Karsibór (Kaseburg) Urlaub (Polnische Ostsee)

Karsibór (Kaseburg)
Karsibór (Kaseburg) / ©PantherMediaSeller/depositphotos.com

Das polnische Karsibór (deutsch Kaseburg) befindet sich südlich von Swinemünde (Polnische Ostsee) unweit der deutschen Grenze. Karsibór ist dabei nicht nur der Name einer Stadt, sonder auch der Name der Insel auf dem die Stadt liegt. Bis nach Swinemünde sind es nur 13 km, wer also nicht direkt am Strand Urlaub machen möchte ist in Karsibór gut aufgehoben. Bis ins 19. Jahrhundert hinein war Karsibór eine deutsche Insel und gehörte zu Usedom. Touristisch attraktiv ist Kaseburg vor allem wegen dem Vogelschutzgebiet Karsiborska Kępa, das sich im Norden der Insel befindet.


Geschichte von Karsibór

Bootssteg in Karsibór
Bootssteg in Karsibór / ©Wirestock/depositphotos.com

Ganz in der Nähe des Ortes Kasibór wurde eine Münze aus dem Jahre 718 entdeckt, sie gilt als das älteste Fundstück in dieser Umgebung. Der Ort selbst wurde auch sehr früh, um 1242, erstmals urkundlich erwähnt – das Kloster Dargun erwarb hier sowie im benachbarten Garz Besitzrechte. Während sich das schwedische Heer im Dreißigjährigen Krieg in dieser Region aufhielt, soll der schwedische König Gustav II. Adolf mehrere Tage im Juli des Jahres 1630 im Pfarrhaus Karsibór seine Unterkunft gehabt haben. Mitte des 17. Jahrhunderts richteten die Schweden hier eine Schiffswerft ein, um das Holz aus dem Kaseburger Forst zu verschiffen. Nach der Abholzung des Baumbestandes wurde die Werft wieder aufgelöst. Auch Kaseburg ging nach Kriegsende 1945 zu Polen über.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele

Neben dem bereits oben genannten Vogelschutzgebiet gibt es auch in Kaseburg selbst einiges zu sehen. Beispielsweise die Kirche der Heiligen Maria aus dem 15.. Jahrhundert oder auch das Pfarrhaus, in dem der schwedische König einst für kurze Zeit wohnte, steht auch heute noch an Ort und Stelle. Es ist auch noch ein alter deutscher Friedhof erhalten, von denen es im polnischen Grenzgebiet nur noch wenige gibt.
Ein Highlight im polnische Grenzgebiet ist das Internationale Musikfestival Swinemünde, hier sollte man unbedingt versuchen dabei zu sein.

Karsibór Marienkirche
Karsibór Marienkirche / Foto von Specjal b

Hat dir die Information geholfen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.7 / 5. Anzahl Bewertungen: 27

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!


Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Ostsee Urlaub