So wird der Ostsee-Urlaub trotz Schietwetter zu einem tollen Erlebnis

Regen, Sturm und Wind

Da hat sich die Familie das ganze Jahr ├╝ber auf den wohlverdienten Urlaub gefreut und nun spielt das Wetter einfach nicht mit: Es regnet, st├╝rmt und ist grau in grau. Vor allem mit Kindern kann solch ein Schietwetter im Urlaub die Eltern vor eine nervliche Zerrei├čprobe stellen. Doch wer vorausschauend gepackt hat und sich flexibel gibt, der kann auch trotz fehlendem Sonnenschein und Muschelnsammeln seinen Spa├č an der Ostsee haben. Und auch wer keine Lust hat den ganzen Tag im Strandkorb zu verbringen, findet hier ein paar tolle Freizeittipps.

Gut ger├╝stet f├╝r den Ernstfall

F├╝r den Fall, dass das Wetter dem Strandurlaub einen Strich durch die Rechnung macht, ist es wichtig die richtige Kleidung und Ausr├╝stung dabei zu haben. Gummistiefel, wetterfeste Jacken und Regenhosen, sowie Schal und M├╝tze sollten im Gep├Ąck nicht fehlen. Denn Kinder lassen sich zumeist nicht von etwas Regen abhalten, mit Schaufel und Eimer bewaffnet den Strand unsicher machen zu wollen. Outdoorbekleidung und -schuhe f├╝r den n├Ąchsten Urlaub oder Ausflug bieten viele Online-Portale, etwa dieses hier. Reise- oder Kartenspiele, B├╝cher oder H├Ârspiele k├Ânnen auch f├╝r k├╝rzere Besch├Ąftigungen bei schlechtem Wetter, f├╝r Zwischendurch oder auch abends die Zeit ein wenig vers├╝├čen. Au├čerdem kann windiges Wetter gut dazu genutzt werden, um einen Drachen steigen zu lassen.

Dem Regen trotzen: Indoor und outdoor

Spazierg├Ąnge und Radtouren an der Ostsee sind nat├╝rlich auch bei Regenwetter m├Âglich. Da die meisten Radwege an der Ostsee sehr gut ausgebaut sind, bieten sie eine sichere M├Âglichkeit um von A nach B zu kommen oder einfach nur ein wenig durch die Gegend zu radeln. Wer dem schlechten Wetter generell entkommen will hat eine gro├če Auswahl an Freizeitaktivit├Ąten. Spa├čb├Ąder, Indoorspielpl├Ątze, Kletterparks oder auch interaktive Museen sind f├╝r die ganze Familie eine passende Alternative. Auch Erlebnisausstellungen oder Aquarien in der jeweiligen Urlaubsregion sind Aktivit├Ąten, die ohne Sonne und Strand gemacht werden k├Ânnen.

Besonders f├╝r Familien mit Kindern gibt es viele Freizeitangebote, die bei den ├Ârtlichen Touristik-Informationen eingeholt werden k├Ânnen. Es gibt T├Âpferwerkst├Ątten, Mal- und Bastelkurse sowie Puppentheater, die so manches Kinderherz h├Âher schlagen lassen. Tier-, Vogel- und Safariparks sind ebenfalls einen Ausflug wert. Kinder lieben bekanntlich Tiere und diese k├Ânnen, mit den passenden Klamotten ausger├╝stet, auch bei Nieselwetter bestaunt werden.

Einfach mal abtauchen

Wer ohne Kinder unterwegs ist oder diese gut betreut wei├č, kann sich ein ganz besonderes Erlebnis g├Ânnen: Tauchg├Ąnge in der Ostsee zeigen eine atemberaubende Artenvielfalt und Unterwasserlandschaften. Vom Wracktauchen bis zum Tauchgang mit einer Gondel kann man sich in die spannende Unterwasserwelten entf├╝hren lassen. Auf dem Grund der See befinden sich beispielsweise neben Schiffswracks und ├ťberresten von Booten auch Flugzeuge aus dem Zweiten Weltkrieg. In einer Tauchgondel kann man an der Sellinger Seebr├╝cke vor R├╝gen einen ganz besonderen Tauchgang wagen. Die Gondel sinkt an der Br├╝cke ca. vier Meter herab, um sich dann ungef├Ąhr in einem Meter ├╝ber dem Meeresgrund zu bewegen. Den Besuchern bietet sich dann eine halbe Stunde lang in aller Stille ein wunderbarer Ausblick auf den Meeresgrund, ├╝ber welchen sich sicherlich auch Jacques Cousteau gefreut h├Ątte.

Fazit: Das Wetter an der Ostsee ist zwar oftmals unbest├Ąndig, doch die Region bietet eine gro├če Auswahl an Aktivit├Ąten bei Schietwetter. Egal ob man mit Kindern unterwegs ist oder einen P├Ąrchenurlaub geplant hat, das Wetter ist nicht ausschlaggebend f├╝r gelungene Tage an der See.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bewertung ├ś 4,73 von 5)