Caspar David Friedrich Kreidefelsen Rügen

Caspar David Friedrich
Caspar David Friedrich

Wer war Caspar David Friedrich?

Der berühmteste Maler der Romantik, Caspar David Friedrich (geb. 1774 in Greifswald, gest. 1840 in Dresden) durchwanderte zwischen 1801 und 1826 mehrmals mit dem Skizzenblock Rügen (Mecklenburg-Vorpommern) und malte eine Reihe stimmungsvoller Landschaftsmotive von der Insel. Auch die Stubbenkammer war sein Ziel. So zeichnete er bei seinem ersten Besuch auf der Insel Rügen im Jahre  1801 den Königsstuhl aus der Strandperspektive.

Gemälde “Kreidefelsen auf Rügen”

Das berühmte Gemälde “Kreidefelsen auf Rügen” (um 1820) entstand nach seinem Rügen Aufenthalt von 1818. Oft versuchen Besucher der Stubbenkammer vergeblich, dieses Motiv in der wiederzufinden. Aber es existiert so nicht. Man sucht also vergeblich. Friedrich schuf sein Gemälde aus verschiedenen Skizzen, die er an der Steilküste gemalt hat. Das Motiv in genau dieser Komposition gibt es in der Natur nicht.

Friedrich vertrat die Kunstauffassung, dass ein Bild nicht erfunden sondern empfunden sein soll.

Caspar David Friedrich Kreidefelsen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iOTYwIiBoZWlnaHQ9IjY4MCIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9PNUZiRC1vdDAzcz9hdXRvaGlkZT0wJmF1dG9wbGF5PTAmbXV0ZT0wJmNvbnRyb2xzPTEmZnM9MCZsb29wPTAmbW9kZXN0YnJhbmRpbmc9MCZwbGF5bGlzdD0mcmVsPTAmc2hvd2luZm89MSZ0aGVtZT1kYXJrJndtb2RlPSZwbGF5c2lubGluZT0wIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIGFsbG93PSJhdXRvcGxheTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUiIHRpdGxlPSIiPjwvaWZyYW1lPg==

Sehr viele Bilder Friedrichs befinden sich in der Galerie des Schlosses Charlottenburg. Sein berühmtes Bild von den Kreidefelsen Rügens befindet sich in einer Kunstsammlung in Winterthur (Schweiz).

Das andere Bild vom Kreidefelsen

Das andere Bild vom Kreisfelsen Was einige nicht wissen ist, dass es noch ein zweites Bild vom Kreidefelsen gibt. Das Aquarell ist 1825 entstanden. In Kunstkreisen wird dieses Bild als sogenanntes Gegenbild bezeichnet. Auf diesen Bild fehlen die Menschen komplett, der Fels schiebst sich auch weiter in den Vordergrund, Planzen wirken verdorrt und die Herzform ist oben nicht geschlossen. (Das Herz ist auseinander gebrochen). Dem Bild wird nachgesagt, dass hier der früh gealterte, vereinsamte und von Eifersucht gequälten Maler zum Ausdruck kommt.

[asa2 tplid=”19″]379134627X[/asa2]

Hat dir die Information geholfen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 3.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 6

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?


Ostsee Urlaub
Weitere Beiträge im Ostsee Magazin

Urlaub in Ahrenshoop

Urlaub im Ostseebad Ahrenshoop

Der malerisch zwischen Ostsee und Bodden gelegene Ort Ahrenshoop wird durch seine landschaftsbezogene Bebauung mit den traditionell rohrgedeckten Häusern geprägt. Interessante Wechsel zwischen Steil- und Flachufern, Wiesen und Wäldern und Meer. […]

Klausner Treppe

Klausner Treppe auf Hiddensee

Die Klausner Treppe auf der Insel Hiddensee (Mecklenburg-Vorpommern/Deutsche Ostsee) ist eine der bekanntesten Steilufertreppen der Insel. Über diese Treppe erreichen Sie einen wunderschönen naturbelassenen Badestrand. Wer die Klausner Treppe zum Strand nimmt, wird mit einem […]

Ostsee in Saal erleben

Ostsee Urlaub in Saal (Barth)

Auch Saal liegt im Landkreis Nordvorpommern und gehört zu den beliebten Urlaubsorten an der Ostsee. Verwaltet wird die Gemeinde vom Amt Barth, das sich in der gleichnamigen Stadt befindet. Aufgrund der guten Lage, der wunderschönen […]