Advent in Gingst

Advent in Gingst

Die kleine gemütliche Gemeinde Gingst gehört zum Landkreis Vorpommern-Rügen und befindet sich auf der schönen Ostseeinsel Rügen die zu Mecklenburg-Vorpommern gehört. Der schöne Urlaubsort liegt an der Westküste von Rügen direkt an der Boddenbucht, Koselower See, und in der Nähe der vorgelagerten Insel Ummanz.

Advent auf dem Gingster Marktplatz

Rund um den Gingster Marktplatz und auf dem Museumshof leuchten die Kerzen und heißen alle willkommen, die einen besinnlichen Adventsnachmittag und Abend in dem kleinen Angerdorf erleben möchten. Sterne an den Häusern zeigen an diesem Tag , dass es drinnen oder davor etwas Schönes und Besonderes zu entdecken gibt. Kunsthandwerk, Gastlichkeit ,Herzerwärmendes und Kurioses.
Die Gingster Einwohner und ihre ausstellenden Gäste freuen sich auf Sie !

Advent in Gingst am Samstag ,den 14. Dezember von 15-20 Uhr

Kirche

  • jede Stunde Adventliche Musik zum Mitmachen
  • vor der Kirche : zu jeder vollen Stunde Weihnachtsluftpost
  • ca.17.45 Uhr gemischter Hinterlandchor aus Schweikvitz

Kirche in Gingst

Marktplatz

  • 16.30 Uhr Weihnachtsmann
  • 18 .15Uhr gemeinsames Singen von Weihnachtsliedern
  • Genähtes , Gebasteltes, Gebackenes von Eltern der Kita Löwenzahn
  • Räucherfisch , Backfisch

Schneemänner gebastelt

Galerie Fundstück

  • Angela Polowinski Recyclingkunst, Malerei auf Fundholzstücken und Wrackteilen
  • zu Gast :Moni Willmes Filzunikate und schöne Seifen
  • Sven Lamprecht von RügenFilm zeigt Natur und Landschaftsfotografien, Wandbilder, Kalender und Postkarten

Unikati, Kunst und Keramik.

Keramik von Katrin Zimmerling und Freunden

Buchhandlung

  • Feuerkorb
  • deftiger Wintereintopf

Töpferei und feinste Regionalwaren

  • kleine Edition Schneemanntassen
  • Schöne Etiketten für marmeladenkochende Frauen und Männer, -Nussknackers Walnuß Losbude
  • Schoko-und Weihnachtskugelmaschine
  • zu Gast : Alina Radvan mit Liebe gestrickte Mützen Schals und Pullover
  • Galina Blumenthal Schmuck aus Naturmaterialien und Halbedelsteinen

Ton Tassen töpfern

Gaststätte Gingster Eck

  • Spinnfrauen aus dem Stralsunder Ackerbürgerhaus spinnen und bieten schöne Dinge aus Wolle
    an.
  • Bärbel Weiß webt mit Kindern der Schule Gingst, mitmachen willkommen !

Ortsmitte, Rondell unter der Eiche

  • Crepes vom Jugendclub Gingst
  • Bratwurst vom Kleintierzuchtverein
  • Stockbrot am Feuerkorb
  • Zuckerwatte

Weinhandlung Alte Post

  • Soljanka und Feuerschale auf dem Hof , WeihnachtsLuftpostamt , Alles um den Wein,hausgemachter Glühwein

Edeka

  •  schon ab 11 Uhr Erbsensuppe und Bratwurst

Pflegeheim

  • ab 14 Uhr Schülercafe
  • 15.30 Uhr gemischter Hinterlandchor aus Schweikvitz

    Mode im Trend

  • modische Kleidung
  • zu Gast : Weihnachtströdel und Adventfloristik

Apotheke Godglück

  • alkoholfreie Heißgetränke& Kräutertees, Rabatte auf ausgesuchte Kosmetikartikel

Heißen Tee trinken

Imbiß Mohammad Asif

  • Döner, Pizza, etc.
  • Verkaufsstelle von Tombolalosen des Tourismusvereins

Gaststätte Nordstern

  • draußen: Suppe
  • drinnen, zum mitmachen und selber machen: Entchen angeln, Geschenkpapier stempeln mit alten Holzmodeln, Lebkuchenherzen verzieren mit Zuckerguß, Linoldruckwerkstatt

Gesine Ruhk, Bestell-und Lottoshop

  • Glücksrakete und Lose von Lotto, Heißgetränke nach Familienrezept
  • Kinderpunsch, Kaffee und Gebäck

Heißgetränke zum Advent in Gingst

Rund ums Museum ab 14 Uhr

draußen:

Ökohof Thom mit Bio Obst, Gemüse und Geflügel, Bratwurst
Gärtnerei Zubzow1 mit Eingewecktem und schön Dekoriertem aus dem Garten
Marcel Klingbeil mit Honig und anderen Bienenprodukten
Marianne Klingbeil mit gestrickten Teddybären und dekorativen Topflappen
ausserdem Kerzen, Metall & Holz, Vogelhäuser und Schaffelle

Museum drinnen:

Tombola des Tourismusvereins Westrügen
Cornelia Ciechockie mit Aquarellen und anderen Kunststückchen
Susan Schmorell, Ummanzkeramik
Birka Beeskow Kindermützen, Loops, etc.
ausserdem Selbstgemachtes aus Stoff und Holz

Efeuhaus:

gutsortierte antiquarische Bücher
Weihnachtsbaumschmuck aus Papier und Perlen
fein gestickte Bilder von Astrid Bruggen
Kerzen
schöne Handarbeiten
Schmuckpapiertüten, Karten und Fotografien

das Museumscafe hat geöffnet.

Unterwegs: der Weihnachtmann, Engel und der gemischte Hinterlandchor

Auch in diesem Jahr wird es wieder die WeihnachtsLuftpost geben, die man vorher oder während der Veranstaltung im WeihnachtsPostamt in der „Alten Post“ abgeben kann.

Hier können Kinder und Erwachsene eine nette Botschaft schicken wie etwa einen Gruß, eine Geschichte, ein Gedicht , ein Lied, ein Rätsel, ein Gutschein, ein selbstgemaltes Bild, Photo, Papierstern, eine Schatzkarte (zu einem Schatz ,den man in Gingst versteckt).

Die Post (bitte in Briefumschlägen)wird dann etwa stündlich vom Kirchturm herunterflattern und den Findern eine Freude machen.

Hat dir die Information geholfen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?


Ostsee Urlaub
Weitere Beiträge im Ostsee Magazin

Ostsee Ferien in Pruchten Ostsee Urlaub in Pruchten bei Zingst

Die Gemeinde Pruchten liegt südlich von Zingst, direkt am Übergang vom Festland zur Insel und besteht aus den beiden Ortsteilen Bresewitz und Pruchten. Bresewitz hat rund 700 Einwohner auf einer Fläche von ca. 8 km² […]

Kurzurlaub in Kiel - Hafenrundfahrt und Sehenswürdigkeiten Ausflugsziele Kiel und Umgebung

Die Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein Kiel gehört zu den 30 Großstädten Deutschlands und ist das Zentrum der Kiel-Region. Die Fördestadt ist für Touristen dank vieler Attraktionen und Sehenswürdigkeiten ein beliebtes Reiseziel, Freizeitangebote und Bademöglichkeiten für Personen […]

Gnitz auf Usedom Abendstimmung Halbinsel Gnitz (Usedom)

Ein Ort voller Schönheit und sehr abgelegen ist die Halbinsel Gnitz. Etwa Mitte des 19. Jahrhunderts zählte das Dorf außer den Adligen, der Pfarrerei und der Küsterei, nur etwa 10 Wohnhäuser und 165 Einwohner. Gnitz […]