Ostsee Urlaub in Bentwisch

Bentwisch Kirche
Ostsee Urlaub

Die Gemeinde Bentwisch liegt im Landkreis Bad Doberan und wird vom Amt Rostocker Heide verwaltet. Durch ihre unmittelbare NĂ€he zur Ostsee zĂ€hlt sie zu den klassischen Urlaubsorten entlang der deutschen OstseekĂŒste. Bentwisch verfĂŒgt ĂŒber eine gute Verkehrsanbindung ĂŒber die A19 und die B105, sowie eine große NĂ€he zur Hansestadt Rostock.

Allgemeines zu Bentwisch

Die Gemeinde Bentwisch erstreckt sich ĂŒber eine FlĂ€che von 14,74 Quadratkilometern. Sie beheimatet insgesamt 2.557 Einwohner und ist somit zu den kleineren Ortschaften der Region zu zĂ€hlen, was aber gerade ihren besonderen Charme ausmacht. Bentwisch selbst untergliedert sich in mehrere Ortsteile, wie Albertsdorf, Klein Bartelsdorf, Neu Harmstorf, Neu Bartelsdorf, Goorstorf, Klein Bentwisch und Harmstorf.

Durch die verkehrsgĂŒnstige Lage der Gemeinde ist sie zu einem wichtigen Industriestandort geworden. Erstmals wurde Bentwisch im Jahre 1235 urkundlich erwĂ€hnt. Experten gehen jedoch davon aus, dass die Region schon vorher, insbesondere von wendischen StĂ€mmen besiedelt war.

SehenswĂŒrdigkeiten in Bentwisch

Aufgrund der geringen GrĂ¶ĂŸe der Gemeinde Bentwisch kann sie den Urlaubern natĂŒrlich nicht so vielfĂ€ltige SehenswĂŒrdigkeiten bieten, wie die nahe gelegene Hansestadt Rostock. Dennoch lohnt sich ein Besuch der Dorfkirche Bentwisch. Der Backsteinbau verfĂŒgt ĂŒber einen Feldsteinsockel und stammt aus dem 14. Jahrhundert. Ausgestattet ist die Kirche mit einem zweijochigen Schiff, sowie einem Chor, der ĂŒber ein Rippengewölbe verfĂŒgt.

Die Dorfkirche ist ebenfalls mit einem Glockenturm versehen, der aus Holz besteht und frei steht. Besonderes Highlight der Dorfkirche sind der Schnitzaltar, der noch aus dem 15. Jahrhundert stammt, sowie die aus Holz angefertigte Kanzel. Im Urlaub in Bentwisch sollte aber genauso ein Tagesausflug nach Rostock geplant werden, denn hier können die Touristen noch zahlreiche weitere geschichtstrĂ€chtige Orte besuchen. Da die Geschichte von Bentwisch eng mit der von Rostock verbunden ist, kann man auch in der Hansestadt einiges ĂŒber seinen Urlaubsort erfahren. FĂŒr die FamilienausflĂŒge sollte man einmal den Zoo Rostocks in Augenschein nehmen.

Karte & Anfahrt

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die DatenschutzerklÀrung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNjAwIiBoZWlnaHQ9IjQwMCIgc3JjPSIvL21hcHMuZ29vZ2xlLmNvbS9tYXBzP3E9QmVudHdpc2NoJmFtcDtvdXRwdXQ9ZW1iZWQiIHRpdGxlPSIiPjwvaWZyYW1lPg==

Hat dir die Information geholfen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 3 / 5. Anzahl Bewertungen: 2

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag fĂŒr dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Weitere BeitrÀge im Ostsee Magazin (Feed hier abonnieren)
Megalithen

Megalithen Mecklenburg-Vorpommern

Themenübersicht1 Was sind Megalithen?2 Hinweise zum Besuch von Megalithen3 Megalithen in MV Festland (mit OstseekĂŒste)3.1 Dolmen3.2 Steinkreise4 Megalithen in MV (Ostseeinseln)4.1 RĂŒgen (GroßsteingrĂ€ber)4.2 Usedom4.3 Vilm5 Hypothetische Konstruktion eines Megalithgrabes6 Quellenverzeichnis: Was sind Megalithen? Megalithen (Megalithenmonumente, […]

Eule

Vogelpark Niendorf

Zwischen Niendorf und Timmendorfer Strand an der deutschen OstseekĂŒste befindet sich der Vogelpark Niendorf auf einer GesamtflĂ€che von 70.000 mÂČ in einem Sumpfgebiet am Hemmelsdorfer See. Hier leben inmitten malerischer Natur, darunter Schilflandschaft und Wald, […]

Strand in Damp

Ostsee Resort Damp

Das Ostsee Resort Damp liegt auf der Halbinsel Schwansen im Kreis Rendsburg-Eckernförde (Schleswig-Holstein). Eckernförde ist gerade einmal 16 km von Damp entfernt, Kappeln und Waabs befinden sich in der unmittelbaren Nachbarschaft. Die Orte Fischleger, Dorotheental, […]

Buckelwal

Buckelwal im Netz der Ostsee Fischer

Anfang Februar wurde vor Dierhagen auf dem Darß, ein 8-9 m langer Buckelwal aus einem Fischernetz befreit. Wie berichtet wird, hat der Wal sich bei der Befreiung sehr ruhig verhalten. Nach der Befreiung aus dem Netz schwamm der Wal weiter Richtung Norden. Im Jahr 2016 gab es einen Ă€hnlichen Fall vor der polnischen OstseekĂŒste. […]