Metal Hammer Paradise Festival

Logo des Metal Hammer Paradise Festivals am WeissenhÀuser Strand (Schleswig Holstein)
Logo des Metal Hammer Paradise Festivals am WeissenhÀuser Strand (Schleswig Holstein)


2 Tage im November, am 08.11. und 09.11.2019, mit mehr als 30 Stunden Metal und ĂŒber 20 angesagte Bands. Dieses Jahr geht am WeissenhĂ€user Strand richtig was ab. Das Beste ist, das Metal Hammer Paradise Festival ist Indoor ohne lange Wege, nasse FĂŒĂŸe oder Dixie-Klos, aber mit echtem Festival-Feeling. Maximum Metal!

WeissenhÀuser Strand im Metal-Fieber

Wie schon seit 2013 geht auch dieses Jahr das "Metal Hammer Paradise Festival" fĂŒr jeden Metal-Fan ab. Dieses Metal-Festival ist etwas ganz besonderes, hier lĂ€sst sich Metal-Musik richtig genießen. Bei diesem Event könnt ihr getrost auf Schlafsack, Zelt und nasse Sachen verzichten. Übernachtet im warmen Bett und entspannt im Apartment. Tanzt und hört Live Metal-Musik an einem Badeparadies der deutschen Ostsee und gebt beim Metal Hammer Paradise richtig Gas.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die DatenschutzerklÀrung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ferien- und Freizeitpark WeissenhÀuser Strand

Auf dem Ferien- und Freizeitpark ĂŒbernachten Sie auf einem der beliebtesten Ferienanlagen der deutschen OstseekĂŒste. Wer kurz mal Luft holen und entspannen möchte, kann sich an einem 3 km langen Sandstrand die FĂŒĂŸe vertreten und etwas zur Ruhe kommen. Ein 4 Sterne Strandhotel, ĂŒber 1000 Ferienwohnungen und FerienhĂ€user bieten ausreichend Platz fĂŒr eine gigantische Partygemeinschaft.


Hotelanlage weissenhÀuser Strand
In dieser Anlage findet das Metal-Event statt

Übernachtung im Ferienpark

Jeder der das GlĂŒck hat und eines der begehrten Tickets fĂŒr das Metal-Festival ergattern konnte, kann diese Vorteile fĂŒr sich nutzen:

  • Übernachtung in Apartments oder Hotelzimmern der Ferienanlage.
  • Nicht nur die Konzerte und Partys, sondern auch alle Wellness- und Freizeitangebote des Ferienparks stehen euch offen.

Ticket Preise

FĂŒr Kurzentschlossene stehen noch einige Tickets bereit, sie werden mit Sicherheit sehr gefragt und schnell vergriffen sein. Die Ticket hier sind nur fĂŒr das Hammer Metal Paradise Festival und ohne Übernachtung.

In der NĂ€he des WeissenhĂ€user Strandes sind UnterkĂŒnfte schwer zu finden, sucht euch fĂŒr die 2 Tage UnterkĂŒnfte in Oldenburg in Holstein oder in NeumĂŒnster. Von diesen Orten ist das Metal Hammer Paradise Festival ebenfalls gut zu erreichen.

Angesagte Bands auf dem Metal Festival

Auf dem Metal Hammer Paradise Festival werden sie die angesagtesten Bands und Acts der Metal-Musik zu hören bekommen. Aktion ist an diesen Tagen vorprogrammiert, genau aus diesem Grund sollten sie sich eine Menge Energie mit an den WeissenhÀuser Strand bringen. Die Bands, die sie an diesen 2 Tagen erleben werden, werden sie umhauen.

Spielplan Tag 1

SALTATIO MORTIS

Brot und Spiele (Deluxe)

Alea der Bescheidene, Lasterbalk der LĂ€sterliche und Konsorten entwickeln sich weiter. Sie begeistern mit ihrer Musik mehr denn je zahlreiche AnhĂ€nger auch weit ĂŒber Genregrenzen hinaus.  Saltatio Mortis  ist eine deutsche Mittelalter-Rock-Band mit einem sehr schönen Motto „Wer tanzt, stirbt nicht.“

DESTRUCTION

Destruction ist eine der Ă€ltesten bis heute bestehenden deutschen Thrash-Metal-Bands. Sie wurde 1982 im sĂŒdbadischen Weil am Rhein gegrĂŒndet und ist neben Kreator und Sodom eine der erfolgreichsten deutschen Bands dieser Stilrichtung. Über die Texte auf Day of Reckoning schrieb Phil Freeman von Allmusic, die Texte seien vielleicht nicht denkwĂŒrdig, aber bei Liedtiteln wie Hate Is My Fuel, Armageddonizer, Sheep of the Regime und Sorcerer of Black Magic sei ziemlich klar, was zu erwarten sei: „ein kleines bisschen wĂŒtende politische Hasstiraden und ein kleines bisschen Routine-Okkultismus“.

ONKEL TOM ANGELRIPPER

Tom Angelripper ist ein deutscher Metal-Musiker. Er ist SĂ€nger und Bassist der Thrash-Metal-Band Sodom.

Etwas Spaß muss sein – das sieht auch Sodoms Frontmann so: Mit seiner Zweit-Kapelle zockt Onkel Tom Angelripper fetzige Schlager-Cover im Thrash-Gewand neben jeder Menge Kampftrinkerlieder – und beweist dabei immense Ausdauer.

PRIMAL FEAR

Eine echte Institution in Sachen Power Metal mit inzwischen 22 Jahren bewegter Band-Geschichte auf dem Buckel. Ihr  aktuelles Album APOCALYPSE erreichte 2018 Platz 10 der deutschen Charts und kaum weniger beachtliche Platzierungen in Schweden, Japan und der Schweiz. Die Botschaft des Quintetts aus dem SĂŒddeutschen können sowieso alle mitsingen: ‘Metal Is Forever’!

KISSIN' DYNAMITE

Kissin Dynamite sind eines der wirklichen PhĂ€nomene in der jĂŒngeren deutschen Rockgeschichte und sie gestalten diese derzeit krĂ€ftig mit. Nach ihrem bislang besten Charteinstieg auf Platz 7 mit dem aktuellen Album „Ecstasy“ und einer Auszeichnung bei den Metal Hammer Awards in der Kategorie „Beste deutsche Band“ werden sie - nach einer ausgedehnten Europatour zusammen mit Powerwolf - ab MĂ€rz 2019 auf Headliner-Tournee sein.

UNLEASHED

Feinster schwedischer Death Metal wird 1991 geschmiedet, als mit "Where No Life Dwells" das Unleashed-DebĂŒtauf den Markt kommt. SĂ€nger und Bassist Johnny Hedlund, der ursprĂŒnglich bei Nihilist und kurzzeitig bei Entombed rockt, schickt gemeinsam mit den Gitarristen Tomas Olsson und Fredrik Lindgren sowie Drummer Anders Schultz in Kungsangen seine Band ins Rennen - mit Erfolg.

KHEMMIS

Khemmis ist eine amerikanische Doom - Metal - Band aus Denver , Colorado, die 2012 gegrĂŒndet wurde. Ihr zweites Studioalbum Hunted wurde auf den 20 Platz der besten Metal-Alben von Rolling Stone 2016 gewĂ€hlt und landete im selben Jahr auf dem 1. Platz von 40 des Decibel Magazines.

Mit zwei mehr als soliden Alben innerhalb von zwei Jahren – „Absolution“ und „Hunted“ – ist die Band in der Szene eingeschlagen wie eine Bombe.

Spielplan Tag 2

POWERWOLF

Die Metalband Powerwolf
Metal-Band Powerwolf
Preachers of the Night

Mit „Preachers Of The Night“ gelang Powerwolf 2013 das, was kaum einer Metal-Band je geglĂŒckt ist: Die Wölfe enterten Platz eins der deutschen Albumcharts! Keine andere Metal-Band hat in den letzten Jahren eine solche Erfolgskurve hingelegt. Und auch mit Album Nummer sechs, „Blessed & Possessed“, das im letzten Sommer von der Kette gelassen wurde, preschten Powerwolf unaufhaltsam in die Top 3. Der musikalische Stil ist nicht der einzige Aspekt, der sie wahrlich einzigartig macht. Von Beginn an prĂ€sentierte die Band ein starkes inhaltliches wie optisches Konzept, welches ihrer Musik den perfekten Rahmen verleiht.

Das neue und opulent entwickelte BĂŒhnenbild sorgt fĂŒr die angemessene, feierliche und ausgelassene Stimmung und entfĂŒhrt jeden Zuschauer in eine andere Welt. Aber ohne die obligatorische Segnung durch Frontpriester Attila Dorn lĂ€sst Powerwolf keinen ihrer Metal-JĂŒnger nach Hause.

AMORPHIS

Queen Of Time (Limited Digipack CD)

Seit ĂŒber 20 Jahren erobert die berĂŒhmte Melancholic Dark Rock/Metal Band Amorphis aus Finnland nun schon die Welt und schafft es trotz dieser langen Zeit immer noch, die Menge zu begeistern und neue MaßstĂ€be zu setzen.

J.B.O.

Wer lÀsst die Sau raus?!

Live gehören J.B.O. seit Jahren zu den absoluten Party-Acts. Durch ihre witzige, kreative und spontane Art wird jedes Konzert zu einem einzigartigen Erlebnis. Mit ihrem Erkennungsmerkmal und zentralen Element – den rosa BĂŒhnenoutfits – liefern J.B.O. garantiert einen Abend voller Überraschungen und vor allem viel guter Laune.

GRAVE DIGGER

The Living Dead Ltd Digipack

Die deutsche Power Metal-Gruppe um Frontmann Chris Boltendahl gehört seit 1980 zur Spitze des „Teutonen-Metals“. Nach regelmĂ€ĂŸigen und erfolgreichen Tourneen, Besetzungswechseln, Trennungen und Comebacks haben sich Grave Digger seit ca. 5 Jahren auf Konzept-Alben spezialisiert.

Auf der aktuellen Veröffentlichung THE LIVING DEAD widmet sich die durchschlagende Party-Polka ‘Zombie Dance’ dieser Aufgabe; aber auch live provozieren die truen Teutonen nach wie vor fliegende Matten, geballte FĂ€uste und Pogo-Pits, wo immer sie aufspielen. Bei wohlbekannten Hymnen der Marke ‘Rebellion (The Clans Are Marching)’ und ‘Heavy Metal Breakdown’ kein Wunder!

SACRED REICH

Awakening
Awakening
Preis: EUR 17,41

Sacred Reich kehren im Herbst nach Europa zurĂŒck. Die US-Thrash-Legende aus Phoenix, Arizona, wird dabei das fĂŒr den Sommer angekĂŒndigte erste Studioalbum seit HEAL aus dem Jahr 1996 mit im ReisegepĂ€ck haben!  Sacred Reich sind wieder da!

GLORYHAMMER

Tales from the Kingdom of Fife

Diese Formation ist viel mehr als nur die Zweitgruppe von Alestorm-Chef Christopher Bowes (der live mittlerweile nur noch selten mitmischt): Gloryhammer haben es innerhalb kurzer Zeit geschafft, mit ihrem symphonisch-pathetischen Power Metal die party-wĂŒtige Einhorn- und Plastikschwertfraktion vom Vereinten Königreich bis nach Zentraleuropa hinter sich zu versammeln.

MĂ€chtige Krieger der Galaxis, es ist soweit: Gloryhammer haben ihr drittes Album geschmiedet! Das nĂ€chste spannende Kapitel der Helden rund um Mastermind Christopher Bowes (Alestorm) wartet auf Sie! Die Spione von Kaiser Zargothrax sind ĂŒberall, weshalb Legends from Beyond the Galactic Terrorvortex an einem geheimen Ort im schottischen Hochland mit Produzent Lasse Lammert aufgenommen wurden. MĂ€chtige Fanfaren fĂŒhren den Hörer auf seine Reise durch den Terrorvortex - und nur die tapfersten Krieger werden es aus diesem Strudel schaffen, der mit triumphierendem Power Metal und epischen Orchesterkulissen bekleidet ist. Gibt es einen hypnotisierenderen und schöneren Ort als das herrlich symphonische „Land der Einhörner“? Wir bezweifeln es. FÜR DEN EWIGEN RUHM VON DUNDEE!

GRAND MAGUS

Wolf God

Die Riff-Götter sind zurĂŒck! Etwas mehr als zwei Jahre sind seit dem großartigen »Sword Songs« vergangen, doch der Tatendrang steht bei GRAND MAGUS nie still. Entsprechend schnell machten sich die Heavy-Metal-Giganten daran, neue Songs zu erarbeiten. »Wolf God« erhebt sich nĂ€mlich erneut majestĂ€tisch ĂŒber die Heavy-Metal-Szene und lĂ€sst die Gitarrenriffs fĂŒr sich sprechen. Groove und HĂ€rte des erfolgreichen VorgĂ€ngers finden sich auch auf dem mittlerweile neunten Studioalbum, das wieder einmal eine Reihe zukĂŒnftiger Klassiker bereithĂ€lt.

THE NEW ROSES

THE NEW ROSES stehen fĂŒr authentische „Working Class Rock Music“ die den Song und die Verbindung zum Publikum ins Zentrum ihres Schaffens stellt. Durch verschiedenste EinflĂŒsse aus Classic- und Hardrock bis Country und Blues entsteht dieser eigenstĂ€ndige Sound, der klarstellt: So klingt Stadionrock heute!“

DUST BOLT

Dust Bolt gehört sicherlich zu den interessantesten Bands, die die deutsche Metal-Szene zu bieten hat. Die Jungs um Gitarrist und Shouter Lenny Breuss tragen ihren oldschooligen Thrash Metal lautstark in die Welt hinaus.

Der kometenhafte Aufstieg von Dust Bolt begann Mitte der 2000er in Landsberg am Lech. Vier Jahre spĂ€ter erschien mit „Chaos Possession“ die erste EP und wurde vom Magazin Metal Hammer zum Demo des Monats gekĂŒrt. Beim Wacken Open Air 2011 gewann die Band das dortige Metal Battle, noch bevor das DebĂŒtalbum „Violent Demolition“ erschien. Fortan spielte Dust Bolt unzĂ€hlige Live-Shows mit Bands wie Six Feet Under, Debauchery und Obituary.

NINE EYES NATION

Mit stilistisch leicht verĂ€nderten Direktiven und jungen, talentierten Mitmusikern geht hier eine hochambitionierte Truppe an den Start, deren erdiger, handgemachter Rock zielsicher auf eingĂ€ngige Refrains ausgerichtet ist. Kein Zweifel: Ihre Songs werden nicht nur bei Gigs zĂŒnden, sondern sicherlich auch ein interessiertes (Rock-) Radiopublikum erreichen. Neben Fuhlhage und Mineur ist SĂ€nger Carsten Stepanowicz der audiovisuelle Mittelpunkt von NINE EYES NATION. Seine kraftvolle Stimme passt ebenso wie die berĂŒhmte Faust aufs Auge, wie die starken Grooves von Schlagzeuger Janneck Risse, der den Songs Wucht und Dynamik verpasst.

GRAILKNIGHTS

Die Band GRAILKNIGHTS ist sprichwörtlich ein Paradiesvogel im Metal Zirkus. Selbst betiteln die Hannoveraner ihren Stil als “Superhero Metal”. Sieht man sich die BĂŒhnenoutfits und ihr sonstiges Auftreten an, wird einem klar was gemeint ist. Ganz ernst nehmen sich die fĂŒnf bunten Musiker wahrhaftig nicht. Auf Konzerten wird humorvoll das Metal Genre persifliert, in dem epische Schlachten geschlagen werden, das Publikum, der sogenannte “Battlechoir” interagiert auf Zuruff.

LESUNG: HEAR 'EM ALL

Seit vielen Jahren zermalmt die Heavy-Metal-Abbruchbirne Read ’Em All regelmĂ€ĂŸig die Jugendverwahranstalten, S/M-Keller und Rockkaschemmen der Republik. Till BurgwĂ€chter, Axel Klingenberg und Frank SchĂ€fer erzĂ€hlen nicht nur von ihren schwermetallischen Erweckungserlebnissen, von den jĂ€hrlichen Schlammpackungen im Metal-Disneyland (Wacken) und ĂŒber Manowars allerneuestes Langhantelset, sie erleben selbst so viel kranken Scheiß auf ihren Himmelfahrtskommandos, dass ihnen der Stoff niemals ausgeht. Hat man einen Auftrittsort plattgemacht, wachsen schon zwei weitere nach. Und so macht diese tödliche, dreiköpfige Metalhydra immer weiter und weiter.

Anfahrt und Karte

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die DatenschutzerklÀrung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Ostsee Urlaub buchen
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars ( Ø 4,73 von 5)