Ostsee Urlaub in Putgarten auf Rügen

Putgarten

Putgarten ist ein Urlaubsort und die nördlichste Gemeinde der Insel Rügen (Deutsche Ostsee) und befindet sich in direkter Nachbarschaft zum Flächendenkmal Kap Arkona. Trotz oder gerade wegen gerade einmal 300 Einwohnern ist Putgarten ein Magnet für Ostseeurlauber. Der putzige Name „Putgarten“ bedeutet übrigens Unter der Burg, dies bezieht sich auf die Jaromarsburg (9. – 12. Jahrhundert), welche sich als Kultstätte des slawischen Stammes der Ranen in der Nähe des Kap Arkonas befand. Noch heute kann man den über 1.000 Jahre alten Burgwall besichtigen.

Der Rügenhof in Putgarten

Das altehrwürdige Bauerngut ist ein idealer Ort, um das traditionelle Handwerk der Inselbewohner näher kennenzulernen. Verschiedene Schauwerkstätten laden zum Zusehen und Mitmachen ein, diese einmalige Gelegenheit, ein eigenes Souvenir zu gestalten, sollte man sich definitiv nicht entgehen lassen. Egal ob Kerzen- oder Schmuckwerkstatt, Bernsteinladen mit Steinschleiferei oder die Korbflechterei, für jeden dürfte etwas dabei sein. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl auf dem Rügenhof gesorgt. Ein kleines Café und Imbissangebote laden zum Verweilen im schönen Innenhof des Rügenhofes ein. Von April bis Oktober gibt es täglich ab 10 Uhr einen kleinen Markt.

Das Fischerdorf  Vitt

Es empfiehlt sich, das Auto in Putgarten am Parkplatz zu lassen und dann zu Fuß Richtung Vitt zu laufen. Vorbei an gut bewirtschafteten Feldern gelangt man als erstes an die kleine Vitter Kapelle aus dem Jahre 1816. Früher wurde hier mit den Fischern gepredigt, heute dient sie der stillen Einkehr und ist als Hochzeitskapelle sehr beliebt. Von der Kapelle aus sind es nur noch wenige Meter bis ins das kleine beschauliche Fischerdorf mit seinen kleinen Reetdach bedeckten Häuschen. Der gesamte Ort Vitt steht unter Denkmalschatz und ist sehr gut erhalten, es gibt sogar einen Imbiss und ein Café. Vom Hafen aus kann man mit einem Fischerboot an das Kap Arkona schippern.

Kap Arkona erleben

Wer nicht so gut zu Fuß ist, kann vom Parkplatz in Putgarten mit der Kap-Arkona-Bahn über Vitt zum Kap Arkona fahren und dabei die wunderschöne malerische Landschaft genießen. Am Kap Arkona angekommen gibt es einen kleinen Imbiss und natürlich den großen Leuchtturm, von dem aus man eine überwältigendes 360 Grad Panorama Sicht über Ostsee und Festland hat.

Karte von Putgarten

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNjAwIiBoZWlnaHQ9IjQwMCIgc3JjPSIvL21hcHMuZ29vZ2xlLmNvbS9tYXBzP3E9UHV0Z2FydGVuJmFtcDtvdXRwdXQ9ZW1iZWQiIHRpdGxlPSIiPjwvaWZyYW1lPg==

Hat dir die Information geholfen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?


Ostsee Urlaub
Weitere Beiträge im Ostsee Magazin

Zirchow auf der Insel Usedom im Achterland Urlaub in Zirchow (Usedom)

Die Gemeinde Zirchow befindet sich im Süden der Sonneninsel Usedom im Achterland direkt am Ufer des Stettiner Haffs. Zu ihr gehört der Ortsteil Kutzow, welcher mit Zirchow zusammen vom Gemeindeamt Usedom verwaltet wird. Die zentrale […]

Rasender Roland Rasender Roland – Schmalspurbahn Rügen

Das historische Netz der Schmalspurbahn auf der Insel Rügen (Deutsche Ostsee) besteht mittlerweile seit über 120 Jahren, umfasste bis Ende der 60er Jahre ca. 100 km Strecke, wovon heute noch die Strecke von Lauterbach Mole […]

Balm ältesten Siedlungen auf Usedom Balm älteste Siedlungen auf Usedom

Balm ist ein Ortsteil der Gemeinde Benz und eine der ältesten Siedlungen auf der Ostseeinsel Usedom. Wie viele Orte des Achterlandes ist auch der Balm ein kleines verträumtes Dörfchen wo man seine Gedanken schwelgen lassen kann. […]