Landkreis Mecklenburg-Strelitz ist das Herzstück der Mecklenburgischen Seenplatte. Die Region eignet sich hervorragend für einen Aktivurlaub in der Natur. Die Entfernung zur deutschen Ostsee ist relativ gering. Bis Uckermünde sind es ca. 80km, bis Usedom ca. 113km, bis Zinnowitz 130km und bis Swinemünde an der polnischen Ostsee nur 120km.

Mecklenburg Strehlitz
Mecklenburg Strelitz (Bild: gemeinfrei)

Lage

Der Landkreis Mecklenburg-Strelitz liegt inmitten der Mecklenburgischen Seenplatte und ist mit seinen über 380 Seen die größte zusammenhängende Seenlandschaft Deutschlands. Die hügelige Ebene beeindruckt durch den Wechsel von Wäldern, weiten Feldern, Wiesen und den allgegenwärtigen Seen. Das Gebiet Mecklenburg-Strelitz ist ein ausgezeichneter Standort in der Mecklenburgischen Seenplatte, nur 100 Kilometer von der Bundeshauptstadt Berlin entfernt.

Wassersport

Das Wassersportrevier erstreckt sich von den Feldberger Seen bis zur Müritz. Über 100 km schiffbare Wasserstraßen eröffnen nicht nur für “Freizeitkapitäne” ungeahnte Möglichkeiten. Von Berlin kann man auf dem Wasser nach Hamburg reisen – natürlich über die Mecklenburgische Seenplatte. Ob für den Segler auf dem größten deutschen Binnensee, der Müritz; den Kanuwanderer auf der Neustrelitzer Kleinseenplatte, dem Charterbootfahrer, den Angler, den Surfer, den Ruderer, für jede Art des Wassersports finden sich Möglichkeiten.

Natur

Für die Naturfreunde hält Mecklenburg Strelitz zahlreiche Überraschungen bereit, ob bei einen Besuch im Müritz- Nationalpark, dem Naturpark oder den vielen Naturschutzgebieten. Fischadler, Schreiadler, Kranich und Schwarzstorch gehören ebenso wie Orchideen, Wacholderheide und Sonnentau zum Artenreichtum in Flora und Fauna.

Rad & Wandern

Natürlich bieten sich vielfältige Möglichkeiten zum »Aktiv« sein. Über 1000 km beschilderte Rad- und Wanderwege, Naturlehrpfade, Reitangebote, Kremserfahrten, Fahrgastschiffe und die vielen kleinen Badestellen an den Seen können genutzt werden.

Abwechselung findet man im 1000-jährigen Mecklenburg zusätzlich in den kleinen Städtchen, den Heimatstuben, den Museen, aber auch beim Besuch des Mecklenburgischen Landestheaters Neustrelitz oder eines der vielen Konzerte in Kirchen und Schlössern.

Unterkünfte

Moderne Hotels, Pensionen und Gasthöfe, aber auch eine breite Palette von Ferienhäusern, Fremdenzimmern und über 30 Campingplätze für den Naturliebhaber warten auf Ihren Besuch.

Standort-Daten

Fläche: 2.089 kmē
Waldfläche 30,2 %
Wasserfläche 12,1 %
Landwirtschaftliche Fläche 55,2 %
Einwohner: 88.496
Städte: 7
Gemeinden: 71
Kreisstadt: Neustrelitz

Das Gebiet ist geprägt durch die Land- und Forstwirtschaft, ergiebige Thermalwasservorkommen, reichliche Kies-, Sand- und Quarzsandvorkommen sowie hochwertige Tonlagerstätten. Die wirtschaftliche Struktur dieser Region hat sich geändert, in Qualität und Quantität.

Unternehmen

  • HOBAS-Rohre GmbH (Österreich/schweizerisches Unternehmen, Herstellung von Kunststoffrohren)
  • Mecklenburg-Strelitzer Rohstoffgewinnungsgesellschaft mbH (Tongewinnung)
  • Friedländer Ton-Industriegesellschaft GmbH (Veredlung und Verarbeitung von Ton)
  • Deutsche Post AG
  • Deutsche Forschungsanstalt für Luft- und Raumfahrt
  • Flughafen Neubrandenburg/Trollenhagen GmbH
  • Ziegelwerke Woldegk

(Beispiele / keine Vollständigkeit) Auf 219 ha Gewerbe- und Industriefläche sind 13 Standorte voll für Unternehmensansiedlung erschlossen.

Gewerbegebiete

  • Neustrelitz, Gewerbegebiet »Am; Heizkraftwerk«
  • Neustrelitz, Gewerbegebiet »Siedlung Kalkhorst«
  • Neustrelitz, Gewerbegebiet »Wesenberger Chaussee«
  • Neustrelitz, Gewerbepark »Ost«
  • Friedland, Gewerbegebiet Anklamer Chaussee
  • Burg Stargard, Gewerbegebiet »Burg Stargard Nord«
  • Mirow, Gewerbegebiet »Am Weinberg«
  • Wesenberg, Gewerbegebiet »Am Drosedower Weg«
  • Wesenberg, Gewerbegebiet »Am Pump«
  • Woldegk, Gewerbegebiet »Am Mühlengrund«
  • Groß Nemerow, Gewerbegebiet »Schwarzer Weg«
  • Trollenhagen, Gewerbegebiet »Hellfeld I«
  • Warlin, Gewerbegebiet Warlin

Banken und Sparkassen

  • Sparkasse Mecklenburg-Strelitz
  • Deutsche Bank AG
  • Commerzbank AG
  • Raiffeisenbank Neustrelitz eG
  • Neubrandenburger Bank eG

Anfahrt / Routenplaner

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNjAwIiBoZWlnaHQ9IjQwMCIgc3JjPSIvL21hcHMuZ29vZ2xlLmNvbS9tYXBzP3E9TWVja2xlbmJ1cmclMjBTdHJlbGl0eiZhbXA7b3V0cHV0PWVtYmVkIiB0aXRsZT0iIj48L2lmcmFtZT4=

Ferienhäuser und Ferienwohnungen

Hat dir die Information geholfen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Weitere Beiträge im Ostsee Magazin | Urlaub und Reise Ratgeber

Stralsund Sehenswertes - Ozeaneum

Ausflugsziele & Sehenswürdigkeiten in Stralsund

In Stralsund gibt es viel zu entdecken! Dazu gehört vor allem Architektur im ziegelgotischen Stil Norddeutschlands wie das Rathaus oder die Nikolaikirche. Aufgrund der Nähe zur Ostsee stehen auch interessante Exponate zum Thema “Meer” zur […]

Hafen von Seedorf

Seedorf auf Rügen

Themenübersicht1 Wo liegt Seedorf?2 Beschreibung von Seedorf3 Freizeit & Ausflugsziele Wo liegt Seedorf? Seedorf liegt in direkter Nachbarschaft, südlich von Neuensien. Die Grenze zwischen beiden Orten ist fast “nahtlos”, da die Bebauung ineinander übergeht. Seedorf […]

Ferien auf dem Bauernhof Insel Rügen

Ferien auf dem Bauernhof Insel Rügen

Ferien auf dem Bauernhof auf der Insel Rügen rücken immer weiter in den Fokus Urlaubsreisender. Nicht nur Kinder genießen den Urlaub inmitten idyllischer Natur, gerade Erwachsene schöpfen beim Urlaub auf dem Bauernhof Kraft um die […]

Verschiedene mögliche Lagen von Vineta

Vineta – Versunkene Stadt an der Ostsee

Der Sage nach soll sie die größte, schönste und reichste Handelsstadt vom 8. bis 12. Jahrhundert in Europa gewesen sein. Vineta, die versunkene Stadt in der Ostsee, war eine multikulturelle Stadt mit höchstem Wohlstand. Jedoch wurden die Bewohner mit einer Naturgewalt bestraft. […]

Rostock - Brunnen der Lebensfreude

Brunnen der Lebensfreude in Rostock

Der Brunnen der Lebensfreude wurde von den Rostocker Künstlern Reinhard Dietrich und Jo Jastram am 27. Juni 1980 eingeweiht und steht auf dem Universitätsplatz in Rostock (Deutsche Ostsee), der Hauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern. Als Treffpunkt der […]