Heidebrink (Miedzywodzie) Insel Wolin

Heidebrink auf der Insel Wolin

Auf der Insel Wolin zwischen Binnensee und Ostsee liegt der kleine Badeort Miedzywodzie (ehemals Heidebrink). Etwa 40 km sind es von der deutsch-polnischen Grenze auf der Insel Usedom bis nach Heidebrink. Während im Sommer die breiten feinsandigen Strände und das erfrischende Ostseewasser zum Baden locken, so ist der Winter in Heidebrink geprägt von absoluter Ruhe.

Kur und Urlaub in Heidebrink

Der Badeort Miedzywodzie liegt am östlichen Rand des Nationalparks Wolin. Dort, wo die Steilküste wieder flacher wird beginnt langsam der Wald des Dorfes, dessen polnischer Name „zwischen den Wassern“ bedeutet. Kur- und Badegäste kommen vor allem im Sommer nach Heidebrink, doch auch dann ist der Ort nicht überlaufen. Geprägt ist der Ort von kleineren Hotels, Pensionen, einigen kleinen Geschäften die im Sommer ihre Türen öffnen und natürlich ein paar Cafés und Restaurants, die in der Regel auch nur in der Saison geöffnet haben. Im Winter findet man in Heidebrink bestenfalls einen kleinen geöffneten Lebensmittelladen zur Grundversorgung.

Hotel Millennium in Heidebrink

Ferienunterkünfte für Heidebrink (Miedzywodzie) HIER ANSEHEN

Strände, Küste und Natur

Der feinsandige Strand in Miedzywodzie erstreckt sich auf 8 km und misst eine breite von 20 bis 40 Metern, je nach Dünen- und Küstenwaldverhältnissen. Im Sommer kann hier schon mal ein bisschen mehr los sein, doch der westliche Teil des Strandes ist auch dann noch nicht überlaufen und bietet nach wie vor beste Voraussetzungen für einen entspannten Strandurlaub. Die Wasserqualität am Strand von Heidebrink wird regelmäßig überprüft und konnte in den letzten Jahren durchgängig die Blaue Flagge erhalten, da die Wasserqualität hier besonders gut ist. Viele ausgeschilderte Wege laden zum Wandern und Radfahren in der ausgeprägten Naturlandschaft um Heidebrink ein.

Entfernungen zu weiteren Ausflugszielen:

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars ( Ø 4,95 von 5)