Mit dem Sportboot die Ostseek├╝ste entdecken

Mit dem Sportboot die Ostseek├╝ste entdecken

Ein Schiffsausflug auf der Ostsee ist ein Muss f├╝r jeden Ostseeurlauber. Mit einem Sportboot kann die Umgebung der Hafenst├Ądte und Badeorte, sowie die Natur auf maritime Weise erkundet werden.

Hafenst├Ądte, Badeorte und Natur entdecken

In den meisten Urlaubsorten an der Ostsee werden Schiffstouren angeboten. Rundfahrten, Abendfahrten und kleine Kreuzfahrten entlang der K├╝ste und zu den Ostseeinseln z├Ąhlen zu den sch├Ânsten Erlebnissen eines Ostseeurlaubs.

F├╝r aktive Wassersportler und alle, die gern segeln oder Boot fahren, kann es sich lohnen, einen Sportbootf├╝hrerschein zu machen. Bootfahren kann grunds├Ątzlich jeder lernen. Auch Anf├Ąnger sind nach einigen Proberunden in der Lage, die wesentlichen Man├Âver selbstst├Ąndig durchzuf├╝hren. Es wird empfohlen, Ruhe zu bewahren und m├Âglichst entspannt mit dem Boot umzugehen, um sich an die Reaktionen und Bewegungen des Schiffs zu gew├Âhnen. M├Âgliche Gefahren auf dem Wasser sollten von Neulingen am Ruder dennoch nicht untersch├Ątzt werden. Die Beachtung einiger Grundregeln ist eine wesentliche Voraussetzung, um mit einem Schlauchboot oder einer Motoryacht sicher auf der Ostsee unterwegs zu sein.

Ostsee Yacht / Sportboot

F├╝r Inhaber eines Motorbootf├╝hrerscheins besteht die M├Âglichkeit, ein Motorboot zu mieten, um die K├╝sten auf eigene Faust zu erkunden. Zum Fahren und Mieten von Sportbooten an Binnenseen gen├╝gt der Sportbootf├╝hrerschein binnen (SBF-Binnen), der zum F├╝hren von Booten in ruhigen Gew├Ąssern berechtigt.

Zu den Binnengew├Ąssern z├Ąhlen Gew├Ąsser wie Seen, Teiche und Fl├╝sse, die nicht Bestandteil eines Meeres sind. Binnenmeere wie das Schwarze Meer geh├Âren hingegen nicht zu den Binnengew├Ąssern.

F├╝r Bootsausfl├╝ge auf der Ostsee wird ein Sportbootf├╝hrerschein der Klasse SBF-See f├╝r motorbetriebene Boote oder Segelboote ben├Âtigt. Der SBF-See berechtigt zu Fahrten innerhalb der Zw├Âlfmeilenzone. F├╝r den Sportbootf├╝hrerschein ist ein Mindestalter von 16 Jahren* erforderlich.

  • SBF-Binnen und SBF-See unter Motor ab 16 Jahre
  • SBF-Binnen unter Segel ab 14 Jahre
  • SBF-See unter Segel existiert nicht und ist auch nicht geplant

Eine Ausbildung zum Bootsf├╝hrer dauert circa drei bis vier Tage und kann bei einer anerkannten Ausbildungsst├Ątte des Deutschen Motoryachtverbandes absolviert werden. W├Ąhrend der Schulung wird das notwendige Theorie- und Praxiswissen vermittelt, sodass ein sicherer Umgang mit dem Sportboot gew├Ąhrleistet ist.

Sportbootf├╝hrerschein (See) retuschiert
Sportbootf├╝hrerschein (See) retuschiert

Wenn Sie N├Ąheres ├╝ber die Kurse zum Bootsf├╝hrerschein wissen m├Âchten, besuchen Sie einfach die Homepage von sportbootfuehrerschein-mueritz.de. Minderj├Ąhrige ben├Âtigen die Erlaubnis ihrer Eltern. Dar├╝ber hinaus m├╝ssen ein ├Ąrztliches Attest zur Bescheinigung k├Ârperlicher Eignung und eine Kopie Ihres KFZ-F├╝hrerscheins oder ein amtliches F├╝hrungszeugnis vorgelegt werden. Bis zum 18. Lebensjahr wird auf ein KFZ-F├╝hrerschein/F├╝hrungszeugnis verzichtet. Um sich theoretisches Wissen bereits vor Beginn des Lehrgangs anzueignen, kann entsprechende Literatur ├╝ber das Ausbildungszentrum oder eine Buchhandlung bezogen und bereits vorab mit dem eigenst├Ąndigen Studium begonnen werden.

Entspannten Umgang mit dem Boot ├╝ben

F├╝r die Sicherheit an Bord ist der Bootsfahrer verantwortlich, der vor Beginn einer Bootsfahrt die technischen Einrichtungen des Bootes auf ihre Funktionsf├Ąhigkeit ├╝berpr├╝fen muss. In diesem Zusammenhang ist auf eine ausreichende Sicherheitsausr├╝stung an Bord zu achten. Vor jeder Fahrt mit dem Sportboot m├╝ssen der Wetterbericht beachtet sowie Informationen ├╝ber Bestimmungen und Eigenschaften des zu befahrenden Gew├Ąssers eingeholt werden. Notsignalmittel sind insbesondere bei Fahrten auf Seegew├Ąssern und entlang von K├╝sten mitzuf├╝hren. Dar├╝ber hinaus muss f├╝r jede Person, die an einer Bootsfahrt teilnimmt, eine Rettungsweste vorhanden sein.

Zur eigenen Sicherheit sollten Kinder und Nichtschwimmer ihre Rettungswesten stets anlegen.

Das ├ťberladen von Sportbooten durch die Mitnahme einer gr├Â├čeren Anzahl von Personen ist gef├Ąhrlich und deshalb zu vermeiden. Damit der Schiffsausflug auf der Ostsee zu einem einmaligen Erlebnis wird, sollte stets ausreichend Treibstoff an Bord genommen werden.

Ostsee Urlaub buchen
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars ( ├ś 4,74 von 5)