Yachtcharter und Hausboote an der Ostsee

Yachthafen Ostsee

Ein Bootsurlaub auf dem wunderschönen Wasser der Ostsee ist ein tolles Erlebnis für Groß und Klein. Ein Yachtcharter oder das Mieten eines Sportbootes kann ganz einfach sein. Auch für Einsteiger gibt es zahlreiche Angebote für das Yacht Chartern oder das Mieten eines Hausbootes und alles was zu einem abwechslungsreichen Bootsausflug oder einem Segeltörn gehört. Wenn Sie nicht im Besitz eines Bootsführerschein See sind, besteht die Möglichkeit mit einem Yachtcharter von Neukahlen aus bis zum Peenestrom und dem Ostsee-Gebiet bei Usedom zu fahren. Mit einem Bootsführerschein Binnen bietet die Peene eine wunderschöne Landschaft mit atemberaubender Flora und Fauna. Mit einer Charterbescheinigung, welche bei Einweisung erteilt wird, darf von Neukahlen bis Demmin ohne Bootsführerschein ein gemietetes Hausboot, Yacht oder Motorboot gesteuert werden.

Was bedeutet Yachtcharter?

Yachtcharter bedeutet dass man Segel- oder Motoryachten jemanden für einen bestimmten Zeitraum überlässt. Der Schiffseigner vermietet seine Yacht gegen eine so genannte Chartergebühr. Diese wird normalerweise vor Antritt der Reise bezahlt. Es wird zwischen beiden Parteien ein Chartervertrag abgeschlossen, der die Verpflichtungen des Vercharterers und Charterers regeln soll.

Was ist ein Chartervertrag?

In einem Chartervertrag wird die Überlassung eines Gegenstandes gegen die Entrichtung einer Nutzungsgebühr festgehalten. Der Chartervertrag ist eine wichtige Grundlage um bei Streitfällen zu helfen.

Folgende wichtige Punkte sollten mindestens in einem Vertrag enthalten sein.

  • Namen und Anschriften des Charterers sowie des Vercharterers
  • Schiffsdaten wie Schiffsname, Bootstyp, Länge, Breite und Tiefgang sowie gegebenenfalls die Masthöhe
  • Charterpreis und Charterzeit
  • Ort und Zeit der Schiffsübernahme und der Schiffsübergabe
  • Anzahl und Art der übergebenen Dokumente und Schlüssel
  • Liste der an Bord befindlichen Ausrüstung Protokoll über Vorschäden und Mängel

Worauf muss ich bei einer Schiffsübernahme achten?

  • Checklisten oder Ausrüstungs- und Inventarlisten prüfen
  • Die in den Listen aufgeführten Gegenstände und Einrichtungen auf Funktionstüchtigkeit und Vollständigkeit prüfen
  • Die Sicherheitsausrüstung sollte vollständig sein: eine Rettungsweste für jede Person, Notsignalmittel, Flaggen N+C, funktionstüchtiger Feuerlöscher, Positionslaternen, Bordapotheke, Taschenlampe mit Batterien
  • Ein sauberer und gefüllter Frischwassertank sowie ein dichter Einfüllstutzen sind Grundvoraussetzungen.
  • Treibstofftank, Einfüllstutzen und Tankanzeige sollten Sie prüfen.
  • Sanitäreinrichtungen (WC, Dusche, Waschbecken)
  • Bei festgestellten Mängeln diese sofort schriftlich notieren und auf Beseitigung bestehen.

Was muss ich bei Innenkontrolle beachten?

  • Schiff sauber und der Fäkalientank (sofern vorhanden) entleert?
  • Wie funktioniert die Toilette, des Fäkalientanks sowie die des Wassersystems?
  • Sind die Wasser- und die Abwasserleitungen alle dicht?
  • Kontrolle ob Kühlschrank, Heizung und Wasserpumpe funktionieren.
  • Das Inventar sollte vollständig und in einwandfreiem Zustand sein.
  • Gasflasche + Ersatzgasflasche
  • Alle Schäden und fehlendes Inventar detailliert in das Übernahmeprotokoll aufnehmen

Sportbootführerscheine

1. Sportbootführerschein Binnen Segeln / Motor

Mindestalter von 14 Jahren. Dieser Führerschein berechtigt Sie zum Führen von Sportbooten unter Segel und ist vorgeschrieben für Segelfahrzeuge mit einer Segelfläche größer 3,20 Metern auf den Berliner Innengewässern und vielen weiteren kommunalen Wasserflächen.

2. Sportbootführerschein Binnen Motor

Mindestalter von 16 Jahren. Dieser Führerschein berechtigt Sie zum Führen von Sportbooten auf den Binnenschifffahrtsstraßen und ist vorgeschrieben für Wasserfahrzeuge mit einer Motorleistung von mehr als 5 PS.

3. Sportbootführerschein See

Mindestalter von 16 Jahren. Dieser Führerschein berechtigt Sie zur Fahrt auf den Seeschifffahrtsstraßen im Geltungsbereich der Seeschiffahrtsstraßen-Ordnung (3 Seemeilen-Bereich) und der Schifffahrtsordnung Emsmündung / Leda und berechtigt das Führen von Sportbooten mit einer Motorleistung von mehr als 5 PS. Dabei gibt es keinerlei Beschränkungen hinsichtlich der Länge und Leistung des Bootes. Darf nur für Sport- oder Erholungszwecken dienen.

4. Sportküstenschifferschein

Mindestalter von 16 Jahren und im Besitz des Sportbootführerscheins See sein. Zudem müssen Sie über 300 gefahrene Seemeilen nachweisen können. Dieser Führerschein berechtigt Sie zum Führen von Yachten im Küstengewässer mit bis zu 12 Seemeilen Abstand von der Festlandküste.

5. Sportseeschifferschein

Mindestalter von 16 Jahren und 1000 Seemeilen auf Yachten als Wachführer und den Besitz des Sportbootführerscheines See oder Nachweis von 700 Seemeilen auf Yachten als Wachführer und den Besitz des Sportküstenschifferscheines nachweisen. Der amtliche Sportseeschifferschein berechtigt zum Führen von Segel- und Motoryachten in allen Küstengewässern bis 30 Seemeilen-Abstand in der Nord- und Ostsee, in der irischen und schottischen See, im Mittelmeer und im Schwarzen Meer.

6. Sporthochseeschifferschein

Mindestalter von 18 Jahren und den Nachweis von über 1000 gefahrenen Seemeilen nach Erwerb des Sportseeschifferscheines erbracht haben. Dieser Führerschein berechtigt Sie zum Führen von Segel- und Motoryachten auf der ganzen Welt.

Brauche ich einen Sportbootführerschein?

Es gibt eine Möglichkeit für Urlauber die schon immer mal eine Yacht steuern wollten eine Charterbescheinigung zu bekommen. Eine Charterbescheinigung ist eine amtlich anerkannte Bescheinigung, die das Führen eines gemieteten Sportbootes auch ohne den vorgeschriebenen Sportbootführerschein-Binnen erlaubt. Dabei gilt die Charterbescheinigung nur für das bezeichnete Binnengewässer und nur für die jeweilige Mietzeit. Der Charterschein darf nicht mit einer Fahrerlaubnis für Sportboote verwechselt werden. Er gilt nur solange das Boot gemietet ist.

Voraussetzungen

  • ausführliche theoretische und praktische Einweisung (mindestens drei Stunden) vom Charterunternehmen.
  • Länge maximal von 15 Meter
  • Maximal 12 Personen sind an Bord erlaubt.
  • Die Höchstgeschwindigkeit von 12 km/h darf nicht überschritten werden.

Zusätzliche Bedingungen

  • Durchfahrt nur in der bezeichneten Fahrrinne.
  • Fahrverbot ab Windstärke 4.
  • Alle Personen müssen Rettungswesten tragen.
  • nur tagsüber fahren
Wasserboot Ostsee
Wasserboot Ostsee

Welche Boote kann ich an der Ostsee mieten?

Es gibt viele Möglichkeiten, eigentlich können Sie so gut wie alles was schwimmt über einen Bootscharter mieten. Sie können eine Entdeckungstour mit dem Motorboot über die Ostsee unternehmen, ein entspannten Ausflug auf der Peene mit einem Hausboot machen oder einfach einen Segeltörn mit der ganzen Familie planen.

Beispiele Yachtcharter an der Ostsee:

Ostsee Yachtcharter
Am Yachthafen 8, 23774 Heiligenhafen
Telefon: 04365 979189

mediamare yachtcharter : Ostsee Yachtcharter : Yachtcharter Ostsee
Hafenstraße 9, 17440 Kröslin
Telefon: 030 65075470

PCO Yachtcharter Ostsee Kiel
Teplitzer Allee 16-18, 24146 Kiel
Telefon: 0431 7197970

MOLA
Boddenweg 1-2, 18556 Breege
Telefon: 038391 4320

Ostsee Yachtcharter Grünke
Birnenweg 17, 17489 Greifswald
Telefon: 03834 820611

Mit dem Hausboot über die Ostsee

Hausboote auch bekannt unter schwimmende Ferienhäuser ist ein ganz besonderes Urlaubserlebnis. Mit der ganzen Familie über die Ostsee fahren und die wunderschöne Landschaft genießen.


Eine kleine Auswahl an Hausbooten an der Ostsee finden Sie hier.


Ostsee Hausboot Swantje

Das Boot verfügt über 2 Schlafzimmer, 1 Bad, einen Flachbild-Sat-TV, Essbereich, eine voll ausgestattete Küche und eine Terrasse mit Meerblick. Grömnitz liegt etwa 37 km vom Boot entfernt und den Weissenhäuser Strand erreichen die Urlauber nach 23 km. Restaurants und Supermärkte befinden sich in unmittelbarer Nähe. Eebenfalls gibt es für die Gäste kostenfreies WLAN und Parkplätze an der Unterkunft.

FLOATING 44 Laboe

Dieses Hausboot liegt etwa 1,7 km vom Naval Memorial & Submarine Museum entfernt. Es bietet kostenfreies WLAN und ein schönen Meerblick. Im Hausboot gibt es ein Bad mit Dusche, Küche mit Geschirrspüler und einen Flachbild-TV. Das Boot hat einen Kinderspielplatz und ist deshalb auch für Familien mit Kindern geeignet. Parkplätze gibt es an der schwimmenden Ferienwohnung ebenfalls. Supermarkt und Restaurant befinden sich auch gleich in der Nähe.

Hausboot Floating Houses Blue Active Ribnitz-Damgarten

Das Hausboot bietet kostenfreies WLAN und eine Terrasse. Die Ferienwohnung befindet sich etwa 47 km von Stralsund entfernt. Es gibt 1 Schlafzimmer, Sat-TV, ausgestattete Küchenzeile und ein Bad mit Dusche. Warnemünde befindet sich 38 km vom Boot entfernt und Rostock liegt etwa 28 km weg.


Motorboote bis 15 PS

Seit dem Jahr 2013 ist es möglich auf allen Bundeswasserwegen außer dem Rhein, Bodensee, Teilen der Spree-Oder-Wasserstraße und auf Landesgewässern erlaubt ein Motorboot oder Hausboot bis zu einer Leistung von 15 PS auch ohne einen Bootsführerschein zu fahren. Mit einem Mindestalter von 16 Jahren können auch auf der Ostsee mit einer ausführlichen Einweisung junge Erwachsene ganz leicht zum Freizeitkapitän werden.

Ostsee Charter – Gute Entscheidung

Die Regionen an der Ostsee bieten dank der guten Infrastruktur sehr gute Bedingungen für einen tollen Urlaub auf der deutschen Ostsee. Die Windverhältnisse sind stabil und laden den Urlauber zu einem gemütlichen Segeltörn ein. Sie haben hier die Möglichkeit an vielen Häfen und Marinas anzulegen und die Inseln, wie beispielsweise Rügen und Usedom zu erkunden. Ein Ausflug über die Peene von Neukahlen bis zur Ostseemündung bietet für Einsteiger und Fortgeschrittene gleichermaßen großen Spaß.

Segelschiff in Kiel
Segelschiff in Kiel

Bootsurlaub mit Hund – Kann ich Haustiere mit an Bord nehmen?

Für Urlauber mit Hund gibt es auch verschiedene Möglichkeiten einen Urlaub gemeinsam auf dem Wasser zu verbringen. Viele Yachtcharter und Bootscharter heißen die Vierbeiner herzlich willkommen, am besten einfach mal bei den Anbietern anfragen.

Hund auf einem Segelschiff
Hund auf einem Segelschiff

Was ist eine Seekrankheit?

Seekrankheit ist eine unangenehme Erfahrung für die Urlauber und Reisenden. Sie wird meist hervorgerufen durch die Wahrnehmung der Orientierungslosigkeit, welche durch die Bewegungen des Bootes auf dem Wasser verursacht wird. Dadurch wird erhöhter Histamin ausgeschieden, was Symptome der Seekrankheit hervorruft.
Typische Symptome können sein, Blässe im Gesicht, Erschöpfung, Schwindelgefühl, Übelkeit, Erbrechen, Schwitzen.

Das kann helfen

Ingwer: Frischer Ingwer, Ingwerbier und Süßigkeiten aus Ingwer können helfen
Ruhepause: Legen Sie sich mit geschlossenen Augen unter Deck.
Anti-Histamin: Anti-Histamin-Tabletten (z.B.  Cetirizin HEXAL) an Bord haben
Natürliche Öle: Einigen natürlichen Ölen wird nachgesagt, die Symptome der Seekrankheit zu verringern, wenn diese Öle auf der Haut aufgetragen werden.

Hat dir die Information geholfen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Letzte Aktualisierung am 6.12.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*