Putgarten auf Rügen im Urlaub erleben

Putgarten

Putgarten ist ein Urlaubsort und die nördlichste Gemeinde der Insel Rügen und befindet sich in direkter Nachbarschaft zum Flächendenkmal Kap Arkona. Trotz oder gerade wegen gerade einmal 300 Einwohnern ist Putgarten ein Magnet für Ostseeurlauber. Der putzige Name „Putgarten“ bedeutet übrigens Unter der Burg, dies bezieht sich auf die Jaromarsburg (9. – 12. Jahrhundert), welche sich als Kultstätte des slawischen Stammes der Ranen in der Nähe des Kap Arkonas befand. Noch heute kann man den über 1.000 Jahre alten Burgwall besichtigen.

Der Rügenhof

Das altehrwürdige Bauerngut ist ein idealer Ort, um das traditionelle Handwerk der Inselbewohner näher kennenzulernen. Verschiedene Schauwerkstätten laden zum Zusehen und Mitmachen ein, diese einmalige Gelegenheit, ein eigenes Souvenir zu gestalten, sollte man sich definitiv nicht entgehen lassen. Egal ob Kerzen- oder Schmuckwerkstatt, Bernsteinladen mit Steinschleiferei oder die Korbflechterei, für jeden dürfte etwas dabei sein. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl auf dem Rügenhof gesorgt. Ein kleines Café und Imbissangebote laden zum Verweilen im schönen Innenhof des Rügenhofes ein. Von April bis Oktober gibt es täglich ab 10 Uhr einen kleinen Markt.

Fischerdorf Vitt

Es empfiehlt sich, das Auto in Putgarten am Parkplatz zu lassen und dann zu Fuß Richtung Vitt zu laufen. Vorbei an gut bewirtschafteten Feldern gelangt man als erstes an die kleine Vitter Kapelle aus dem Jahre 1816. Früher wurde hier mit den Fischern gepredigt, heute dient sie der stillen Einkehr und ist als Hochzeitskapelle sehr beliebt. Von der Kapelle aus sind es nur noch wenige Meter bis ins das kleine beschauliche Fischerdorf mit seinen kleinen Reetdach bedeckten Häuschen. Der gesamte Ort Vitt steht unter Denkmalschatz und ist sehr gut erhalten, es gibt sogar einen Imbiss und ein Café. Vom Hafen aus kann man mit einem Fischerboot an das Kap Arkona schippern.

Kap Arkona

Wer nicht so gut zu Fuß ist, kann vom Parkplatz in Putgarten mit der Kap-Arkona-Bahn über Vitt zum Kap Arkona fahren und dabei die wunderschöne malerische Landschaft genießen. Am Kap Arkona angekommen gibt es einen kleinen Imbiss und natürlich den großen Leuchtturm, von dem aus man eine überwältigendes 360 Grad Panorama Sicht über Ostsee und Festland hat.

[asa2]3954627736[/asa2]

Karte

Ostsee Urlaub günstig buchen

Zeit für Urlaub an der Ostsee
Ostsee Magazin
Über Ostsee Magazin 102 Artikel
Das Ostsee Magazin berichtet über die deutsche und polnische Ostsee. Auf unseren Ostsee-Touren besuchen wir Urlaubsorte und stellen Gastgeber vor. Buchungsanfrage ✆ +49 1525 3709228
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertungen Ø 5,00 von 5)