen Ostsee-Urlaubsort, der Unterschied von 35 % ist allerdings realistisch und gilt für fast alle Orte. In Usedom hingegen beträgt der Preis in der Hauptsaison 137 Euro, in der restlichen Zeit des Jahres 106. Der Preisunterschied von 29 % ist ebenfalls erwähnenswert.

Unterschiedliche Wassertemperaturen

Die Wassertemperatur beträgt in den Sommermonaten durchschnittlich zwischen 16° C und 19° C (in Ufernähe manchmal über 20° C) und im Herbst sinkt sie bis auf 13° C ab. Im Winter müssen Sie jedenfalls damit rechnen, dass die Wassertemperatur noch bei 4° C und darunter liegt. Neujahrsbaden in der Ostsee ist zwar beliebt, aber nicht für jeden Besucher ein Vergnügen.

Haupt- oder Nebensaison mit Kindern

Wenn Sie schulpflichtige Kinder haben, ist die Hauptsaison als Urlaubszeit geeignet oder Sie fahren in der Nebensaison in den Herbstferien an die Ostsee. Da viele Leute die gleiche Idee haben, sind die Unterkünfte in der Ferienzeit im Herbst möglichst früh zu buchen. Wenn Sie statt Badeurlaub den Natururlaub bevorzugen, eignet sich der Herbst. Die Farben der Wälder im Herbst sind einzigartig, Naturereignisse dieser Art sind nicht so stark in der Hauptsaison wahrnehmbar.

Ruhiger Urlaub in der Nebensaison

In der Nebensaison genießen Sie einen ruhigen, entspannten Urlaub. Die große Anzahl der Touristen führt zu langen Schlangen, sei es beim Fahrkartenschalter, wenn Sie Eintrittskarten kaufen möchten oder einfach nur, wenn Sie einen kleinen Imbiss zu sich nehmen wollen. Autostaus auf dem Hin- und Rückweg sind in der Nebensaison seltener. Die überfüllten Züge in der Hauptsaison lassen keine rechte Urlaubsfreude aufkommen. Fahrkarten und Sitzplatzreservierungen sollten rechtzeitig gebucht werden.

Die Sehenswürdigkeiten genießen ohne Andrang hebt die Urlaubsstimmung. Die meisten Touristik-Attraktionen sind zwar das ganze Jahr geöffnet, jedoch müssen Sie in der Nebensaison nicht mit Besucherrekorden rechnen. In Museen, Tierparks, Freizeitanlagen usw. kommen in der Nebensaison deutlich weniger Besucher. Sie haben mehr Ruhe und keinen Stress.

Festivals, Konzerte und Veranstaltungen

Veranstaltungen und Festivals gibt es häufiger in der Hauptsaison. In den Winter- und Herbstmonaten werden Veranstaltungen kaum oder nur selten organisiert, in der Hauptsaison besuchen sie öfters Festivitäten, es wird für Abwechslung gesorgt. Wer sich also für besondere Veranstaltungen und Feste interessiert, wählt die Hauptsaison.

Zusammenfassung der Unterschiede

Die Nebensaison punktet mit leeren statt überfüllten Stränden. Für Naturliebhaber herrscht Top-Wetter in der Nebensaison, für badefreudige Urlauber hingegen ist die Hauptsaison relevant. Die Preisunterschiede sind wie erwähnt bemerkenswert, bis zu 35 % können Sie in der Nebensaison sparen.

Die Orte an der Ostsee haben viel zu bieten, unabhängig davon, ob Sie das Ostseebad Eckernförde, die Inseln Fehmarn, Rügen, Usedom, Travemünde oder Warnemünde besuchen. Die Ostsee beginnt in Deutschland in Flensburg und erstreckt sich bis zum Stettiner Haff in Mecklenburg-Vorpommern. Die Inseln sind sowohl in der Hauptsaison als auch in der Nebensaison gut besucht.

Hat dir die Information geholfen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.6 / 5. Anzahl Bewertungen: 53

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Ostsee Urlaub