Gummlin am Stettiner Haff

Stettiner Haff


Das ehemalige Fischerdorf Gummlin liegt am Stettiner Haff im SĂŒdwesten der Insel Usedom. VerwaltungsmĂ€ĂŸig gehört das Dorf zum Nachbarort Stolpe. Es leben etwa 100 Einwohner in dem Dorf. Das kleine Örtchen besitzt einen flachen Naturhafen, dessen Anlegestelle in erster Linie von den Einwohnern genutzt wird und eine schilfumrandete kleine romantische Badestelle am Haff.

Geschichte von Gummlin

Der Ort Gummlin wurde 1282 als „Chummelyn“ erstmals urkundlich erwĂ€hnt. Der Name der slawischen GrĂŒndung wird als „GrabhĂŒgel“ aber auch als „Dreschplatz“, Tenne“ gedeutet. Es ist ein Straßendorf von der Form her, ein Bauern- und Fischerdorf von der Funktion her. Das Dorf liegt direkt am Haff. In der Feldmark lagen einige Siedlungen verteilt, darunter der damals bekannte und zu Gummlin gehörende „Kiebitz-Krug“. Seit dem 1. Juli 1950 wurde Gummlin eingemeindet.

Tiere & Pflanzen

Die KĂŒste von Usedom zum Stettiner Haff im SĂŒden von Gummlin wird durch einen undurchdringlichen SchilfgĂŒrtel geprĂ€gt. Dieser ist der Lebensraum vieler verschiedener Tierarten und Pflanzenarten. An einigen Stellen gibt es AnlegeplĂ€tze fĂŒr kleine Fischerboote. Einzelne Fischer betreiben weitestgehend die Fischerei auf der Ostseeinsel Usedom.

Hafflandschaft Usedom

Die romantische Hafflandschaft der Insel Usedom ist auch ein beliebtes Ausflugsziel fĂŒr SpaziergĂ€nger. Dort wo das Bodenrelief abwechslungsreich ist, wo die HaffkĂŒste zur SteilkĂŒste ansteigt, bietet das Haffland der Insel großen landschaftlichen Reiz.
Auf den Deichen lassen sich schöne Wanderungen inmitten der Natur unternehmen die auch in das benachbarte PrĂ€tenow fĂŒhren.

SehenswĂŒrdigkeiten

Wisentgehege PrÀtenow

Im Osten von PrĂ€tenow ist das sehenswerte Wisentgehege. Von zwei Beobachtungsplattformen können die Besucher die BĂŒffel Europas betrachten. Fast jedes Jahr gibt es Zuwachs im Wisentgehege. (www.wisentgehege-usedom.de)

Schloss Stolpe

Schloss Stolpe Usedom

Wenn Sie in Richtung Westen gehen können Sie in wenigen Minuten Stolpe erreichen. Diese Gemeinde im Haffland der Ostseeinsel Usedom ist vor allem wegen des traumhaften Schlosses aus der Hochrenaissance und den schönen NebengebÀuden sehr sehenswert. Dort finden auch kulturelle Veranstaltungen statt. (Siehe auch Urlaub in Stolpe)

Kleinstadt Usedom

Anklamer Tor Usedom

Wenn Sie etwa fĂŒnf Kilometer westlich fahren kommen Sie in die Kleinstadt Usedom, dort erwarten Sie auch einige schöne SehenswĂŒrdigkeiten. Das Anklamer Tor aus dem 15. Jahrhundert ist ein Teil der ehemaligen Wehranlage und beherbergt heute die Heimatstube. Im Stadtkern befindet sich die imposante Backsteinkirche namens St. Marien-Kirche oder Sie schauen sich den nahegelegenen Schlossberg mit einem Reformations-Denkmal mal genauer an.

Karte, Anfahrt, Unterkunft

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die DatenschutzerklÀrung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Ostsee Urlaub buchen
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars ( Ø 4,73 von 5)