Turnier Pferd mit Reiter
(Beispielbild) Turnier | Pferd mit Reiter

Der Hof Rosahl in Loose – ein Pferdehof mit Geschichte

Bereits seit 1906 gibt es den Hof Rosahl in Loose. Damals war der Hof noch eine kleine Gärtnerei, deren Erzeugnisse regelmäßig mit dem Pferdewagen nach Eckernförde auf den Wochenmarkt gefahren wurde. 1945 wurde aus der kleinen Gärtnerei ein Landwirtschaftsbetrieb mit Getreideanbau, Schweinen und Milchkühen. 35 Jahre später, im Jahr 1980, zog das erste Pony (Poldy) auf den Hof, kurz danach folgte ihm das Pony Tossy. Ab diesem Zeitpunkt war die Familie Schramm, die den Hof betreibt, mit dem Pferdevirus infiziert sodass 1989 die Milchkühe abgeschafft wurden und die ersten Pensionspferde auf dem Hof einzogen. 1998 gab die Familie die Schweinehaltung zugunsten einer neuen 20 x 60 m großen Reithalle auf. Der Hof der Familie Schramm hat sich innerhalb eines Jahrhunderts von einer kleinen Gärtnerei zu einem FN-zertifizierten Pferdepensionsbetrieb mit Reitschule entwickelt und beherbergt heute 10 eigene und 30 Pensionspferde.

Die Pferdepension

Die Pferde werden größtenteils in Boxen mit Außenfenstern untergebracht, saubere Ställe mit einem gesunden Raumklima und geräumige Boxen warten darauf, bezogen zu werden.

Die Fütterung erfolgt 2x täglich, das Rein- und Rausbringen der Pferde gehört zum Service der Familie Schramm, die gegen einen geringen Aufpreis sogar das Ausmisten der Box übernimmt.

Zwei überdachte Putzplätze stehen für die Pferdepflege zur Verfügung. Einer dieser Putzplätze verfügt sogar über eine Waschbox sowie ein Solarium.

Weitläufige Koppeln garantieren ausreichend Auslauf für die Pferde. Hier können die Besitzer selbst entscheiden, ob die Tiere in den Sommermonaten „draußen schlafen“ oder abends in die Box gebracht werden. Spezielle Diätpaddocks stehen für rehegefährderte Pferde oder Ponys zur Verfügung. Außerdem kann die Reitausrüstung in der geräumigen Sattelkammer in Schränken untergebracht werden.

Die Reitanlage

In der 20 x 60 m großen Reithalle gibt es (nicht nur für ältere Reiter und Pferde) eine Aufstiegshilfe, die in die Bande integriert ist. Außerdem gehört das Teestübchen „Paddock“ dazu, durch dessen große Fenster man einen hervorragenden Blick in die Reithallt genießt. Da auf dem Hof Rosahl auch Veranstaltungen stattfinden, gibt es ein Richterhäusschen und eine Zuschauertribüne. Natürlich sind auch Sanitäranlagen vorhanden.

Der große Springplatz (100 x 50 m) und der Dressurplatz befinden sich gleich neben der Reithalle. Der Longierzirkel ist beleuchtet und windgeschützt, sodass er ganzjährig benutzt werden kann. Das ausgedehnte Ausreitgelände des Hofes reicht bis zur Ostsee.

Schwansen Cup

Wer am Schwansen Cup teilnimmt, muss seine Teilnahme an der 1. oder 2. Station an der Meldestelle mit der Startbereitschaft erklären. Außerdem muss der Teilnehmer mindestens auf 3 Turnieren inkl. dem finalen Turnier starten.

Kontakt

Richard & Renate Schramm
Rosahler Weg 82
24366 Loose
Tel: 04358/1065

(Der Reiterhof Schramm ist jetzt unter der Adresse https://reiterhof-schramm.jimdo.com/ zu erreichen)

Ostsee Urlaub günstig buchen

Zeit für Urlaub an der Ostsee
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 Bewertungen Ø 5,00 von 5)