Mit dem Sportboot die Ostseek├╝ste entdecken

Mit dem Sportboot die Ostseek├╝ste entdecken

Ein Schiffsausflug auf der Ostsee ist ein Muss f├╝r jeden Ostseeurlauber. Mit einem Sportboot kann die Umgebung der Hafenst├Ądte und Badeorte, sowie die Natur auf maritime Weise erkundet werden.

Hafenst├Ądte, Badeorte und Natur entdecken

In den meisten Urlaubsorten an der Ostsee werden Schiffstouren angeboten. Rundfahrten, Abendfahrten und kleine Kreuzfahrten entlang der K├╝ste und zu den Ostseeinseln z├Ąhlen zu den sch├Ânsten Erlebnissen eines Ostseeurlaubs.

F├╝r aktive Wassersportler und alle, die gern segeln oder Boot fahren, kann es sich lohnen, einen Sportbootf├╝hrerschein zu machen. Bootfahren kann grunds├Ątzlich jeder lernen. Auch Anf├Ąnger sind nach einigen Proberunden in der Lage, die wesentlichen Man├Âver selbstst├Ąndig durchzuf├╝hren. Es wird empfohlen, Ruhe zu bewahren und m├Âglichst entspannt mit dem Boot umzugehen, um sich an die Reaktionen und Bewegungen des Schiffs zu gew├Âhnen. M├Âgliche Gefahren auf dem Wasser sollten von Neulingen am Ruder dennoch nicht untersch├Ątzt werden. Die Beachtung einiger Grundregeln ist eine wesentliche Voraussetzung, um mit einem Schlauchboot oder einer Motoryacht sicher auf der Ostsee unterwegs zu sein.

Ostsee Yacht / Sportboot

F├╝r Inhaber eines Motorbootf├╝hrerscheins besteht die M├Âglichkeit, ein Motorboot zu mieten, um die K├╝sten auf eigene Faust zu erkunden. Zum Fahren und Mieten von Sportbooten an Binnenseen gen├╝gt der Sportbootf├╝hrerschein binnen (SBF-Binnen), der zum F├╝hren von Booten in ruhigen Gew├Ąssern berechtigt.

Zu den Binnengew├Ąssern z├Ąhlen Gew├Ąsser wie Seen, Teiche und Fl├╝sse, die nicht Bestandteil eines Meeres sind. Binnenmeere wie das Schwarze Meer geh├Âren hingegen nicht zu den Binnengew├Ąssern.

F├╝r Bootsausfl├╝ge auf der Ostsee wird ein Sportbootf├╝hrerschein der Klasse SBF-See f├╝r motorbetriebene Boote oder Segelboote ben├Âtigt. Der SBF-See berechtigt zu Fahrten innerhalb der Zw├Âlfmeilenzone. F├╝r den Sportbootf├╝hrerschein ist ein Mindestalter von 16 Jahren* erforderlich.

  • SBF-Binnen und SBF-See unter Motor ab 16 Jahre
  • SBF-Binnen unter Segel ab 14 Jahre
  • SBF-See unter Segel existiert nicht und ist auch nicht geplant

Eine Ausbildung zum Bootsf├╝hrer dauert circa drei bis vier Tage und kann bei einer anerkannten Ausbildungsst├Ątte des Deutschen Motoryachtverbandes absolviert werden. W├Ąhrend der Schulung wird das notwendige Theorie- und Praxiswissen vermittelt, sodass ein sicherer Umgang mit dem Sportboot gew├Ąhrleistet ist.

Sportbootf├╝hrerschein (See) retuschiert
Sportbootf├╝hrerschein (See) retuschiert

Wenn Sie N├Ąheres ├╝ber die Kurse zum Bootsf├╝hrerschein wissen m├Âchten, besuchen Sie einfach die Homepage von sportbootfuehrerschein-mueritz.de. Minderj├Ąhrige ben├Âtigen die Erlaubnis ihrer Eltern. Dar├╝ber hinaus m├╝ssen ein ├Ąrztliches Attest zur Bescheinigung k├Ârperlicher Eignung und eine Kopie Ihres KFZ-F├╝hrerscheins oder ein amtliches F├╝hrungszeugnis vorgelegt werden. Bis zum 18. Lebensjahr wird auf ein KFZ-F├╝hrerschein/F├╝hrungszeugnis verzichtet. Um sich theoretisches Wissen bereits vor Beginn des Lehrgangs anzueignen, kann entsprechende Literatur ├╝ber das Ausbildungszentrum oder eine Buchhandlung bezogen und bereits vorab mit dem eigenst├Ąndigen Studium begonnen werden.

Entspannten Umgang mit dem Boot ├╝ben

F├╝r die Sicherheit an Bord ist der Bootsfahrer verantwortlich, der vor Beginn einer Bootsfahrt die technischen Einrichtungen des Bootes auf ihre Funktionsf├Ąhigkeit ├╝berpr├╝fen muss. In diesem Zusammenhang ist auf eine ausreichende Sicherheitsausr├╝stung an Bord zu achten. Vor jeder Fahrt mit dem Sportboot m├╝ssen der Wetterbericht beachtet sowie Informationen ├╝ber Bestimmungen und Eigenschaften des zu befahrenden Gew├Ąssers eingeholt werden. Notsignalmittel sind insbesondere bei Fahrten auf Seegew├Ąssern und entlang von K├╝sten mitzuf├╝hren. Dar├╝ber hinaus muss f├╝r jede Person, die an einer Bootsfahrt teilnimmt, eine Rettungsweste vorhanden sein.

Zur eigenen Sicherheit sollten Kinder und Nichtschwimmer ihre Rettungswesten stets anlegen.

Das ├ťberladen von Sportbooten durch die Mitnahme einer gr├Â├čeren Anzahl von Personen ist gef├Ąhrlich und deshalb zu vermeiden. Damit der Schiffsausflug auf der Ostsee zu einem einmaligen Erlebnis wird, sollte stets ausreichend Treibstoff an Bord genommen werden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerkl├Ąrung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ostsee Urlaub buchen