Vineta – Versunkene Stadt an der Ostsee

Verschiedene mögliche Lagen von Vineta
Verschiedene mögliche Lagen von Vineta | Bild: gemeinfrei

Vineta die versunkene Stadt

Der Sage nach soll sie die größte, schönste und reichste Handelsstadt vom 8. bis 12. Jahrhundert in Europa gewesen sein. Vineta, die versunkene Stadt in der Ostsee, war eine multikulturelle Stadt mit höchstem Wohlstand. Jedoch wurden die Bewohner mit einer Naturgewalt bestraft. Es heißt, dass Vineta bei einem Sturmhochwasser untergegangen sein soll. Die Sage erinnert uns etwas an Atlantis.

Hochmut, Gottlosigkeit und Verschwendung prägten das Stadtbild von Vineta. Aufgrund des Reichtums kam es zum moralischen Verfall in der ganzen Stadt. Dies wollte Gott mit einer verheerenden Sturmflut bestrafen. Eine vorherige Warnung nahmen die Bewohner nicht ernst. Auch die Alten riefen die Bevölkerung auf, die Stadt zu verlassen. Doch diese kümmerten sich, in ihrem Mangel an Demut, nicht darum. Das Schicksal der Stadt war somit besiegelt.

Buch Vineta

Buchtipp Vineta

Sagen und Märchen vom Ostseestrand Gebundene Ausgabe

Die deutsche Ostseeküste unglaublich abwechslungsreich in ihrer Gestalt bot immer wieder Anlass zu Überlieferungen, die vieles, was unseren Altvorderen rätselhaft und unheimlich war, erklären sollten. Und so gibt es unzählige Sagen und Märchen, die diese reizvolle Landschaft betreffen.

▶▶▶ Buch bei Amazon bestellen

Der Mythos von Vineta

Wissenschaftler streiten darüber, ob und wo genau sich Vineta befand. Vier Hypothesen gibt es derzeit, die die Lage der versunkenen Stadt konkretisieren. Die erste Spekulation führt zu Koserow / Damerow auf der Insel Usedom. Als zweite Alternative kommt die Umgebung des Ruden in Betracht. Andere Wissenschaftler denken, dass es sich um die Stadt Wollin auf der Insel Wollin handelt oder aber Barth. Die genaue Lage von Vineta bleibt also offen und wird weiterhin für Spekulationen sorgen.

Vineta Festspiele in Zinnowitz

Seit 1997 können Besucher die Geschichte, der sagenumwobenen versunken Stadt Vineta viermal wöchentlich von Juni bis Anfang September in der Freilichtbühne im Ostseebad Zinnowitz bestaunen. Die Landesbühne Anklam ist für die künstlerische Aufführung verantwortlich und legt viel Wert auf Abwechslung. Die jährlich wechselnden Themen werden schauspielerisch, tänzerisch und musikalisch umgesetzt und mit technischen Elementen wie Lasershows oder pyrotechnischen Effekten untermalt. Besuchen Sie die Vineta-Festspiele und lassen Sie sich faszinieren von der Sage vergangener Zeiten.

Anfahrt Vineta Festspiele

Zeit für Urlaub an der Ostsee

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 Bewertungen Ø 5,00 von 5)